Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach dem Erfolg von "The Protector": Nächste türkische Netflix-Serie kommt
    Von Regina Singer — 26.03.2019 um 21:00
    facebook Tweet

    In der nächsten türkischen Netflix-Serie „The Gift“ spielt Beren Saat die junge Künstlerin Atiya, die eine mysteriöse Verbindung zu einem prähistorischen Fundort hat... Mit dabei ist auch der in der Türkei und in Italien sehr bekannte Mehmet Günsür.

    AF-Media GmbH/Kanal D/Netflix

    Nachdem die erste türkische Netflix-Serie „The Protector“ anscheinend so erfolgreich war, dass der Streaming-Riese noch vor Veröffentlichung der zweiten Staffel eine dritte und vierte Season bestellte, flattert schon ein nächstes Original aus der Türkei ins Haus: „The Gift“. Mit dieser achtteiligen Serie holt Netflix sehr beliebte türkische Darsteller ins Boot.

    Die Hauptrolle übernimmt die 35-jährige Beren Saat, der mit der romantischen TV-Serie „Hatırla Sevgili“ der Durchbruch gelang. Mit der Romanverfilmung „Aşk-ı Memnu“ erhielt die Schauspielerin schließlich erstmals auch außerhalb der Türkei Aufmerksamkeit. In „The Gift“ stehen an ihrer Seite unter anderem Mehmet Günsür, der in der Serie „Beyaz Gelincik“ viele Herzen eroberte und unter anderem mit „Şehzade Mustafa“ große Erfolge feierte, sowie Metin Akdülger („Mein liebster Stoff“) und Melisa Senolsun („Nefes Nefese“).

    Auf Instagram postete Saat voller Freude ein Foto mit ihren Kolleg*innen und schreibt dazu: „Es ist so aufregend, das Projekt nun offiziell zu beginnen!“ Auf dem Bild sind Günsür, Saat, Akdülger und Senolsun zu sehen (von links nach rechts):

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    3...2...1 🎬 So exciting to officially begin this special project! @netflixturkiye #atiye #thegift #gobeklitepe #netflix #netflixturkiye

    Ein Beitrag geteilt von BErEn Saat (@berenn_saat) am

    Darum geht es in "The Gift"

    In der Serie geht es um die junge Künstlerin Atiye (Saat), die in Istanbul ein perfektes Leben führt: Sie hat eine liebevolle Familie, einen wundervollen Freund und ist gerade dabei, ihre erste Einzelausstellung zu eröffnen. Ihr Leben soll sich allerdings komplett verändern, als in einem antiken Tempel in Göbekli Tepe eine Entdeckung gemacht wird. Der Archäologe Erhan findet ein Symbol in den Ruinen, welches Atiye und Göbekli Tepe auf mysteriöse Weise verbindet. Von nun an möchte die junge Frau hinter die Geheimnisse ihrer Vergangenheit kommen und beginnt, in den Ruinen nach der Wahrheit zu suchen...

    „The Gift“ schafft eine Verbindung zwischen der spirituellen und materiellen sowie der modernen und antiken Welt. Die Reise der Serie erstreckt sich von Istanbul bis Göbekli Tepe und dem geheimnisvollen Berg Nemrut Dağı. Ozan Açiktan und Gönenç Uyanik, die beide bereits bei „The Protector“ als Regisseure beteiligt waren, nehmen auch für „The Gift“ Platz auf dem Regiestuhl.

    Netflix soll bereits zwei Staffeln geordert haben (via Variety). Die erste Season soll noch 2019 auf dem Streaming-Dienst verfügbar sein. Ein genaues Startdatum ist allerdings noch nicht bekannt. Dafür startet bereits am 26. April 2019 die zweite Staffel von „The Protector“.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top