Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Code 8" auf Amazon Prime: So soll es mit dem Science-Fiction-Thriller weitergehen!
    Von Daniel Fabian — 05.05.2020 um 13:00
    facebook Tweet

    Für uns ist „Code 8“ sowas wie die dreckige Low-Budget-Version von „X-Men“ – heißt, wir würden uns durchaus über Nachschub freuen. Und genau den bekommen wir auch: mit einer Spin-off Serie, in der Robbie und Stephen Amell zurückkehren werden!

    Koch Films

    Mit „Code 8“ landete kürzlich ein Film im Abo von Amazon Prime Video*, dem bislang eher weniger Beachtung geschenkt wurde – und das ist durchaus schade. Uns hat der atmosphärische Science-Fiction-Actioner nämlich gut gefallen. In der FILMSTARTS-Kritik gab’s für „die dreckige Low-Budget-Version von ‚X-Men‘“ deswegen auch gute 3,5 von 5 möglichen Sternen.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Code 8"

    Prime-Abonnenten können unserer Empfehlung nun also ganz ohne Zusatzkosten nachkommen – und sollten sich dabei auch gleich auf ein offenes Ende einstellen. Aber, keine Sorge, dabei bleibt’s nicht. „Code 8“-Nachschub ist bereits in Arbeit!

    "Code 8" als Serie – mit den Originaldarstellern

    Angesiedelt in einer nahen Zukunft erzählt der auf dem gleichnamigen Kurzfilm basierende „Code 8“ die Geschichte von Connor (Robbie Amell), der sich mit einer Verbrechertruppe (u. a. Stephen Amell) zusammentut, um so an das nötige Geld zu kommen, das seiner kranken Mutter das Leben retten könnte. Das Besondere an der Sache: Connor ist ein sogenannter „Special“, der über übermenschliche Fähigkeiten verfügt und Stromschläge aussenden kann – eine Gabe, die einst von großem Nutzen für die Menschen war, bis die „Specials“ schließlich durch Maschinen ersetzt wurden.

    Wer sich nach dem durchaus offenen Ende des Films (auf das wir hier nicht weiter eingehen wollen) fragt, wie es denn mit Connor und Co. weitergeht, bekommt wohl schon bald eine Antwort auf diese Frage. Denn im Dezember 2019 wurde verkündet, dass bereits an einer Spin-off-Serie gearbeitet wird – und die Amell-Cousins sind auch wieder mit von der Partie!

    "Code 8": Quibi-Serie exklusiv fürs Handy

    Wer deswegen aber gleich auf XXL-Nachschub hofft, der einen wochen- oder gar monatelang bei der Stange hält, dem sei gesagt, dass die Serie (vorerst) wohl kaum länger als der Film selbst dauern wird. Denn Quibi hat sich des Spin-offs angenommen und wird das Ganze der Philosophie der neuen Streaming-Plattform entsprechend als „Mini-Serie“ aufziehen. Während es noch keine inhaltlichen Details zum „Code 8“-Spin-off gibt, kennen wir also immerhin schon die Quibi-Richtlinien, unter denen die Serie entstehen wird: Die Episoden dauern nicht länger als zehn Minuten und können zudem ausschließlich via Smartphone geschaut werden.

    Kosten, Programm & mehr: Das müsst ihr über Quibi wissen

    Dass die Inhalte deswegen aber noch lange nicht kleiner und kostengünstiger produziert werden, zeigte zum Start des neuen Streaming-Services bereits „Most Dangerous Game“. Die Action-Thriller-Serie mit Christoph Waltz und Liam Hemsworth punktet unter anderen nämlich auch mit tollen Bildern und rasanter Action – und ist bereits komplett auf Quibi verfügbar, auch in Deutschland!

    "Most Dangerous Game": Das ist die neue Serie mit Christoph Waltz und Liam Hemsworth

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Klaus S aus S
      Der Film war nett, hat noch Luft nach oben aber war nett, but Quibi ? don´t mess with me
    • Captain Schleckerhöschen
      Tja Quibi... und schon bin ich raus... Code 8 Fortsetzung gerne aber nicht nur in 10 Minuten Folgen und schon gar nicht nur auf Smartphone!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top