Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kinostart für "Masters Of The Universe" bekannt: Dann kommt der He-Man-Film ins Kino
    Von Daniel Fabian — 17.05.2019 um 20:05
    facebook Tweet

    Im vergangenen März wurde erst bekannt, das Netflix-Star Noah Centineo der neue He-Man wird. Jetzt wird der Film noch einmal konkreter: Sony Pictures hat den Kinostarttermin für Anfang 2021 festgelegt.

    Mattel

    Dass Netflix-Star Noah Centineo („To All The Boys I’ve Loved Before“) in Dolph Lundgrens Fußstapfen als He-Man treten soll, schmeckt nicht allen Fans – auch die FILMSTARTS-User zeigten sich wenig begeistert von der Darstellerwahl, wie die Kommentare unter unserem Artikel zur Ankündigung zeigen. Bei Sony Pictures steht man natürlich dennoch hinter dieser Entscheidung und macht „Masters Of The Universe“ nun nochmal um ein Stück greifbarer: Wie das Studio jetzt nämlich bekannt gab, soll der Film am 5. März 2021 in die US-Kinos kommen (via Variety) – einen deutschen Kinostart gibt es bislang nicht.

    Nachdem David S. Goyer („Man Of Steel“) eine frühe Version des Skripts verfasste, legten letztlich die „Iron Man“-Autoren Matt Holloway und Art Marcum noch einmal Hand am Drehbuch an. Die Inszenierung übernimmt ebenfalls ein Duo: Die Brüder Aaron und Adam Nee, die unter anderem für ihre Crime-Comedy „Band Of Robbers“ bekannt sind, führen Regie und werden Prinz Adam vom Planeten Eternia, der sich mit Hilfe seines Zauberschwertes in He-Man verwandeln kann, um sich dem fiesen Skeletor entgegenzustellen, somit auf die Leinwand zurückbringen. Wen wir neben Centineo außerdem im Film sehen werden, ist derzeit nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Heavy-User
      HAHA! Danke für dieses Bild von The Rock als Napoleon :-D
    • Captain Schleckerhöschen
      Auch in der 80er Jahre Cartoon Serie hatte He-Man eine Tarnung.^^ Prinz Adam hat immer normale helle Hautfarbe gehabt, während er verwandelt als He-Man extrem braun gebrannt wirkte. Das ist eventuell das ganze Geheimnis hinter der Macht von Grayskull. Aus dem Zauberschwert strömen einfach ein paar Liter Selbstbräuner und der Gringer hat auf einmal brutal die Lederkappe auf'm Kopf. XD
    • Captain Schleckerhöschen
      Jo, das Sonic von keinem realen Igel gespielt werden kann is doch klar. Aber ich meine das eher so, das dieses ganze reale Welt + CGI Sonic einfach nicht zusammen passt. Die hätten dann lieber gleich einen kompletten Animationsfilm draus werkeln sollen.Genauso würde für mich kein CGI He-Man auf einen echten Motu Film passen. Wozu dann der reale Film, wenn man für He-Man keinen echten Darstellern nehmen würde. Das würde sofort das Feeling vernichten. Außerdem glaube ich kaum das Sony auch nur ansatzweise das Budget eines Avengers 4 hat (350 Millionen Dollar Kosten! Ich werd bekloppt!^^), um z.b. den CGI He-Man ähnlich glaubhaft hinzubekommen wie das bei Doktor Hulk der Fall war. He-Man muss einfach einfach von einem tonnenweise Hühnchen futterndem Fleischberg gespielt werden, der mit den Arschbacken vor lauter Kraft Walnüsse knacken kann. :-D
    • Jimmy Conway
      CGI Igel ist doch verständlich. Wie ich schon schrieb, ein realer Igel? Erstens ist das verpönt und Sonic war nie real.Aber Mensch bleibt Mensch, mit Berufswahl Schauspieler (die Tiere suchen sich das nicht aus).
    • Jimmy Conway
      Ui, das kannste so nicht vergleichen. Vor allem, da man wilde Tiere eh nicht dressiert vor die Kamera zerren darf.
    • Jimmy Conway
      Lol :-D Geil.
    • Jimmy Conway
      Ja, das wäre echt eine gute Idee. Eine Ähnlichkeit besteht, trotzdem würde niemand denken, hey He-Man ist auf jeden Fall Prinz Adam.
    • Captain Schleckerhöschen
      Ja, is wirklich so. Dabei steckt quasi in jedem gut erdachten Franchise so viel mehr Potenzial, wenn man das mal bischen durchdachter angehen würde. Z.b. braucht glaube ich keiner so eine totale Vollpfostenkatastrophe wie bei Star Wars 7 und 8, wo zwei absolute Volldeppenregisseure ohne sich abzusprechen über eine Hauptstory, ihre eigene Version gedreht haben und der letzte Film ist dann mehr Schadensbegrenzung als ein würdiges Finale. Das kannste bei einer geplanten Triologie einfach nicht bringen.
    • Captain Schleckerhöschen
      Trostdem kannste das nicht bringen mit nem CGI He-Man. Der Film wäre sofort zum scheitern verurteilt. Kei Sau schaut sich das dann im Kino an.^^ siehe hierzu auch die Kritik am Sonic Film. Das mit dem CGI Igel wird auch ein Kassenflop.
    • WhiteNightFalcon
      Naja ein Schimpanse ist auch ein Affe und trotzdem musste Serkis im PC umgemodelt werden. 😉
    • WhiteNightFalcon
      Das MCU - bzw Kevin Feige - verfolgten einen Plan. Bei anderen Studios seh ich da nicht viel. Da wird wohl gearbeitet nach Schena: Wir hauen was raus, hauptsache es bringt Kohle.
    • WhiteNightFalcon
      Kann ich aber irgendwo auch verstehen, wenn man sich anschaut, wie viel Franchises die letzten Jahre vor die Wand gefahren wurden.
    • Eugen Gense
      Gibt es keine Bodybuilder mehr die als schlechte schauspieler durchstarten möchten? Wat da lose?
    • Captain Schleckerhöschen
      Chris Hemsworth bleibt auch perfekt für die Rolle. Theoretisch ist Hemsworth selbst mit der Wampe aus Avengers 4 immer noch mehr echter Kerl als dieser Noah Centimeter. Ein Bierfurz von Thor reißt dem netflix star das Fleisch von den Knochen...^^
    • Captain Schleckerhöschen
      Dieser Lutzifutzi war auch schon eine gewisse Zeit lang als He-Man gecastet. Dann kam auf einmal die Meldung das Mattel jetzt eine eigene Sparte für Kino und TV Serien gegründet hätte und alles hat gehofft das Sony die Motu Rechte weg genommen werden, denn plötzlich war Lutz gefeuert, wahrscheinlich wegen IQ-technischer Differenzen.^^ Es kommt einem fast so vor als plant Sony aus Knartz auf Mattels Kinospartengründung mit Absicht den Film Castingtechnisch versauen zu wollen, solange sie noch auf den Rechten sitzen. Andererseits sind sie vielleicht einfach auch nur von Natur aus blöd wie ein Eimer Bachsand was die ständigen Spider-Man Reboots (bis das MCU mithelfen musste...), der Ghostbusters Reboot Megaflop und anderer filmischer Dreck unter dem Sony Banner beweisen.
    • Captain Schleckerhöschen
      Dann kotz ich nen Strahl...^^
    • Captain Schleckerhöschen
      Chris Hemsworth ist für mich momentan eh der einzige der worthy genug wäre He-Man zu spielen. Seine Thor Rolle im MCU ist quasi He-Man mit ner Blitzaxt statt nem Zauberschwert. Ich würde aber gerne sogar beide Hemsworth Brüder in der Rolle sehen bzw. Liam als Adam und Chris dann als He-Man, so hätten auch die Brüder was davon mal gemeinsam ein Franchise zu rocken.
    • Captain Schleckerhöschen
      Netflix Star...Man!... Dieser glattgeleckte Instagram Pfingstochse ist noch kein Star! Nur weil ihm paar unter 15 jährigen Mädels ihren Schlüppi hinterwerfen oder wat?... Na ich bin gespannt was die Brüder die Iron Man hochgezogen haben aus dem Drehbuch machen. Die Story ist bei dem Casting ja regelrecht dazu verdammt gut zu sein, damit überhaupt was gutes im Vorfeld zu dem Film zu berichten ist.Negativ sehe ich auch den Termin. Schon am 05.März 2021 und der Drehstart zieht sich noch hin? Wenn die Technik immer noch auf dem selben Stand ist, das es bis zu einem Jahr an Special Effects Nachbearbeitungen dauern kann bis gute Ergebnisse erzielt werden, wird das entweder ein totaler Schnellschuß oder ein billiger Sparmaßnahmen Dreckfilm ala Made by the Asylum mit mehr Studiopappkulisse und beklopptem Blabla als sonstwas... Pah, wenn ich nur mal bedenke was alles in den Film muss an Kulissen damit das Ding überhaupt nur eine winzige Chance hat episch zu werden, das wird doch nie was...In nicht mal 2 vollen Jahren soll also ein vollwertiger Motu Film ins Kino kommen in dem Castle Grayskull, Snake Mountain, die Königsstadt Eternos und verschiedenste epische Orte von Eternia als fast greifbare Kulissen existieren. Auch Charaktere wie Orko, Battlecat überhaupt die ganze Magie benötigen einige Zeit um im Film dann richtig geil auszusehen! Na da hat man ja gewaltigen Zeitdruck... Btw. der einizge um den ich Special Effects keine Sorgen mache ist Skeletor. Der braucht nur aus Gotham Staffel 4 den Maskenbildner, der die Zombieversion von Raz al Ghul geschminkt hat, dann ist das die perfekt fiese Skelettfresse.^^
    • Jimmy Conway
      He-Man ist aber ein Mensch und keine Mutation.
    • Jimmy Conway
      CGI wäre doof, in der Tat. Halt ein anderer Schauspieler. Chris Hemsworth ist immer noch meine Nr. 1, aber da trauen die sich nicht, weil er mit Thor ein Stempel hat und die Rolle wohl zu ähnlich ist. Mir wäre es als Produzent oder Regisseur schnurz, hauptsache es passt.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top