Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Trailer zur neuen Netflix-Serie "Barbaren": "Vikings" trifft auf "The Last Kingdom"
    Von Annemarie Havran — 12.10.2020 um 17:51
    facebook Tweet

    „Barbaren“ ist die nächste deutsche Netflix-Serie nach „Dark“, „How To Sell Drugs Online (Fast)“ und Co.. Diesmal wird es historisch-episch, denn nicht weniger als die berühmte Schlacht im Teutoburger Wald steht im Vordergrund.

    Die neue Netflix-Serie „Barbaren“ reiht sich in die Riege epischer Historien-Action à la „Vikings“, „Britannia“ und „The Last Kingdom“ ein – diesmal findet das Schlachtengetümmel aber im deutschen Wald statt.

    Statt Wikingern sind es in der neuesten deutschen Netflix-Produktion germanische Krieger, die blutige Kämpfe ausfechten. Im Jahr 9 n. Chr. wollen sie den Vormarsch der Römer nach Norden verhindern und stellen sich ihnen bei der großen Schlacht im Teutoburger Wald entgegen.

    Darum geht's

    Erzählt wird die epische Geschichte anhand dreier Schicksale, die miteinander verknüpft sind: Der einfache germanische Krieger Folkwin (David Schütter) und die cheruskische Fürstentochter Thusnelda (Jeanne Goursaud) sind ein Paar, sie können ihre Liebe jedoch nur im Verborgenen leben.

    Als sie gemeinsam gegen die römischen Besatzer vorgehen, die die germanischen Stämme unterdrücken und ihnen hohe Tribute abpressen, schwört der römische Statthalter Varus (Gaetano Aronica) Rache für die Erniedrigung, die Thusnelda und Folkwin dem Imperium zugefügt haben.

    Er entsendet seinen Ziehsohn Arminius (Laurence Rupp), um das Paar zu bestrafen – doch dieser ist auf ungeahnte Weise mit Folkwin und Thusnelda verbunden und steht bald vor einer schwierigen Entscheidung…

    „Barbaren“ kommt am 23. Oktober 2020 zu Netflix.

    Netflix
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top