Mein FILMSTARTS
    "Lego Movie 2": Darum konnte ich mich mit den hässlichen neuen Figuren nicht anfreunden
    Von Christian Fußy — 09.02.2019 um 14:30
    facebook Tweet

    Neben den aus dem ersten Teil bekannten Helden Emmet, Lucy, Benny und Co., die alle im klassischen Lego-Look daherkommen, treten in „The Lego Movie 2“ plötzlich auch noch extrem anders aussehende Figuren auf.

    2019 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

    --- Meinung ---

    Nach der Pressevorführung von „The Lego Movie 2“ griff ich sofort zu meinem Handy und wartete in den darauffolgenden Sekunden voller Ungeduld darauf, dass das alte, vor der Vorstellung selbstverständlich ausgeschaltete, Gerät wieder benutzbar wird, um Google endlich die Frage stellen zu können, die mir während des gesamten Filmes so schmerzhaft auf der Seele brannte: „Warum sind einige neue Figuren in ‚Lego Movie 2‘ aus so anderem, hässlichen Lego? Und was hat es mit diesem hässlichen Lego auf sich?“

    Da die Suchmaschine auf meine sehr präzise formulierte Frage keine unmittelbar befriedigende Antwort bereitstellen konnte, wandte ich mich stattdessen an meinen Kollegen Julius Vietzen, der mir sogleich erklärte, dass es sich bei der Produktreihe, der auch die Gegenspielerin des Films General Mischmasch (Originalsprecherin: Stephanie Beatriz) angehört, um das speziell für Mädchen konzipierte Lego Friends handelt. Lego Friends gibt es anscheinend, wie ich anschließend nachlesen konnte, bereits seit 2012 und es wurde von dem dänischen Konzern tatsächlich eingeführt, um ganz gezielt weibliche Kinder anzusprechen. Hier ein Amazon-Link zu einem Set Lego Friends.

    Warum gibt es in „Lego Movie 2“ plötzlich neues Lego?

    In „The Lego Movie 2“ gibt es ein solches weibliches Kind, nämlich Bianca (Brooklynn Prince), die kleine Schwester des bereits aus dem ersten Teil bekannten Finn (Jadon Sand). Dieser ist so etwas wie der Tommy Westphall des Lego-Universums: Die gesamte Filmwelt ist seiner Fantasie entsprungen. In Teil zwei bastelt er gemeinsam mit Bianca, weshalb es natürlich Sinn ergibt, dass nun auch ihre Legos ein Teil dieser Welt werden. Diesen Umsturz des Filmuniversums mit dem visuellen Kniff zu verdeutlichen, dass in „Lego Movie 2“ plötzlich auch Mädchen-Lego auftaucht, ist eigentlich ziemlich clever.

    Lego Friends – Ein problematisches Produkt

    Was mich daran stört, ist lediglich die Tatsache, dass die Lego Friends Figuren nicht mehr klassisch klotzig, sondern runder, länglicher und einfach total beschissen aussehen. Und überhaupt: Wieso braucht es eigentlich spezielles Lego für Mädchen? Nach einer kurzen Wikipedia-Recherche fand ich heraus, dass die Lego-Friends-Serie mit Sets wie „Geburtstagsparty“, „Beauty Salon“, „Vorstadthaus“ und „Ponyhof“ aufwartet und es sogar eine eigene Animationsserie zu der Produktreihe gibt, in der die puppenähnlichen Hauptfiguren Olivia, Emma, Stephanie, Mia und Andrea Eiscreme essen, Popmusik hören und Jungs anschmachten. Nicht gerade eine besonders revolutionäre Idee, sondern in vielerlei Hinsicht sogar eine durchaus problematische.

    Ich habe generell nichts dagegen, sondern finde es vollkommen in Ordnung, dass Lego seine, laut eigener Aussage größtenteils aus Jungs bestehende, Zielgruppe erweitern und mehr Spielsets mit weiblichen Figuren herausbringen will. Wieso müssen die aber so klischeehaft und vor allem so hässlich sein? Ich will hier eigentlich gar kein Fass aufmachen, aber die Vorstellung von zynisch gegendertem Lego-Spielzeug finde ich schon etwas bescheuert.

    Die Antwort kompakt

    Was ich an dieser Stelle allerdings auf jeden Fall will, ist denjenigen, die sich nach einem Besuch von „The Lego Movie 2“ dieselbe Frage stellen wie ich, die mir vom Internet verwehrte Antwort bereitstellen: Die neuen Legos in „The Lego Movie 2“ sind extra Mädchenlego, das so hässlich und rund aussieht, weil die Firma wohl glaubt, das alte, kastige Design sei viel zu testosterongeladen für weibliche Kinder.

    „The Lego Movie 2“ läuft seit dem 7. Februar 2019 in Deutschland im Kino.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Ich glaube, ehe ich mich so verunstalte, zeige ich mich lieber in Unterwäsche vor den Hundebesitzern im Park.Die pfeifen eh dauernd nach ihrem Bellos. Bilde ich mir halt ein, die meinen mich. ;D
    • lex s
      Dann noch jeweils nen halben Kasten auf die Schultern, nen Karton über die Hüften und der Autor pfeift dir hinterher wenn du an ihm vorbei gehst, weil du so schön klassisch klotzig aussiehst 😁
    • Deliah C. Darhk
      Das ist ein richtig guter Rat. 😁
    • DerReklamator
      Es ist Samstag Mittag und Christian hat immer noch keine Verabredung für den Abend......da kommt ihm die Idee für diesen Abgrundtief dämlichen Artikel. Und da der Rest der Redaktion in Feierlaune ist ( denn dieses haben eine Verabredung) darf er ihn auch Online stellen :-) .....nein, das ist keine Beleidigung sondern meine Vermutung Häßliches Lego kommt da schon eher an Beleidung ran, wobei ich mich Frage was an einem Stein hübsch sein soll.Anyway- gut getrollt Herr Kollege!
    • Simon Missbach
      Als Vater eines Sohnes und einer Tochter kann ich den Autor schon verstehen. Meine Kleine lässt Lego Friends auch links liegen und spielt, wenn überhaupt, lieber mit normalen Legosteinen.
    • lex s
      Wer auf Wikipedia für nen Artikel recherchiert, gehört gesteinigt. Ein Blick auf die Lego Seite, hätte da weitergeholfen und ein Blick auf eine Seite, wo die Animationsserie mit einer Inhaltsangaben beschrieben wird, eventuell auch. Dann hätte man feststellen können, dass die Lego Friends Serie ein bisschen mehr bietet als Geburtstagsparty“, „Beauty Salon“, „Vorstadthaus“ und „Ponyhof“. Da gibts noch Burgerladen. Surfladen, Sportstadion, Abschleppdienst, Rennbahn, Tuningwerkstatt, Waschanlage, Künstlerladen, Tieraztpraxis und sowas und zu dem, dass es keine reine Mädchen Reihe ist 👍 Sondern für beide beworben wird. Und die Animationsserie hat auch etwas mehr zu bieten als Eis, Popmusik und Jungs anschmachten. Da geht es unter anderem noch um Freundschaft, Teamgeist, Zusammenhalt, Rivalität usw. bei den verschiedenen Abenteuern die die Mädels erleben. Huch, jetzt ist das alles ja gar nicht mehr so Klischeebelastet 😲 Mist, Artikel für die Tonne👍
    • lex s
      Nimm nen Blumenkasten aus Kunststoff. Hält besser und geht nich so auf den Rücken 👍😁
    • Darklight ..
      Erfüllt aber hier in der Artikelgesamtkomposition von FILMSTARTS eine wichtige Funktion:Er lässt Aquaman Artikel wie Pulizerpreiswerke erscheinen...🙄
    • Gravur51
      Also wenn man sich dermassen aufregt über so ein Detail in einem Film dann lief da im Leben imo etwas deutlich falsch.
    • Deliah C. Darhk
      Das könnte daran liegen, dass der Autor durch das ständige als Fakt kommunizierte Beharren, dieses Spielzeug sei hässlich selbst einer gewissen Hate Ausdruck verleiht.Wie ich es bewerte in welcher Weise er sich hier über die thematische Auswahl von Mädchenspielzeug entäussert lasse ich an dieser Stelle bewusst unkommentiert.Journalistisch betrachte ich diesen Artikel nicht wg seines Inhaltes aber dafür stilistisch als Griff ins Klo.
    • GamePrince
      Naja, mit Filmen hat das schon was zu tun. Es geht schließlich um einen Film, seinen Inhalt und dessen Style bzw. Stil - gerade im Vergleich mit dem Vorgänger.Dass er sie nicht drin haben will, ist halt seine Meinung - nix anderes wie die Artikel rund um Humor in Superhelden-Filmen oder ähnliches.Man muss nicht seiner Meinung sein, aber verstehe den Hate hier nicht.
    • Doomsman
      Das Problem ist, das der Autor sie nicht im Film und überhaupt haben will, weil sie ihm zu hässlich sind. Er akzeptiert nicht die Existenz von etwas, das nichtmal ihn ansprechen sollte, weil er es nicht kannte.Außerdem hat dieses Thema nicht wirklich was mit Filmen zutun.
    • GamePrince
      Hm, ich weiß nicht ... also wenn dann Lego Technic allgemein.An sich könnte das genial werden. Ein Geschichte rund um Titanen, oder die Böse Technik - Potenzial ist ne Menge da.Aber Bionicle will ich nicht mit normalen Lego mischen.Was nicht heißt, dass es nicht gut sein könnte.
    • Doomsman
      Wieso? Sie wären gute Gegenspieler, im sinne von Jetzt müssen sie gegen TITANEN kämpfen!
    • GamePrince
      Bitte nicht.
    • GamePrince
      Ich weiß gar nicht, was alle haben? Ich finde der Artikel hat durchaus seine Daseinsberechtigung (im Gegensatz zu anderen ähnlichen Artikeln).Es gibt sicher mehrere Zuschauer, die (wie auch ich) Lego Friends nicht kennen, sich daher mit dem Design nicht anfreunden können und sich dann fragen, was das soll.Und wenn man weiß, was es mit diesen komischen Figuren auf sich hat, ist das doch nur von Vorteil.
    • Gravur51
      Ist wohl der schlechteste bisher überhaupt, da absolut Sinn - und substanzlos.
    • CineMan
      :)
    • Deliah C. Darhk
      Ja, runde weiche Formen sehen schon sehr hässlich aus. Ich packe mir gleich mal ein paar Wackersteine in die Bluse. ^^
    • The_Lavender_Town_Killer
      ... Junge... such dir einen Job!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Bloodshot Trailer (2) OV
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Vin Diesel bestätigt Mega-Star für "Fast & Furious 9"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 22. Oktober 2019
    "Cats": Deutscher Trailer zur starbesetzten Musical-Adaption
    NEWS - Videos
    Montag, 21. Oktober 2019
    "Cats": Deutscher Trailer zur starbesetzten Musical-Adaption
    Sollten Jacob und Queenie in "Phantastische Tierwesen 3" wieder zusammenkommen?
    NEWS - In Produktion
    Montag, 21. Oktober 2019
    Sollten Jacob und Queenie in "Phantastische Tierwesen 3" wieder zusammenkommen?
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    Von Takaomi Kanasaki
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top