Mein FILMSTARTS
Kaum Kohle bei "Game Of Thrones": Richard Madden hat "einen Scheiß" verdient
Von Regina Singer — 05.09.2018 um 15:06
facebook Tweet G+Google

Die Stars aus „Game Of Thrones“ haben doch jetzt finanziell bestimmt ausgesorgt – das könnte man nach dem Erfolg der Serie zumindest meinen. Das mag für den einen oder anderen auch zutreffen. Aber dafür muss die Figur lange genug überleben...

Jessica Forde

Richard Madden hat mit Robb Stark eine Figur aus dem „Game Of Thrones“-Universum verkörpert, die von den allermeisten Fans geliebt wurde. Also ging man schon fast automatisch davon aus, dass er sich mit der Rolle doch bestimmt dumm und dämlich verdient hat. Aber das ist aber anscheinend nicht der Fall, wie der 32-Jährige nun in einem Interview mit The Times UK verriet:

Die Leute denken, ich bin wegen ‚Game Of Thrones’ stinkreich. Als ich dort angeheuert wurde, war ich 22, mit einem Scheiß in meinem Lebenslauf. Also wurde ich auch scheiße bezahlt.

Man muss eben bedenken, dass „Game Of Thrones“ nicht sofort ab der ersten Folge durch die Decke gegangen ist. Stattdessen gab es anscheinend erst ab der fünften Staffel eine Gehaltserhöhung (auf dann knapp 300.000 Dollar pro Episode). Für die letzten beiden finalen Staffeln handelten die fünf Hauptdarsteller aus der erfolgreichen HBO-Serie um Peter Dinklage und Emilia Clarke dann sogar eine Zahlung von über eine Million Dollar pro Folge aus. Das alles kam also erst nach dem Serientod von Robb Stark und damit dem Aus für Richard Madden.

Wenig Geld, dafür aber weitere Filmrollen

Zu sehr beschweren braucht sich Richard Madden aber trotzdem nicht: Seine Rolle in „Game Of Thrones“ war schließlich ein Sprungbrett für seine weitere Karriere. Seit dem Mitwirken an der Serie hat er seinen zu Beginn so leeren Lebenslauf noch um viele weitere erfolgreiche Produktionen aufgewertet. So verkörperte er an der Seite von Lily James den Prinzen in der Realverfilmung von „Cinderella“ und ergatterte zudem eine Hauptrolle in James Watkins‘ „Bastille Day“ mit Idris Elba.

Zudem spielt er momentan eine der Hauptrollen in der britischen Dramaserie „Bodyguard“. Uns ist aktuell zwar noch kein Deutschlandstart für das sechsteilige BBC-Format bekannt, den englischen Original-Trailer könnt ihr euch hier aber trotzdem schon einmal ansehen:

Bodyguard Trailer OV

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Top-Serien
Alex
1
Von Michael Hjorth, Niklas Rockström
Mit Dragomir Mrsic, Rakel Wärmländer, Jerker Fahlström
Krimi, Thriller
Maniac (2018)
2
Von Patrick Somerville
Mit Emma Stone, Jonah Hill, Justin Theroux
Komödie, Drama
MacGyver (2016)
3
Von Paul Downs Colaizzo, Brett Mahoney
Mit Lucas Till, George Eads, Justin Hires
Abenteuer, Drama
The Purge
4
Von Thomas Kelly, James DeMonaco
Mit Gabriel Chavarria, Hannah Emily Anderson, Jessica Garza
Drama, Horror
Top-Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Vertragsbruch: "Game Of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau muss 2 Millionen US-Dollar zahlen
NEWS - Serien-Stars
Donnerstag, 6. September 2018
Vertragsbruch: "Game Of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau muss 2 Millionen US-Dollar zahlen
Kaum Kohle bei "Game Of Thrones": Richard Madden hat "einen Scheiß" verdient
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 5. September 2018
Kaum Kohle bei "Game Of Thrones": Richard Madden hat "einen Scheiß" verdient
Fotobeweis: Will Smith feiert Reunion mit Co-Star aus "Der Prinz von Bel-Air"
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 5. September 2018
Fotobeweis: Will Smith feiert Reunion mit Co-Star aus "Der Prinz von Bel-Air"
"Emergency Room"-Krankenschwester Vanessa Marquez von Polizei erschossen
NEWS - Serien-Stars
Samstag, 1. September 2018
"Emergency Room"-Krankenschwester Vanessa Marquez von Polizei erschossen
Jan Böhmermann moderiert Sendung im ZDF – und darf so lange überziehen wie er will
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 29. August 2018
Jan Böhmermann moderiert Sendung im ZDF – und darf so lange überziehen wie er will
Nach Hass-Kommentaren wegen "Batwoman"-Besetzung: Ruby Rose löscht ihr Twitter-Konto
NEWS - Serien-Stars
Montag, 13. August 2018
Nach Hass-Kommentaren wegen "Batwoman"-Besetzung: Ruby Rose löscht ihr Twitter-Konto
Alle Serien-Nachrichten
Neugestartete Serien
A Million Little Things
Von DJ Nash
Mit James Roday, David Giuntoli, Romany Malco
Tragikomödie
Single Parents
Von Elizabeth Meriwether, J.J. Philbin
Mit Tyler Wladis, Taran Killam, Leighton Meester
Komödie
FBI
FBI
Von Craig Turk
Mit Jeremy Sisto, Missy Peregrym, Zeeko Zaki
Drama, Krimi
New Amsterdam (2018)
Von David Schulner
Mit Ryan Eggold, Freema Agyeman, Janet Montgomery
Drama, Arzt
Neugestartete Serien
Back to Top