Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    #ReleaseTheButtholeCut: Nicht nur Hollywood fordert die "neue" Version von "Cats"
    Von Björn Becher — 18.03.2020 um 20:01
    facebook Tweet

    In den USA ist „Cats“ fürs Heimkino erschienen und dank Seth Rogen in aller Munde. Der schaute bekifft „Cats“ und dabei kam heraus, dass es eine besondere Fassung gibt – und diese will nun jeder sehen. #ReleaseTheButtholeCut ist in aller Munde.

    Universal Pictures

    Unter dem Hashtag #ReleaseTheSnyderCut fordern DC-Fans schon lange, die ursprüngliche „Justice League“-Fassung von Zack Snyder zu sehen, doch ihr Anliegen dürfte nun in Vergessenheit geraten, denn es gibt eine neue sagenumwobene Filmfassung, die nun mit voller Aufmerksamkeit bedacht wird: der „Butthole Cut“ von „Cats“.

    Dass es eine solche Fassung gibt, machte TV-Autor Jack Waz öffentlich, der via Twitter erklärte, dass ein Freund von ihm, im November 2019 nur dafür angeheuert wurde, all den Katzen in „Cats“ in jeder Szene ihre hintere Körperöffnung, ihr Poloch bzw. im englischen ihr „Butthole“ zu entfernen – nachdem diese erst Monate vorher bei den Katzen überhaupt digital eingefügt wurden.

    Mehrere Hollywood-Prominente sprangen darauf an, dass es wirklich Hin-und-Her-Überlegungen gab, ob die „Cats“-Katzen nun eine sichtbare Rosette haben oder nicht und forderten, die alternative Version, den „Butthole Cut“ zu sehen – so zum Beispiel „Knives Out“ und „Star Wars 8“-Regisseur Rian Johnson.

    Dass Waz über „Cats“ sprach, haben wir übrigens einem anderen Hollywood-Star zu verdanken. Seth Rogen nahm die VoD-Veröffentlichung von „Cats“ am gestrigen 17. März und den Umstand, dass er wegen der Coronapandemie zu Hause festsitzt, zum Anlass, „Cats“ zu schauen. Denn Rogen wollte wissen, ob der Film wirklich so schrecklich ist, wie viele sagen.

    Doch Rogen wäre nicht Rogen, wenn er sich „Cats“ nüchtern anschauen würde. Also kiffte er vorher ausgiebig – und kommentierte dann seine Eindrücke zu „Cats“ bekifft bei Twitter – und sorgte so dafür, dass die starbesetzte Musical-Adaption plötzlich in aller Munde war und Waz sein besonderes Wissen teilte. Auch Rogen plädiert natürlich dafür, den „Butthole Cut“ zu veröffentlichen.

    Viele Fans sprangen darauf an, zahlreiche Tweets wurden abgesetzt. Der Hashtag #ReleaseTheButtholeCut schaffte es für mehrere Stunden sogar in die Twitter-Trends, in die Top-10 der meistgenutzten Hashtags auf dem Kurznachrichtendienst.

    In Deutschland müssen wir nach derzeitiger Planung noch ein wenig auf „Cats“ im Heimkino warten. Ab dem 14. Mai 2020 ist „Cats“ digital verfügbar*, ab dem 28. Mai 2020 dann auf Blu-ray und DVD.*

    "Cats", "Rambo 5" und Co. sind die schlechtesten Filme 2019: Die Gewinner der Goldenen Himbeeren

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • GamePrince
      Im Kino haben wir den Film gemieden, weil er so bizarr aussah. Im Heimkino haben wir gesagt schauen wir ihn uns mit mehreren Kisten Bier an … also ja, #ReleaseTheButtholeCut!!!
    • Saints ofchaos Deluxe
      Wundervolle Meldung! Endlich wird auch mal was für die A Löcher getan. Es gibt ja so viele gerade unterwegs, in den Eisdielen und Parks und ach ja....gaaaanz Oben in einigen Firmen....
    • greekfreak
      Falls uns das Covid-19 Virus nicht alle dahinrafft,beantrage ich hiermit offiziell einen Exterminatus für die Erde.
    • isom
      Dann hätte man das auch bildlich machen können ;)
    • F. Bates
      ... dafür angeheuert wurde, all den Katzen in „Cats“ in jeder Szene ihre hintere Körperöffnung, ihr Poloch bzw. im englischen ihr „Butthole“ zu entfernen – nachdem diese erst Monate vorher bei den Katzen überhaupt digital eingefügt wurden.Gibt's eigentlich irgendwas an diesem Film, sei es vor oder hinter der Kamera, dass nicht komplett schief gegangen ist?
    • Sentenza93
      Der Film ist so schon für den A*sch. 😉Sorry, der musste sein. 😂
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Rettet den Zoo Trailer DF
    Murder Manual Trailer OV
    365 Days Trailer OV
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Schw31ns7eiger: Memories - Von Anfang bis Legende Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    Mark Hamill erklärt: Darum wird er nach "Star Wars 9" nie wieder Luke spielen
    NEWS - Stars
    Dienstag, 12. Mai 2020
    Mark Hamill erklärt: Darum wird er nach "Star Wars 9" nie wieder Luke spielen
    Nach "Star Wars 9": Mark Hamill wird nie wieder Luke Skywalker spielen
    NEWS - Stars
    Montag, 11. Mai 2020
    Nach "Star Wars 9": Mark Hamill wird nie wieder Luke Skywalker spielen
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top