Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Horror im MCU: "The Witcher"-Macher widmet sich der Marvel-Serie "Moon Knight"
    Von Julius Vietzen — 27.01.2020 um 16:11
    facebook Tweet

    Langsam wird im MCU eine kleine Horror-Ecke etabliert: Schon länger steht fest, dass ein „Blade“-Film über den gleichnamigen Halbvampir kommen wird. Nun wurde ein Horror-erfahrener Autor für „Moon Knight“ gefunden.

    Marvel Comics

    Marc Spector alias Moon Knight ist fraglos eine der faszinierendsten und schillerndsten Figuren aus dem Marvel-Universum. Und auch die Serie „Moon Knight“ hat das Zeug, eine spannende Ergänzung für das Marvel Cinematic Universe (MCU) zu werden, wenn die Macher nicht vor den abgründigeren und düstereren Aspekten der Figur zurückschrecken.

    Moon Knight ist in den Comics nämlich ein Söldner, der seit seiner Jugend an einer dissoziativen Persönlichkeitsstörung leidet. Nachdem er bei einem Auftrag in Ägypten sterbend zurückgelassen wird, wird er von dem ägyptischen Mondgott Khonshu gerettet und dient fortan als dessen Avatar – oder glaubt das zumindest.

    Ob Khonshu wirklich existiert oder nur der Fantasie von Marc Spector entspringt, wird in den Comics nämlich zumeist im Unklaren gelassen. Doch so oder so: Als gerne mal ziemlich schonungslos und brutal vorgehender Superheld Moon Knight kämpft fortan gegen Verbrecher. Er gehört also in die düsteren Gefilde des Marvel-Universums.

    Die Horror-Ecke des MCU

    Eine blutig-brutale Marvel-Serie braucht bei „Moon Knight“ niemand zu erwarten, schließlich soll diese genau wie die anderen MCU-Serien auf der familienfreundlichen Streamingplattform Disney+ erscheinen. Dennoch spricht eine Personalie nun dafür, dass es bei „Moon Knight“ in Richtung Horror gehen wird:

    Wie Drehbuchautor und Produzent Beau DeMayo („Vampire Diaries“-Spin-off „The Originals“) auf seinem Twitter-Account verkündet, gehört er zum Autorenteam von „Moon Knight“.

    DeMayos Name war in den letzten Wochen und Monaten einige Mal zu lesen. So schrieb er etwa die sehr horrorlastige dritte Folge von „The Witcher“, in der sich Geralt (Henry Cavill) ein blutiges Duell mit der Striga liefert und sich Yennefer (Anya Chalotra) parallel dazu einer brutalen Verwandlung unterzieht. Und auch am kommenden, sehr düster klingenden Anime-Film „The Witcher: Nightmare Of The Wolf“ wird DeMayo beteiligt sein.

    "Nightmare Of The Wolf": Neue Details zum "The Witcher"-Film

    Mit „Moon Knight“, dem bereits angekündigten „Blade“ mit Oscarpreisträger Mahershala Ali und dem gerüchteweise geplanten Auftritt von Marvel-Werwolf Jack Russell alias Werewolf By Night etabliert Kevin Feige offenbar eine kleine Horror-Ecke im MCU.

    Wann genau uns „Moon Knight“ von Showrunner Jeremy Slater auf Disney+ erwartet, steht noch nicht fest. Wir tippen jedoch auf 2022, da 2021 bereits drei andere MCU-Serien auf Disney+ starten.

    Neuer Marvel-Held Moon Knight soll in "Blade" auftreten – und das ergibt total Sinn!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top