Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die besten Filme 2020: Die große Rück- und Vorschau auf die Highlights im Kino
    Von FILMSTARTS-Redaktion — 29.11.2019 um 13:00
    Aktualisiert am 07.10.2020 um 13:39
    facebook Tweet

    Was müsst ihr aus dem Kinojahr 2020 unbedingt sehen? In dieser Liste haben wir die Filme, die uns begeisterten und denen wir noch entgegenfiebern. Und natürlich gibt es auch immer den Trailer und die FILMSTARTS-Kritik.

    Warner Bros., Universal Pictures Germany, Walt Disney Germany

    Wir bei FILMSTARTS.de lieben Kino und auch wenn immer mehr Menschen Netflix, Amazon, joyn, bald Disney+ oder einen der vielen anderen Streamingdienste nutzen, ist die große Leinwand der Ort, an dem wir immer noch am liebsten Filme schauen. Das lassen wir uns auch von Corona nicht kaputt machen!

    Daher gibt es auch für 2020 wieder unser großes Special mit den Filmen, die für uns zu den besten im Kino bisher gehörten und denen wir besonders für den Rest des Jahres noch entgegenfiebern.

    Natürlich kommen in unserem Special alle erdenklichen Genres vor. Ihr findet neue Action-Highlights, hoffentlich super-lustige Komödien, bewegende Dramen oder das Eintauchen in große Fantasy-Welten. Wir haben Blockbuster wie die neuesten Comic-Highlights von Marvel und DC. Daneben gibt es aber auch andere Verlage, die den Erfolgen der beiden übergroßen Vorbilder nacheifern wollen. Und wir hoffen natürlich, auch 2020 wieder viele Indie-Perlen zu entdecken, nachdem 2019 zum Beispiel ein Film wie „Burning“ bei uns die Höchstwertung bekam.

    Die besten Filme auf Netflix 2020: Listen für alle Genres

    Auch wenn Stars in der Zeit erdrückender Franchises eine immer weniger wichtigere Rollen spielen, gibt es natürlich auch noch viele Schauspieler und Regisseure, wegen denen nicht nur wir ganz sicher ins Kino pilgern. Und so freuen wir uns auf neue Filme mit Scarlett Johansson, Will SmithTom Cruise und Anne Hathaway aber auch von Christopher Nolan, Patty Jenkins, Rian Johnson, Greta GerwigSteven Spielberg und Denis Villeneuve.

    Zum ersten Mal seit fünf Jahren gibt es dabei 2020 keinen neuen „Star Wars“-Kinofilm im Kino und auch bei Marvel werden 2020 kleinere Brötchen gebacken, gilt es sich doch nach „Avengers: Endgame“ erst einmal neu zu positionieren: mit einer alten Bekannten in „Black Widow“ Vielleicht dominieren daher andere Helden die Kinokassen – wie „007“ James Bond in „Keine Zeit zu sterben“.

    Neu: Die besten Filme 2020 bleiben aktuell

    Dabei gibt es eine Änderung. Erstmals werden wir das Special das ganze Jahr über aktualisieren. Wir nehmen neue Starts auf, schmeißen Titel raus, wenn sie uns nicht überzeugen konnten, oder ergänzen Filme, die uns überrascht haben. So könnt ihr immer sehen, was ihr aktuell und demnächst im Kino in Deutschland nicht verpassen dürft.

    In diesem Jahr ist das besonders wichtig: Denn durch die Corona-Pandemie waren die Kinos lange geschlossen, immer noch ist unklar, wie viele Filme 2020 noch aus den USA kommen, wo die Lage ernster ist. Unser ursprünglich 100 Filme umfassendes Special wurde daher eingeschränkt, denn viele auf unserer ursprünglichen Liste weit vorne stehende, mögliche Highlights des Jahres wie Edgar Wrights „Last Night In Soho“, der neue Marvel-Film „Eternals“ oder „Ghostbusters 3“ wurden längst auf 2021 verschoben.

    Fehlende Blockbuster machen aber vielleicht auch den Weg frei für die ein oder andere Perle - und auch hier hilft die ständige Aktualisierung unserer Liste, denn die ermöglicht uns mehr von diesen kleinen Perlen aufzunehmen und euch zu empfehlen. Denn viele außergewöhnliche, aber etwas kleinere Filme, die nicht von den großen Studios wie Disney, Warner, Sony und Co. stammen, sind aktuell noch gar nicht angekündigt und daher noch kein Teil der Liste, die nur Filme mit festem deutschen Kinostart umfasst.

    Die direkt eingebundenen Trailer, ein Verweis auf Regisseurinnen und Regisseure und die zwei wichtigsten Schauspielerinnen und Schauspieler sowie das Genre helfen euch bei der Einordnung neben unserem aus den Vorjahren erprobten Modell: Ihr erfahrt kurz etwas zum Inhalt und den Verweis, warum wir uns auf einen Film freuen bzw. warum sich der Kinobesuch lohnt (wenn wir den Film bereits gesehen haben).

    Zudem haben wir uns euer Feedback aus dem vergangenen Jahr zu Herzen genommen und präsentieren euch nun wieder die gesamte Liste in einem zehn Seiten langen Special auf einmal und nicht mehr häppchenweise in mehreren Artikeln an verschiedenen Tagen.

    Viel Spaß nun mit unserer umfangreichen Liste, die hier auf der ersten Seite mit den Plätzen 60 bis 51 beginnt. Auf den folgenden Seiten finden sich dann jeweils zehn weitere Filme - bis zu einem Kino-Meisterwerk auf Platz 1 und vielen Hochkarätern, denen wir entgegenfiebern.

    Die besten Filme 2020 - Platz 60: "Enfant Terrible"

    Kinostart:Enfant Terrible“ startet am 1. Oktober!

    Regisseur: Oskar Roehler

    Darsteller*innen: Oliver MasucciKatja Riemann

    Genre: Biopic

    Darum geht’s: Ein Film über das Leben von Rainer Werner Fassbinder – ein Leben am Limit

    Deshalb freuen wir uns drauf:Er ist wieder da“- und „Dark“-Star Oliver Masucci spielt Regie-Enfant-Terrible Rainer Werner Fassbinder und auch wenn er allein schon aufgrund des Alters eine eher ungewöhnliche Wahl ist, scheint diese auf den ersten Blick wie die Faust aufs Auge zu passen. Im Trailer macht er zumindest einen starken Eindruck. Fassbinders Leben ist zudem natürlich so interessant, dass eher die Frage ist, warum es so lange bis zu einem Biopic gebraucht hat.

    Enfant Terrible Trailer DF
    Enfant Terrible Trailer DF

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Enfant Terrible“

    Die besten Filme 2020 - Platz 59: "Max und die wilde 7"

    Kinostart:Max und die wilde 7“ startet am 6. August!

    Regisseur: Winfried Oelsner

    Darstellerinnen: Jona EisenblätterUschi Glas

    Genre: Familie

    Darum geht’s: Der neunjährige Max zieht mit seiner Mutter auf eine zum Altenheim umgewandelte Burg, wo er nicht nur einige unwahrscheinliche Freunde findet, sondern auch einem mysteriösen Dieb auf die Schliche kommt.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Basierend auf dem ersten Band „Das schwarze Ass“ der mehrfach ausgezeichneten „Max und die wilde 7“-Buchreihe von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner dürfen wir auf eine spannende Kinoadaption des Stoffes hoffen. Neben Jona Eisenblätter („Babylon Berlin“) in der Titelrolle zählen zu den prominenten Darstellern unter anderem auch noch Günther Maria Halmer, Alwara Höfels, Nina Petri, Roman Knizka, Dieter Schaad, Uschi Glas und Thomas Thieme. Das könnte ein Krimispaß für die ganze Familie werden.

    Max und die Wilde 7 Trailer DF
    Max und die Wilde 7 Trailer DF

     

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Max und die wilde 7“

    Die besten Filme 2020 – Platz 58: "Jim Knopf und die Wilde 13"

    Warner Bos.

    Kinostart:Jim Knopf und die Wilde 13“ startet am 8. Oktober!

    Regisseur: Dennis Gansel

    Darsteller: Henning Baum, Solomon Gordon

    Genre: Familienfilm

    Darum geht’s: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer bekommen es diesmal mit der berühmt-berüchtigten Wilden 13 zu tun, die auf Rache für Frau Mahlzahns Niederlage sinnt.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Die Abenteuer von Jim Knopf wecken mittlerweile in mehreren Generationen Kindheitserinnerungen. Regisseur Dennis Gansel ist es zu verdanken, dass der Held nun auch im Kino ganz groß raus kam. Wohl nicht weniger aufwändig produziert als der Vorgänger, erwarten uns in der Fortsetzung unter anderem spektakuläre Unterwasserwelten, Seeschlachten und fliegende Lokomotiven - und natürlich Rick Kavanian als „Wilde 13“.

    Die besten Filme 2020 - Platz 57: "Catweazle"

    Kinostart:Catweazle“ startet am 24. Dezember!

    Regisseur: Sven Unterwaldt

    Darsteller: Otto Waalkes, Julius Weckauf

    Genre: Komödie

    Darum geht’s: Hexenmeister Catweazle flieht im Jahr 1066 von den barbarischen Normannen – und landet aus Versehen im Deutschland von heute!

    Deshalb freuen wir uns drauf: „Catweazle“ ist die Neuverfilmung der gleichnamigen Serie, die Anfang der 70er Jahre nicht nur in England Kultstatus erlangte. Vor allem die Besetzung soll dafür sorgen, dass pünktlich zu Weihnachten auch über 40 Jahre später wieder Zuschauer von dem schrulligen Zeitreisenden begeistert sind. Mit dabei sind neben Katja Riemann und Henning Baum allen voran „Der Junge muss an die frische Luft“-Shooting-Star Julius Weckauf sowie Kult-Comedian Otto Waalkes als Hexenmeister Catweazle – also in einer Rolle, wie für ihn geschaffen!

    Die besten Filme 2020 - Platz 56: "Der Prinz aus Zamunda 2"

    Kinostart:Der Prinz aus Zamunda 2” startet am 17. Dezember!

    Regisseur: Craig Brewer

    Darsteller: Eddie Murphy, Wesley Snipes

    Genre: Komödie

    Darum geht’s: Prinz Akeem (Eddie Murphy) steht kurz davor, zum König gekrönt zu werden – als er plötzlich erfährt, dass er einen Sohn in New York hat.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Filme wie „Halloween“ oder „Blade Runner 2049“ haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass verspätete Fortsetzungen zu Klassikern durchaus funktionieren können – und so hoffen wir, dass auch „Der Prinz aus Zamunda 2“ mit der Kult-Comedy von 1988 mithalten kann. Dass Brewer sowohl Eddie Murphy als auch Wesley Snipes hervorragend einzusetzen weiß, bewies er zuletzt nämlich schon mit der herrlichen Blaxploitation-Hommage „Dolemite Is My Name“ von Netflix. Landet Murphy nun auch sein großes Kino-Comeback?.

    Die besten Filme 2020 - Platz 55: "Snake Eyes: G.I. Joe Origins"

    Kinostart:Snake Eyes: G.I. Joe Origins“ startet am 29. Oktober!

    Regisseur: Robert Schwentke

    Darsteller*innen: Henry Golding, Úrsula Corberó

    Genre: Action

    Darum geht’s: Henry Golding („Crazy Rich“) spielt einen Kämpfer, der unbedingt zu den Elite-Killern des Arashikage Clan gehören will. Diese Gruppe wird für Aufträge verpflichtet, die sonst niemand übernehmen will…

    Deshalb freuen wir uns drauf: Keiner der „G.I. Joe“-Filme hat uns bisher überzeugt. Aber anstatt die mittelmäßigen „G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra“ (2009) und „G.I. Joe 2: Die Abrechnung“ (2013) fortzusetzen, widmet sich Studio Paramount im neuen Anlauf Fanliebling Snake Eyes – und Ninjas! Wir hoffen auf spaßige, artistische Nahkampfaction, in der „The Raid“-Star Iko Uwais hoffentlich eine Menge zu tun bekommt. Er spielt den Hard Master, den Lehrer von Hauptfigur Snake Eyes.

    Die besten Filme 2020 - Platz 54: "Deep Water"

    Kinostart:Deep Water“ startet am 19. November!

    Regisseur: Adrian Lyne

    Darsteller*innen: Ben Affleck, Ana de Armas

    Genre: Erotik-Thriller

    Darum geht’s: Victor (Ben Affleck) und Melinda (Ana de Armas) wollen mit Seitensprüngen ihre Ehe aufpeppen. Die Übereinkunft gerät zum Psychospiel – und dann taucht plötzlich eine Leiche auf.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Regisseur Adrian Lyne galt ab den 80ern als die Adresse für hochspannende, teils kontrovers diskutierte Erotikthriller – dank Filmen wie „9 ½ Wochen“, „Eine verhängnisvolle Affäre“ oder „Lolita“. Nach ganzen 18 Jahren Pause kehrt der Regisseur, dem wir auch den Kultfilm „Flashdance“ verdanken, nun mit einer Geschichte um Eifersucht, Untreue, Sex und Mord auf angestammtes Terrain zurück. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie „Deep Water“ sich neben dem Kultmaterial in Lynes Filmografie machen wird – und auf die Chemie zwischen Ben Affleck und „Knives Out“-Shootingstar Ana de Armas.

    Die besten Filme 2020 - Platz 53: "Candyman"

    Kinostart:Candyman“ startet am 15. Oktober!

    Regisseurin: Nia DaCosta

    Darsteller*innen: Yahya Abdul-Mateen II, Teyonah Parris

    Genre: Horror

    Darum geht’s: In einer gentrifizierten Wohngegend Chicagos wütet der Fluch des Candyman: Wer vor einem Spiegel fünfmal seinen Namen sagt, den holt der Mann mit der Hakenhand.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Mit „Candyman“ will Produzent Jordan Peele zusammen mit Regisseurin Nia DaCosta einen geistigen Nachfolger von „Candymans Fluch“ drehen. Die Vorlage, nicht ohne Grund auf unserer Liste der besten Horrorfilme aller Zeiten, verbindet auf einzigartige Weise Sozialkritik und blutigen Horror. Für eine Fortsetzung ist Peele nach Regiearbeiten wie „Get Out“ und „Us“ also genau der Richtige. Und neben DaCosta für die Regie ist mit Yahya Abdul-Mateen II auch der Darsteller des Bösewichts gefunden – und als solcher konnte Abdul-Mateen II bereits in „Aquaman“ überzeugen.

    Candyman Trailer OV
    Candyman Trailer OV

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Candyman“

    Die besten Filme 2020 - Platz 52: "Es ist zu deinem Besten"

    Kinostart:Es ist zu deinem Besten“ startet am 8. Oktober!

    Regisseur: Marc Rothemund

    Darsteller: Heiner Lauterbach, Jürgen Vogel

    Genre: Komödie

    Darum geht’s: Drei Freunde sind mit den Verlobten ihrer Töchter so gar nicht einverstanden und wollen alles daran setzen, die jeweiligen Hochzeiten zu verhindern.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Die Komödie „Es Por Tu Bien“ war in ihrem Heimatland Spanien ein absoluter Superhit, nun kommt unter dem Titel „Es ist zu deinem Besten“ das deutsche Remake. Dass solche Remakes an den Kinokassen funktionieren, beweist gerade 2019 noch „Das perfekte Geheimnis“. Und dass nun dieser Versuch hierzulande ein großer Kino-Spaß werden könnte, dafür spricht das Ensemble vor und hinter der Kamera: Regisseur Marc Rothemund hat uns schon mit Komödien wie „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ und „Heute bin ich blond“ überzeugt und das Trio Heiner Lauterbach, Hilmi Sözer und Jürgen Vogel passt hervorragend in die Rollen der drei mittelalten Männer, die mit garantiert ziemlich bekloppten Methoden ihre Töchter vor dem angeblichen Fehler ihres Lebens bewahren wollen.

    Die besten Filme 2020 - Platz 51: "Croods 2 - Alles auf Anfang"

    20th Century Fox

    Kinostart:Croods 2 - Alles auf Anfang“ startet am 17. Dezember!

    Regisseur: Joel Crawford

    Genre: Animation

    Darum geht’s: Nachdem die Croods in Teil 1 bereits ihre schützende Höhle verlassen mussten, treffen sie in Teil 2 auf eine andere Familie.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Mit „Die Croods“ schuf Animations-Guru Chris Sanders („Drachenzähmen leicht gemacht“) ein grandioses Feuerwerk aus atemloser Action, toller Technik und jeder Menge innovativer Ideen. Das erhoffen wir uns auch von Teil 2. Joel Crawford, der den Regieposten von Sanders und Kirk DeMicco übernimmt, hat bereits als Story Artist bei „Kung Fu Panda 3“ und „Die Hüter des Lichts“ überzeugende Arbeit geleistet. Wer den Film im Original sehen will, kann sich übrigens jetzt bereits auf die Rückkehr von Ryan Reynolds, Emma Stone, Nicolas Cage oder auch Peter Dinklage als Sprecher freuen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top