Mein FILMSTARTS
Das dürfte bei den Quoten helfen: Queen rockt die Oscars!
Von Björn Becher — 19.02.2019 um 11:17
facebook Tweet

Ohne Moderator aber mit der größten Rockband aller Zeiten wird die Oscarverleihung 2019 über die Bühne gehen. Nun wurde bestätigt, dass Queen – passend zum fünf Mal nominierten „Bohemian Rhapsody“ - die Bühne rockt.

Academy Of Motion Picture Arts And Sciences

Schon vor Wochen machte das Gerücht die Runde, dass die Oscar-Verantwortlichen unbedingt Queen dafür gewinnen wollen, die Filmpreisverleihung in der Nacht von Sonntag auf Montag deutscher Zeit (24./25. Februar) zu eröffnen und dabei einige Songs aus dem fünffach oscarnominierten Biopic „Bohemian Rhapsody“ zu performen. Damals hieß es, dass die Band und die Veranstalter aber keine Übereinkunft erzielen konnten, doch nun gibt es die Kehrtwende. Adam Lambert, der seit 2012 bei dem als Queen + Adam Lambert firmierenden Projekt als Sänger in die Fußstapfen des 1991 verstorbenen Freddie Mercury tritt, bestätigte via Twitter den Auftritt der Band.

Damit wird Lambert gemeinsam mit Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor die Bühne rocken. Bassist John Deacon gehört seit Ende der Neunziger schon nicht mehr zur Gruppe, so dass eigentlich nur noch 50 Prozent der bekanntesten Besetzungskombination auf der Bühne steht. Den Quoten dürfte es trotzdem helfen. Wie populär Queen noch ist, zeigte nicht nur der Mega-Erfolg von „Bohemian Rhapsody“. Und dies dürfte auch dazu führen, dass der ein oder andere Musik-Fan die Oscars später einschaltet.

Details zum Auftritt gibt es noch keine. So ist auch nicht sicher, ob die Band wie angeblich ursprünglich geplant, die Show eröffnen wird oder der Auftritt zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt.

Oscars ohne Host: 1989 als Mahnmal!

Während es aus Quotensicht natürlich vorstellbar ist, den Auftritt erst später erfolgen zu lassen, um die Musikfans länger an Bord zu halten, macht ein Einstieg mit einem Queen-Auftritt gerade in einem Jahr ohne Moderator aber großen Sinn. Als 1989 die Oscars das bis dato letzte Mal keinen festen Gastgeber für den ganzen Abend hatten, stieg man übrigens mit einer aufwändigen Musical-Nummern-Revue ein, bei der populäre Songs von Stars vorgetragen und umgetextet wurden, um lustig zu sein. Das Ergebnis gilt als eines der größten Oscar-Debakel aller Zeiten.

Disney klagte damals sogar dagegen, weil ohne Einverständnis des Maushauses eine an Schneewittchen erinnernde Figur für die Nummer genutzt wurde (zog die Klage aber nach einer Entschuldigung der Academy zurück). Stars wie Paul Newman, Gregory PeckJulie Andrews oder Regisseur Billy Wilder schrieben damals einen öffentlichen Brief, in dem die Oscarverleihung als „Peinlichkeit für die Academy und die gesamte Filmindustrie“ bezeichnet wurde.

Solche negativen Reaktionen gilt es dieses Mal zu verhindern, auch wenn die Academy im Vorfeld bislang wenig unversucht gelassen hat, Kritik zu provozieren. Von der Moderatorensuche rund um die Trennung des ursprünglich geholten Kevin Hart, über die Pläne eine eigene Kategorie für „populäre Filme“ einzuführen bis zur zuletzt angekündigten und wieder zurückgenommenen Idee, einige Verleihungen in die Werbepause zu verlegen und nur in gekürzter Form in die eigentliche Show einzubauen, hat man sich schon in einigen Fettnäpfchen gesuhlt. Ein Einstieg mit einem großen Knall, wie einer Queen-Nummer, könnte dies alles schnell vergessen lassen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame "Honor"-TV-Spot
Brightburn Trailer DF
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer (2) DF
Kleine Germanen Trailer DF
Master Z: The Ip Man Legacy Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Tribut an Stan Lee, Bruno Ganz und Co.: Das In-Memoriam-Video der Oscars 2019
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 25. Februar 2019
Tribut an Stan Lee, Bruno Ganz und Co.: Das In-Memoriam-Video der Oscars 2019
Oscars 2019: Alle Gewinner in der Übersicht
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 25. Februar 2019
Oscars 2019: Alle Gewinner in der Übersicht
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Alita: Battle Angel
Alita: Battle Angel
4,2
Von Robert Rodriguez
Mit Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly
Trailer
Green Book - Eine besondere Freundschaft
Green Book - Eine besondere Freundschaft
3,9
Von Peter Farrelly
Mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
Trailer
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
3,9
Von Dean DeBlois
Trailer
Der Junge muss an die frische Luft
3,9
Von Caroline Link
Mit Julius Weckauf, Luise Heyer, Joachim Król
Trailer
Ralph reichts 2: Chaos im Netz
3,8
Von Rich Moore, Phil Johnston
Trailer
The Favourite - Intrigen und Irrsinn
3,7
Von Yórgos Lánthimos
Mit Olivia Colman, Rachel Weisz, Emma Stone
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top