Mein FILMSTARTS
"Game Of Thrones": Ist Cersei in Staffel 8 jetzt eigentlich schwanger oder nicht?
Von Julius Vietzen — 17.04.2019 um 19:40
facebook Tweet

Um Cerseis angebliche Schwangerschaft ranken sich zwar nicht ganz so viele Gerüchte wie um Azor Ahai oder den Nachtkönig, doch das Thema beschäftigt die Fans definitiv. Auch die 1. Folge der 8. Staffel „GoT“ dürfte die Spekulationen angeheizt haben.

HBO

In der siebten Staffel von „Game Of Thrones“ enthüllte Cersei (Lena Headey) ihrem Bruder Jaime (Nikolaj Coster-Waldau), dass sie schwanger ist. Bis heute rätseln Fans der Fantasy-Serie, ob das wirklich der Fall ist, denn eigentlich gibt es da diese Prophezeiung über Cersei, die besagt, dass sie nur drei Kinder haben wird und diese allesamt vor ihr sterben werden. Es gibt also drei Möglichkeiten: Entweder muss die Prophezeiung falsch sein (die sich bislang aber als ziemlich zutreffend herausgestellt hat) oder Cersei ist zwar schwanger, aber sie oder das Kind sterben vor der Geburt, oder Cersei lügt ganz einfach.

Neuer Stoff für Spekulationen

Die erste Folge der achten Staffel „Game Of Thrones“ lieferte nun neues Feuer für die wilden Spekulationen um Cerseis (vermeintliche) Schwangerschaft, aber eine endgültige Antwort gibt es natürlich nicht. Stattdessen dürften die Verfechter der verschiedenen Theorien jeweils neue Argumente für sich finden. Eine berechtigte Frage ist ja zum Beispiel, warum Cersei Sex mit Euron Greyjoy (Pilou Asbæk) hat. Will sie ihn damit nur bei Laune halten? Dagegen spricht, dass sie sein schlüpfriges Angebot zunächst ablehnt, nur um dann doch noch innezuhalten und ihn mit ins Bett zu nehmen. Hat sich sich etwa nur ein wenig geziert, um das Gesicht zu wahren? Eigentlich ist das die einzige Erklärung, die sich anbietet, wenn sie nicht schwanger sein sollte. Denn dass sie keine sonderlich große Lust auf einen Greyjoy in ihrem Bett hat, wird in der Folge (und davor in der siebten Staffel) mehr als deutlich.

Schwanger...

Sollte Cersei jedoch tatsächlich schwanger sein, gäbe es noch andere mögliche Erklärungen: Will sie Euron etwa dazu benutzen, die Vaterschaft des Kindes zu verschleiern? Dagegen spricht, dass Cersei in der siebten Staffel eigentlich ihre Macht so weit ausgebaut hat, dass sie sich keine Sorgen mehr darüber macht, was jemand über die inzestuöse Beziehung zu ihrem Zwillingsbruder Jaime denkt oder sagt. Auch ein vaterloses Kind dürfte also nicht genug sein, um sie vom Eisernen Thron zu stürzen. Wenn überhaupt stimmt sie dem Sex mit Euron also nur zu, weil dieser dann womöglich glaubt, dass sie sein Kind in sich trägt – so ähnlich wie damals schon Robert Baratheon (Mark Addy), dessen vermeintliche Kinder allesamt von Jaime gezeugt wurden. Damit könnte sie Euron also an sich binden, ohne wirklich sein Kind austragen zu müssen. Und wenn sie bereits kurz nach dem Sex deutlich sichtbar schwanger ist, muss sie ihn womöglich nie wieder in ihr Bett lassen – zwei Fliegen mit einer Klappe.

Dass Cersei bislang nicht schwanger ist und nur mit Euron Sex hat, um Jaime ein Kind präsentieren zu können, das angeblich seins ist, halten wir hingegen für unwahrscheinlich. Denn zum einen hat sie in derselben Folge bereits Jaimes Tod in Auftrag gegeben. Und zum anderen bestünde dabei wohl die Gefahr, dass das Kind nicht wie ein Lannister aussieht, sondern wie ein Greyjoy. Dass Cersei bereits schwanger ist und Euron gewissermaßen ein Kind unterschieben möchte, ist also die beste Erklärung dafür, warum sie dem Sex mit dem Greyjoy überhaupt zustimmt.

... oder doch nicht?

Jedoch passt ihr Verhalten nach dem Akt mit Euron nicht so recht zu dieser Theorie. Als er ihr zuraunt, dass er ihr einen Prinz in den Bauch pflanzen wird, spielt sie zwar noch mit, doch als er den Raum verlässt, hat sie nicht etwa das süffisant-überlegene Lächeln im Gesicht, das man von der selbsternannten Königin von Westeros kennt (und das sie in derselben Folge etwa zur Schau stellt, als sie die Nachricht vom Fall der Mauer erhält). Stattdessen sehen wir auf ihrem Gesicht einen schwer zu deutenden Ausdruck, der für uns jedoch am ehesten nach Trauer oder Schmerz aussieht. Interessanterweise wurde im langen Trailer zu Staffel acht ein anderer Take derselben Szene verwendet, in dem Cersei tatsächlich sogar den Tränen nahe scheint (im Trailer bei etwa 1:05 Minuten):

 

Cersei feiert in diesem Moment also womöglich gar nicht, dass sie einen mächtigen Verbündeten erfolgreich um den Finger gewickelt hat, sondern trauert, weil sie weiß, dass sie nicht schwanger ist und wohl auch keine Kinder mehr bekommen wird. Die Prophezeiung könnte also tatsächlich zutreffen. Bleibt nur noch abzuwarten, wer der Valonqar, der „kleine Bruder“, ist, der sie laut der Weissagung mit seinen Händen töten soll. Sowohl Jaime und Euron, aber auch Tyrion (Peter Dinklage) und einige andere Figuren sind jüngere Brüder…

Mehr erfahren wir womöglich bereits in der nächsten Folge, die in der Nacht vom 21. auf den 22. April 2019 in Deutschland ausgestrahlt wird. Den Trailer zu Episode zwei könnt ihr euch hier anschauen:

 

Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
The Boys
1
The Boys
Mit Karl Urban, Antony Starr, Chace Crawford
Sci-Fi, Action
Erstaustrahlung
26. Juli 2019 auf Amazon
Alle Videos
Good Omens
2
Good Omens
Mit David Tennant, Michael Sheen, Jon Hamm
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
31. Mai 2019 auf Amazon
Alle Videos
Wir sind jetzt
3
Wir sind jetzt
Mit Lisa-Marie Koroll, Justus Czaja, Soma Pysall
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
20. Mai 2019 auf RTL II
Alle Videos
Too Old To Die Young
4
Too Old To Die Young
Mit Miles Teller, Nell Tiger Free, Bill Baldwin
Drama, Krimi
Erstaustrahlung
14. Juni 2019 auf Amazon
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
"Game Of Thrones": Wurde Daenerys' Schicksal im Finale bereits vor vielen Jahren verraten?
NEWS - Serien im TV
Sonntag, 19. Mai 2019
"Game Of Thrones": Wurde Daenerys' Schicksal im Finale bereits vor vielen Jahren verraten?
Wie endet "Game Of Thrones": Demokratie, Zeitsprung oder Mord in Folge 6 von Staffel 8?
NEWS - Serien im TV
Sonntag, 19. Mai 2019
Wie endet "Game Of Thrones": Demokratie, Zeitsprung oder Mord in Folge 6 von Staffel 8?
Verblüffende "Game Of Thrones"-Theorie: Hat Drogon Eier gelegt und wird in Folge 6 zur Drachenmama?
NEWS - Serien im TV
Samstag, 18. Mai 2019
Verblüffende "Game Of Thrones"-Theorie: Hat Drogon Eier gelegt und wird in Folge 6 zur Drachenmama?
"Game Of Thrones": Darum haben die Macher Daenerys‘ Entwicklung in Folge 5 von Staffel 8 versaut
NEWS - Serien im TV
Samstag, 18. Mai 2019
"Game Of Thrones": Darum haben die Macher Daenerys‘ Entwicklung in Folge 5 von Staffel 8 versaut
Nach düsterem "Lucifer"-Staffelfinale: So könnte es in Season 5 weitergehen
NEWS - Serien im TV
Samstag, 18. Mai 2019
Nach düsterem "Lucifer"-Staffelfinale: So könnte es in Season 5 weitergehen
"Game Of Thrones" für jüngere Zuschauer? Stephen Kings "Die Augen des Drachen" soll zur Serie werden
NEWS - Serien im TV
Samstag, 18. Mai 2019
"Game Of Thrones" für jüngere Zuschauer? Stephen Kings "Die Augen des Drachen" soll zur Serie werden
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Game Of Thrones
1
Game Of Thrones
Von D.B. Weiss, David Benioff
Mit Kit Harington, Peter Dinklage, Emilia Clarke
Drama, Fantasy
Chernobyl
2
Von Craig Mazin
Mit Jared Harris, Stellan Skarsgård, Paul Ritter
Drama
A Discovery Of Witches
3
Von Kate Brooke
Drama, Fantasy
Hanna
4
Von David Farr
Mit Esme Creed-Miles, Joel Kinnaman, Mireille Enos
Drama, Thriller
Top-Serien
Back to Top