Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutscher Trailer zu "La Vérité - leben und lügen lassen": Starkes Schauspielkino
    Von Björn Becher — 21.12.2019 um 19:30
    facebook Tweet

    Mit „La Vérité - leben und lügen lassen“ hat der japanische Ausnahmeregisseur Hirokazu Kore-eda den ersten Film in einer anderen Sprache gedreht. Dabei setzt er auf herausragende Schauspieler, die auch im ersten Trailer zu sehen sind:

    In „La Vérité - leben und lügen lassen“ besucht die eigentlich in New York lebende Lumir (Juliette Binoche) mit ihrem Ehemann (Ethan Hawke) und der gemeinsamen Tochter Charlotte (Clémentine Grenier) ihre Mutter in Paris. Denn die französische Filmlegende Fabienne (Catherine Deneuve) hat gerade eine Biografie veröffentlicht. Doch in der wird vieles anders beschrieben, als sich Lumir erinnert.

    Hirokazu Kore-eda lässt im Rahmen dieser Handlung seine Schauspieler brillieren. Vor allem die beiden französischen Stars Binoche und Deneuve agieren großartig Seite an Seite, aber auch Ethan Hawke hat als abgehalfterter, zweitklassiger Serienstar mit Alkoholproblemen seine Momente.

    In unserer FILMSTARTS-Kritik verraten wir euch ausführlicher, warum wir begeistert sind:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "La Vérité - leben und lügen lassen"

    „La Vérité - leben und lügen lassen“ kommt am 5. März 2020 in die deutschen Kinos und darf daher auch nicht in unserer Liste der Film-Highlights 2020 fehlen.

    Die große Vorschau auf die Highlights im Kino 2020

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top