Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Lethal Weapon 5" offenbar bestätigt – mit dem Original-Cast!
    Von Markus Trutt — 28.01.2020 um 21:00
    facebook Tweet

    Nach dem Erfolg von „Bad Boys 3“ steht uns offenbar das nächste Kult-Action-Comeback ins Haus: „Lethal Weapon 5“ soll nun tatsächlich kommen - mit Mel Gibson und Danny Glover in den Hauptrollen!

    Warner Bros.

    Eigentlich waren Mel Gibson und Danny Glover als ungleiches Cop-Duo Martin Riggs und Roger Murtaugh ja schon im ersten „Lethal Weapon“-Teil von 1987 „zu alt für diesen Scheiß“. Dennoch folgten bis 1998 drei Sequels. Auch wenn es in den folgenden zwei Jahrzehnten immer wieder Gerüchte um eine weitere Fortsetzung gab, wollte irgendwann niemand mehr so wirklich dran glauben. Doch die Zweifler werden jetzt offenbar eines Besseren belehrt.

    Wie Produzent Dan Lin verkündete, soll „Lethal Weapon 5“ nun wirklich gedreht werden. Dafür soll nicht nur Regisseur Richard Donner (der alle vier bisherigen Teile inszenierte), sondern auch das Hauptdarsteller-Duo Mel Gibson und Danny Glover zurückkehren.

    Der letzte "Lethal Weapon"-Film

    Wie Lin bei seiner Enthüllung während einer Produzenten-Gesprächsrunde des Hollywood Reporters erklärte, soll „Lethal Weapon 5“ die Reihe mehr als 30 Jahre nach ihrem Auftakt dann abschließen. Ein wenig Skepsis ist allerdings noch angebracht, leitete Lin seine Ankündigung doch mit den Worten ein, dass sie aktuell versuchen, den letzten „Lethal Weapon“-Film zu drehen.

    Dennoch ist das die bislang wohl offiziellste Aussage zu dem schon seit langem diskutierten Projekt, zumal Lin in seinen weiteren Ausführungen dann auch wesentlich zuversichtlicher klingt: „Dick Donner kehrt zurück. Der Original-Cast kehrt zurück. Und es ist einfach nur fantastisch. Die Story selbst ist für ihn [gemeint ist Donner] sehr persönlich. Mel und Danny sind bereit, also geht es jetzt ums Drehbuch.“ Im nachfolgenden Video könnt ihr die Worte des Produzenten selbst noch einmal nachhören:

    Kinostart schon 2022?

    Es sieht also ganz danach aus, als bräuchte man jetzt nur noch ein Skript, das allen Beteiligten zusagt, und dann könnte es womöglich ganz schnell gehen. Ob damit schon ein Autor betraut wurde, verriet Lin nicht. Vielleicht kehrt ja aber sogar „Iron Man 3“-Regisseur Shane Black als Schreiber zurück. Da er die Kult-Reihe nämlich einst gestartet hat, wäre es nur passend, wenn er sie nun auch beenden würde. Derzeit ist das aber reine Spekulation.

    Je nachdem, wie schnell es mit dem Drehbuch vorangeht, könnten sogar noch Ende 2020 oder Anfang 2021 die Dreharbeiten beginnen, sodass einem Kinostart 2022 nichts im Wege stehen würde. Fest steht hier allerdings noch nichts. Fakt ist aber, dass gerade Richard Donner nicht jünger wird. Die Regie-Legende, die seit „16 Blocks“ aus dem Jahr 2006 keinen Film mehr inszeniert hat, wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Dagegen sind der 64-jährige Mel Gibson und der 73-jährige Danny Glover noch wahre Jungspunde.

    Da alle Beteiligten bereit zu sein scheinen und der Revival-Boom weiter anhält (man denke nur an „Bad Boys For Life“ oder den kommenden „Matrix 4“), sind wir ziemlich optimistisch, dass es diesmal wirklich was mit „Lethal Weapon 5“ werden könnte.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top