Mein FILMSTARTS
    Nach "Avengers 4": Marvel-Serie über Falcon und Winter Soldier kommt
    Von Björn Becher — 31.10.2018 um 09:26
    facebook Tweet

    Bei Netflix werden die Marvel-Serien gerade nach und nach abgesetzt, doch bei Disneys eigenem Streamingdienst sollen neue kommen – mit mehr Budget und besserer Verzahnung mit den Kinofilmen. Nun ist die erste in Arbeit.

    Walt Disney

    Wie Variety berichtet, wird Autor Malcolm Spellman für Disney und Marvel eine Serie entwickeln, in deren Mittelpunkt die Helden Falcon und Winter Soldier stehen. Anthony Mackie und Sebastian Stan werden wie in den Kinofilmen die beiden Figuren spielen. Autor Spellman ist bislang vor allem für seine Arbeit an der Serie „Empire“ bekannt.

    Die noch unbetitelte Serie über Falcon und Winter Soldier ist die erste von einer ganzen Reihe von Marvel-Produktionen, die nun für den kommenden Disney-Streamingdienst konkret in Entwicklung ist. Bereits bekannt ist, dass wohl auch noch Serien über Loki (Tom Hiddleston) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) kommen sollen. All diese Serien sollen erst einmal aus einer abgeschlossenen Staffel bestehen. Zudem soll jeweils ein Budget zur Verfügung stehen, das überdurchschnittlich hoch ist, wohl auch höher als das der Netflix-Marvel-Serien wie „Daredevil“ und Co. Entwickelt werden die Serien zudem nicht von Marvels TV-Abteilung, sondern von Kevin Feiges Kino-Team. Damit ist eine bessere Verzahnung mit den Kinofilmen garantiert. Da die Serien auch Prequels sein können, kann man sich übrigens auch mit toten Figuren beschäftigen.

    "Captain America"-Nachfolger?

    Bei der Serie über Falcon und Winter Soldier ist aber nicht anzunehmen, dass es sich um eine Prequel-Serie handelt. Vielmehr ist davon auszugehen, dass diese an „Avengers 4“ anschließt und in dieser Hinsicht ist die Auswahl der beiden Figuren besonders interessant. Denn sowohl Falcon als auch Winter Soldier nehmen in den Comic-Vorlagen zeitweise den Mantel von Captain America nach dem Tod der Figur an. Und viele Fans rechnen damit, dass Captain America in „Avengers 4“ sterben wird, zumal der Vertrag von Darsteller Chris Evans mit Marvel ausläuft.

    So könnte sich die Serie über Falcon und Winter Soldier damit beschäftigen, wie beide mit dem Verlust ihres engen Freundes umgehen und gemeinsam sein Erbe annehmen und sein Werk fortführen. Auch könnte der Umgang der beiden Veteranen mit traumatischen Kriegsereignissen eine Rolle spielen. „Falcon“ Sam Wilson hilft, wie in „Captain America 2“ kurz angedeutet wird, traumatisierten Kameraden. Und wenn jemand Traumata hat, ist das „Winter Soldier“ Bucky Barnes. Allerdings ist dies reine Spekulation von uns. Offizielle Details zum möglichen Inhalt der Serie gibt es noch nicht.

    Der Disney Play betitelte neue Streamingdienst von Disney soll übrigens Ende des Jahres 2019 starten und mit rund 500 Filmen und fast 7.000 Serienepisoden zu Beginn die Netflix-Konkurrenz des Mäusekonzerns werden. Ob die neue Marvel-Serie mit Winter Soldier und Falcon gleich zum Start zum Portfolio des neuen Anbieters gehört, ist noch nicht bekannt. Sollte die Entwicklung aber reibungslos verlaufen, ist es denkbar, dass die Serie bis Ende 2019 ihre Premiere feiern kann.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Marcel Gillner
      Denk eher nicht. Geheule hört man bei Kindern genug
    • Silvio B.
      Wirst mich vermissen 😘
    • Marcel Gillner
      Ok ciao und bleib auch wirklich weg
    • Marcel Gillner
      Doch bitte schon
    • Rafkam
      Vielleicht kommt ja noch eine Serie über den Mönch aus Doctor Strange und den Kumpel von Spiderman. Mich würde es interesieren, die Hintergrundgeschichten der Sidekicks kennenzulernen..
    • Darklight ..
      Aaaahh.. . .ja, dann sind wir unterschiedlich Gucker. Ich liebe lange Serien mit vielen Staffel. Offenbar habe ich wohl zuviel Zeit...😂 Wobei ich Miniserien auch sehrrr mag. Haste Bodyguard gesehen!?Das war cool. Sechs Teile.Gute Zeit. Sehr spannend.
    • George Taylor
      Bitte nicht!
    • Delain667
      Könnte gut werden. Gerade von Falcon weiß man im mcu sehe wenig und ich fand den Charakter schon immer irgendwie spannend. Über bucky lassen sich ganze Romane schreiben. Er ist einer der vielsichtigsten Charaktere.Ich hoffe aber dass es die Serie dann auch auf blu Rays gibt. Ich möchte meine Streaming Dienste reduzieren. Bis auf sky möchte ich eigentlich nichts mehr abonnieren. Vor allem nicht weil dort 1-2 Serien laufen die mich vielleicht interessieren. Sky haben wir wegen Sport. Was dort an Filme und Serien läuft reicht aus für uns. Es gibt auch andere Dinge als Fernsehen.
    • Delain667
      Ich fand’s unterhaltsam nettes Popcorn Kino. Lange Serien interessieren mich schon lange mich. Ein zwei Staffeln und dann was neues. Mir fehlt aber auch die Zeit zig Serien zu schauen. Da sind mir Mini Serien oder Serien mit nur wenig Staffeln lieber.
    • Filmfan
      Du trägst dick auf. Aber aus deiner Serien Fansicht durchaus verständlich. Ich habe in viele Marvel Serien reingeschaut und bin genauso schnell wieder raus. Habe eben andere Vorstellungen von Handlung und Verknüpfung. Und emotional packen mich die Filme wie dich die Serien.
    • Deliah C. Darhk
      Disney hat noch immer nicht die Rechte an den Fox-Figuren.Ich hoffe aber darauf, dass der CW noch einmal im grossen Stil aufflammt und auch quer durch die Serien geht, wenn es soweit ist.Bislang hattwn wir nur einen schlimmen Streit unter Freunden, der wenig von der Vorlage hatte. Mit Einführung der X-Men und der Mutantenkontrollakte liesse sich über die Einführung der Resistance (Mutanten-Wiederstandsteam) das Thema noch mal richtig gross über mehrere Filme und Staffeln inszenieren. Quasi die Bürokratie sls Thanos-Ersatz.Fände ich auch erstrebenswert. Bislang hat man schon den Eindruck die Avengers schweben so weit über uns, dass sie unerreichbar wie Engel seien und gar nicht so richtg wahrnehmen wie es in Harlem, Queens oder Hells Kitchen läuft.Ein(e) DD, LC oder JJ vermitteln mir da eher den Eindruck wirklich für mich da zu sein. Dadurch entsteht schon eine Art von Zwei-Klassen-Gesellschaft unter den Helden, die durchaus vertrüge durch einen gemeinsamen Kampf etwas relativiert zu werden.Auch finde ich, sollte die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft mal etwas mehr in der Nachbarschaft gezeigt werden und dort mal Nachbarn wie DD oder LC begegnen.Es gibt da eine super Storyline um den Sin Eater (in zwei Zeitabschnitten), die nur Sinn macht, wenn Spidey und DD gemeinsam agieren. In dieser Line enthüllt DD auch, dass er Spideys alter Ego kennt und outet sich vor ihm als Matt Murdock, den Peter ebenfalls kennt.So etwas fehlt mir tatsächlich noch. Aber da klemmt es ja mit den Rechten. :-/
    • Bruce Wayne
      Nun, ich denke man könnte noch mehr Berührungspunkte finden, wenn man sich Mühe gibt. Ich hatte da an eine Art zweiten Civil War gedacht (dieses Mal evtll. näher an der Ausgangslange der Comics dran). Aber anscheinend ist Disney ja nicht daran interessiert.
    • Jimmy v
      Na ja, dass Netflix' Serien eher für sich standen, fand ich eigentlich gerade viel besser. Ich will nicht noch mehr ein überbordenes Bonbon-Universum ohne Konsequenzen, sondern lieber eine düstere, erwachsenere Neuinterpretation.Mein Traum: Eine Horror-Batman-Serie auf Netflix. DC, versucht's doch mal so! Dann könnt ihr euch auch gleich diesen ganzen anderen Scheiß mit Supergirl & Co. sparen. Niemand braucht postpubertäre Superhelden. ;)
    • Darklight ..
      Kennst Du die 3.Staffel Daredevil?! DAS ist Qualität, von denen viele MARVEL Kinofilme Lichtjahre entfernt sind...Für mich ist da im Hinterhof mehr an Emotionen los gewesen, als bei den extrem langweiligen WirRettenDieErde Szenarien. Mit Ausnahme von Infinity war da nur sehr viel Mittelmaß und Einheitsbrei.
    • Filmfan
      Und weil diese Serien mehr oder weniger unabhängig von den Filmen laufen finden sie auch nicht mein Interesse. Ich hoffe das wird mit den neuen Serien ganz anders laufen.
    • Filmfan
      Welche Qualität? Die Kinofilme sind das Maß der Dinge. Nicht irgendwelche Hinterhofhelden ;). Ich fand übrigens DD S2 ganz gut. Aber die Punisher Serie war ne Katastrophe.
    • Filmfan
      Scarlett Witch bin ich dabei. Auch von Maria Hill würde ich gerne mehr und Solo sehen. Gute Idee die Serien mit den Filmen enger zu verknüpfen. Bei Schield und co bin ich mangels Verknüpfung längst raus. Alles viel zu behäbig und langweilig. Kaum oder kein Bezug zu den Filmen. Ereignisse aus den Filmen werden wenn überhaupt nur am Rande erwähnt. Das fand ich schon immer blöd.
    • Filmfan
      Scarlett Witch bin ich dabei. Auch von Maria Hill würde ich gerne mehr und Solo sehen. Oder im Verbund mit Wanda. Falcon und der Winter Soldier interessieren mich weniger. Aber Grundsätzlich begrüße ich diese neuen Serien die enger mit den Filmen verknüpft sind als es das bisher der Fall war. Schield und co bin schon lange raus.
    • Deliah C. Darhk
      Die sind bereits verbunden. Nur spielen die eben auf verschiedenen Ebenen und haben daher nur geringe Berührungspunkte.Warum z. B. sollte ein Avenger Jessica Jones oder Daredevil auch nur kennen?Warum sollte mn sich angescht globaler Bedrohungen z. B. mit einem Kingpin beschäftigen?Da gibt es einfach keine relevanten Ereignishorizont, der bei den Avengers oder Shield Aufmerksamkeit generieren könnte.Umkehrt nehmen die Serien ja durchaus mal Bezug auf die Avengers, aber eben aus der Sicht von Menschen, die gar nicht so genau wissen was sich 'da oben' bei denen eigentlich abspielt.
    • greekfreak
      Wenn die Gerüchte die im Umlauf sind,also das Disney alle Marvel IP`s unter einem Dach(Sprich:ihren eigenen Streamingdienst und Marvel Studios) bringen will,siehts eher düster aus,für die Netflix/Marvel Serien.Punisher,Staffel 2 soll Januar/Februar 2019 kommen ist in Post Production,danach JJ,Staffel 3,die gerade produziert wird(warum auch immer) aber es gibt keine News,bezüglich der anderen IP´s.Es gibt viele Spekulationen,es soll,angeblich, noch eine letzte Staffel DD kommen und eine Heroes for Hire Mini-Serie,aber nix offizieles,Netflix hält sich bedeckt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    2
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Nick Nolte
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    3
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Ruth Wilson, Anne-Marie Duff
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    See
    4
    See
    Mit Jason Momoa, Sylvia Hoeks, Alfre Woodard
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Die neue deutsche Netflix-Serie nach "Dark" und "Skylines": Erster Trailer zu "Wir sind die Welle"
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Die neue deutsche Netflix-Serie nach "Dark" und "Skylines": Erster Trailer zu "Wir sind die Welle"
    Deutlich teurer als "Game Of Thrones": Das ist das Budget der neuen Marvel-Serien
    NEWS - Kommende Serien
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Deutlich teurer als "Game Of Thrones": Das ist das Budget der neuen Marvel-Serien
    Neue Netflix-Serie der "Dark"-Macher: Darum geht's in der ungewönlichen Eulenspiegel-Version "Tyll"
    NEWS - Kommende Serien
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Neue Netflix-Serie der "Dark"-Macher: Darum geht's in der ungewönlichen Eulenspiegel-Version "Tyll"
    Vin Diesel soll zweite Marvel-Rolle spielen: Sein Casting wäre ein Geniestreich
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Vin Diesel soll zweite Marvel-Rolle spielen: Sein Casting wäre ein Geniestreich
    Erste Kritiken zu "Watchmen": So (verdammt) gut ist die HBO-Serie!
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Erste Kritiken zu "Watchmen": So (verdammt) gut ist die HBO-Serie!
    "Rogue One"-Retter dreht "Star Wars"-Serie für Disney+
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    "Rogue One"-Retter dreht "Star Wars"-Serie für Disney+
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Walking Dead
    1
    The Walking Dead
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Jeffrey Dean Morgan, Danai Gurira
    Drama, Horror
    Skylines
    2
    Von Dennis Schanz
    Mit Carlo Ljubek, Edin Hasanovic, Murathan Muslu
    Drama, Thriller
    Riverdale
    3
    Von Roberto Aguirre-Sacasa
    Mit K.J. Apa, Lili Reinhart, Camila Mendes
    Drama, Thriller
    El Dragón: Die Rückkehr eines Kriegers
    4
    Von Arturo Perez-Reverte
    Mit Sofía Castro, Roberto Mateos, Orlando Moguel
    Drama, Action
    Top-Serien
    Back to Top