Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
"Game Of Thrones"-Finale: George R.R. Martin verspricht Einhörner für sein Ende
Von Christian Fußy — 21.05.2019 um 12:44
facebook Tweet

In einem langen Blogpost hat sich „Game Of Thrones“-Romanautor George R.R. Martin zum Serienfinale geäußert und dabei lobende Worte für Showrunner, Crew und Schauspieler gefunden. Außerdem verriet er einige Unterschiede zum Ende seiner Bücher.

Carlotta Films / HBO

Game Of Thrones“ ist vorbei. Die Fantasy-Serie für Erwachsene, die zum globalen Phänomen avancierte, endete in der Nacht von Sonntag auf Montag mit der 6. Folge der 8. Staffel. Viele Schauspieler, für die „Game Of Thrones“ den ersten Schritt in ihrer Karriere darstellte, verlassen die Serie heute als Superstars. Und auch der Autor der Romanvorlage George R.R. Martin, dessen „A Song Of Ice And Fire“-Reihe als direkte Grundlage für zumindest die ersten vier Staffeln von „Game Of Thrones“ dienen, ist seit der HBO-Adaption ein gemachter Mann mit zahlreichen Eisen im kreativen Feuer.

Martin veröffentlichte zum Finale der Serie einen längeren Blogpost, in dem er sich bei HBO, den Showrunnern und der Crew für die ganze Mühe bedankt und stolz auf „die wilde Fahrt“ zurückblickt.

Ein Blick zurück

„Die letzte Nacht, die letzte Folge. Nach acht epischen Staffeln, ist HBOs „Game Of Thrones“ zu einem Ende gekommen“, beginnt Martin seinen Post. Er beschreibt im Folgenden, wie die Serie zustande kam, wie aus einem Mittagessen mit den Autoren Benioff und Weiss erst ein Abendessen und dann eine der größten Fantasy-Serien aller Zeiten wurde.

„Ich will mich bei Leuten bedanken, aber es sind einfach so viele. Es waren zweiundvierzig Cast-Mitglieder auf der Staffel-8-Premiere in New York City und das waren noch nicht mal alle von ihnen. Und bei der Crew, weniger sichtbar als die Besetzung, aber nicht weniger wichtig. Wir hatten ein paar herausragende Menschen, die an dieser Show gearbeitet haben und all die Emmys sind ein Zeugnis davon. David [Benioff] und Dan [Weiss] haben ein Meisterschafts-Team zusammengestellt.

Für die beiden Showrunner David Benioff und D.B. Weiss und Produzent Bryan Cogman, den er selbstreferenziell als „den dritten Kopf des Drachen“ bezeichnet, hat Martin nur lobende Worte übrig, ebenso für die Regisseure, die er allerdings nicht namentlich nennt – aus Angst, jemanden zu vergessen.   

Keine Zeit zu verlieren

Er schließt seine Lobrede mit den Worten „‚Abschied ist ein süßer Schmerz‘, so schrieb es der Barde. In den kommenden Wochen und Monaten, werde ich vielleicht einige meiner liebsten Momente von der Arbeit an der Serie teilen, ab und an, wenn ich in nostalgischer Stimmung bin… Aber im Moment sind da zu viele Erinnerungen und keine Zeit, ihnen allen gerecht zu werden.“

Wenn George R.R. Martin von Zeit spricht, löst das in seinen Fans meist den Wunsch aus, ihn mit der bohrenden Frage nach dem Erscheinen seines nächsten „Song Of Ice And Fire“-Romans „The Winds Of Winter“ zu löchern. Dass er damit spät dran ist, weiß Martin natürlich selbst. Nachdem er einige Projekte aufgelistet hat, die er derzeit auch noch betreut, darunter ein japanisches Videospiel, bei dessen Produktion er in beratender Funktion fungiert, beteuert er:

„[...] Winter naht, das hab ich euch gesagt, vor einer langen Zeit… und so ist es auch. ‚The Winds Of Winter‘ ist weit hinter der Zeit, ich weiß, ich weiß, aber es wird fertig werden. Ich werde nicht sagen, wann, das habe ich bereits versucht, nur um euch dann in die Pfanne zu hauen und mich selbst zu verfluchen. Aber ich werde es fertigstellen und danach kommt ‚A Dream Of Spring‘“.

So wird sich das Buch-Finale von der Serie unterscheiden

Martin hatte sich im Vorfeld des Serienfinales bereits geäußert, dass sich das Ende der Bücher gar nicht so drastisch von dem der Serie unterscheiden würde. Nun räumte der Autor aber ein, dass seine Romane trotzdem andere Szenen und Entwicklungen enthalten und sich dies natürlich auch im Ende der Geschichte niederschlagen würde.

„Vergesst nicht, dass ich in einem ganz anderen Medium arbeite als David und Dan. Sie hatten für die finale Staffel nur sechs Stunden. Ich gehe davon aus, dass meine beiden letzten Bücher insgesamt 3000 Seiten Manuskript füllen werden, bevor ich sie fertigstelle. Und wenn dann noch mehr Kapitel oder Szenen gebraucht werden, füge ich die auch noch hinzu. Natürlich tritt auch der Schmetterlings-Effekt ein, […] davon spreche ich seit Staffel 1.

Es gibt Figuren, die es nicht auf den Bildschirm geschafft haben und andere, die in der Serie gestorben sind, aber in den Büchern noch leben. Nicht zuletzt werden die Leser erfahren, was mit Jeyne Poole, Lady Stoneheart, Penny und ihrem Schwein, Skahat Shavepate, Arianne Martell, Darkstar, Victarion Greyjoy, Ser Garlan the Gallant, Aegon VI und einer Vielzahl anderer Charaktere passiert ist.  Sowohl kleinere als auch größere Figuren, die das Serienpublikum nie kennenlernen konnte. Und ja, es wird Einhörner geben… gewissermaßen…“

Martin betont dann noch einmal, was er bereits seit Beginn der Serie immer wieder äußerte: Es gebe seiner Meinung nach kein „richtiges“ Ende, da Serie und Bücher zwei grundsätzlich verschiedene Geschichten seien. „Wie wäre es damit? Ich schreibe es. Ihr lest es. Danach kann sich dann jeder Gedanken darüber machen und im Internet darüber streiten.“ 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands
1
Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands
Mit Taron Egerton, Anya Taylor-Joy, Nathalie Emmanuel
Abenteuer, Fantasy
Erstaustrahlung
30. August 2019 auf Netflix
Alle Videos
The Boys
2
The Boys
Mit Karl Urban, Antony Starr, Chace Crawford
Sci-Fi, Action
Erstaustrahlung
26. Juli 2019 auf Amazon
Alle Videos
Carnival Row
3
Carnival Row
Mit Orlando Bloom, Cara Delevingne, David Gyasi
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
30. August 2019 auf Amazon
The Rook
4
The Rook
Mit Emma Greenwell, Joely Richardson, Olivia Munn
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
30. Juni 2019 auf Starz
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Wer ist wer in der 2. Staffel "Dark"? Die Familien-Stammbäume der Netflix-Serie
NEWS - Serien im TV
Dienstag, 25. Juni 2019
Wer ist wer in der 2. Staffel "Dark"? Die Familien-Stammbäume der Netflix-Serie
Neu bei Amazon Prime im Juli: Megabrutale "Avengers" in Serie und ein echtes Horror-Highlight
NEWS - Serien im TV
Dienstag, 25. Juni 2019
Neu bei Amazon Prime im Juli: Megabrutale "Avengers" in Serie und ein echtes Horror-Highlight
Trailer zur 3. Staffel "Scream": Ghostface hat endlich (!) seine Maske wieder
NEWS - Serien im TV
Dienstag, 25. Juni 2019
Trailer zur 3. Staffel "Scream": Ghostface hat endlich (!) seine Maske wieder
"The Walking Dead": Diese längst tote Figur wird wohl zum Franchise zurückkehren
NEWS - Serien im TV
Dienstag, 25. Juni 2019
"The Walking Dead": Diese längst tote Figur wird wohl zum Franchise zurückkehren
"Game Of Thrones": Dieser tierische Kampf war eigentlich noch geplant – und hätte wohl für eine epische Rückkehr gesorgt
NEWS - Serien im TV
Montag, 24. Juni 2019
"Game Of Thrones": Dieser tierische Kampf war eigentlich noch geplant – und hätte wohl für eine epische Rückkehr gesorgt
Steve Urkel, Wonder Woman und ein erster Trailer: Die neue "Scooby-Doo"-Serie rockt schon jetzt
NEWS - Serien im TV
Montag, 24. Juni 2019
Steve Urkel, Wonder Woman und ein erster Trailer: Die neue "Scooby-Doo"-Serie rockt schon jetzt
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Dark
1
Von Baran bo Odar, Jantje Friese
Mit Louis Hofmann, Maja Schöne, Oliver Masucci
Drama, Sci-Fi
Chernobyl
2
Von Craig Mazin
Mit Jared Harris, Stellan Skarsgård, Paul Ritter
Drama
Game Of Thrones
3
Game Of Thrones
Von D.B. Weiss, David Benioff
Mit Kit Harington, Peter Dinklage, Emilia Clarke
Drama, Fantasy
Good Omens
4
Von Neil Gaiman
Mit Michael Sheen, David Tennant, Sam Taylor Buck
Komödie, Drama
Top-Serien
Back to Top