Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Noch mehr Originalstars in Netflix' "Cobra Kai": Diese Rückkehrer erwarten wir in Staffel 3
    Von Daniel Fabian — 16.09.2020 um 11:30
    facebook Tweet

    Über 35 Jahre nach „Karate Kid“ stehen unter anderem Ralph Macchio und William Zabka für „Cobra Kai“ erneut gemeinsam vor der Kamera. Und es scheint ganz so, als würden in Season 3 der Netflix-Serie noch weitere Originalstars dazustoßen…

    Netflix

    Während in den vergangenen Jahren zahlreiche Serien-Adaptionen, die Kultfilme neuerzählten oder fortführten, kläglich scheiterten, zeigt „Cobra Kai“ wie’s geht. Das erkannte auch Netflix – und angelte sich die ursprünglich auf Youtube Premium gestartete „Karate Kid“-Fortsetzung.

    Einer der vielen Gründe, warum vor allem Fans von John G. Avildsens Klassiker von 1984 begeistert sind, ist natürlich das Wiedersehen mit den Originalstars. Ralph Macchio gibt erneut Daniel LaRusso, William Zabka kehrt als Johnny Lawrence zurück und selbst Rob Garrison, Ron Thomas und Tony O’Dell treten in einer Folge nochmal als dessen Jugendkumpels auf. Und dann ist da natürlich noch ihr gnadenloser Sensei von früher, der von Martin Kove gespielte John Kreese.

    Dass die Zuschauer mit „Cobra Kai“ damit quasi eine Zeitreise erleben, wissen natürlich auch die Macher – die in Staffel drei deswegen wohl noch weitere altbekannte Figuren (und ihre Originaldarsteller) zurückholen dürften.

    Achtung, es folgen Spoiler zu den ersten beiden Staffeln „Cobra Kai“.

    Ali aus "Karate Kid"

    Während bislang noch keine weiteren Comebacks offiziell bestätigt sind, gibt es schon so einige Hinweise auf potentielle Rückkehrer. Am offensichtlichsten: die Jugendliebe von Johnny bzw. Daniel im ersten Film, Ali (Elisabeth Shue).

    Johnny lernt in Staffel 2 mit gehöriger Verspätung, was es mit Social Media auf sich hat und findet seine Flamme von früher schließlich auf Facebook. Er fasst seinen Mut zusammen und schickt ihr eine Nachricht, bekommt allerdings keine Antwort – bis er am Ende der letzten Episode von Staffel zwei sein Handy wutentbrannt im Sand versenkt und auf dem erst dann aufscheint, dass Ali ihm eine Freundschaftsanfrage geschickt hat.

    "Cobra Kai" auf Netflix: Wie geht's in Staffel 3 weiter?

    Na wenn das mal nicht bedeutet, dass wir in Staffel drei noch einmal Elisabeth Shue als Ali („Zurück in die Zukunft II+III“, „Piranha 3D“) zu sehen kriegen!

    Tamlyn Tomita und Yuji Okumoto aus "Karate Kid II"

    Im Zuge der Comic-Con im vergangenen Juli wurde außerdem bestätigt, dass es in Staffel 3 von „Cobra Kai“ zurück nach Okinawa geht – wo dann aller Voraussicht nach die Story aus „Karate Kid II“ wieder aufgegriffen wird.

    In der ersten Fortsetzung von 1986 geht es für Mr. Miyagi (Pat Morita) und Daniel nach Okinawa, wo sie von Chozen Toguchi (Yuji Okumoto) in Empfang genommen werden – und wo Daniels Liebesleben einmal mehr auf den Kopf gestellt wird. Denn er lernt Kumiko (Tamlyn Tomita) kennen, die in Season drei nun alte Gefühle aufleben lassen könnte. Sowohl Okumoto als auch Tomita stehen bis heute jedenfalls regelmäßig vor der Kamera, warum also nicht auch für „Cobra Kai“? Wenn Daniel schon nach Okinawa zurückkehrt…

    Kumikos Tante Yukie wird hingegen nicht zurückkehren. Darstellerin Nobu McCarthy starb im Jahr 2002, drei Jahre vor Mr.-Miyagi-Darsteller Pat Morita.

    Diese Woche neu auf Netflix: Die "Jurassic World"-Serie und was für "American Horror Story"-Fans

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • stahlgewitter
      Endlich weg von Youtube. Die Serie hatte durch Youtube einen sehr schlechten Ruf als Smartphone Video Serie. Mega schlechtes Management. An alle, die noch YT geschädigt sind, NEIN, in Cobra Kai wurde richtig viel Kohle gesteckt. Es wurde einfach nur ein schlechter Kanal gewählt. Schaut es euch an!
    • André McFly
      Hoffentlich können sie das Niveau der ersten beiden Staffeln halten...
    • Gold Kreis
      geile serie! bitte anschauen!
    • greekfreak
      Die Folgen gehen nur 25-30 Min. das kriegste schnell durch.Allein schon wegen William Zabka,als Sensei Johnny der noch irgendwo mental in den 80ern steckengeblieben ist,absolut sehenswert.Miguel: Moment,ich muss inhalieren,mein Asthma...Sensei Johnny schnappt sich den Inhalator und schmeisst ihn weg.Ab jetzt hast du kein Asthma mehr!
    • Defence
      Serie steht immer noch auf meiner Watchlist, zumal Sie mir am Wochenende noch mal wärmstens empfohlen wurde - wenn bloß die Zeit da wäre.^^
    Kommentare anzeigen
    Back to Top