Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dexter" geht weiter – bekommt die Serie nun endlich ein gutes Ende?
    Von Tobias Mayer — 15.10.2020 um 12:15
    facebook Tweet

    Hauptdarsteller Michael C. Hall kehrt als sympathischer, bestialischer Killer Dexter Morgan zurück – in einer auf zehn Folgen begrenzten Serien-Fortsetzung. Fans dürfen also hoffen, dass das Ende gelungener ist als das von Staffel 8.

    Showtime

    „Lost“, „Game Of Thrones“, „Dexter“ – beliebte Serien werden im Rückblick gerne auf ihre Enden reduziert, vor allem wenn das jeweilige Ende – wie in diesen drei Fällen – von vielen Zuschauern als misslungen empfunden wird. Der große Unterschied von „Dexter“ (dessen Ende wir hier nicht verraten) zu „Lost“ und „GOT“: 2021 wird es ein neues Serienende geben.

    Sender Showtime hat sieben Jahre nach dem bisherigen Serienende nun offiziell eine zehn Folgen lange „Dexter“-Fortsetzung in Auftrag gegeben.

    Dieses beliebte Modell der sogenannten Limited Series, das etwa auch bei Jack Bauer und „24“ zur Anwendung kam, hat für die Macher den großen Vorteil, dass sie die komplette Handlung durchplanen können (anstatt nicht genau zu wissen, ob der Sender/Streamingdienst die Serie nun verlängern wird oder nicht).

    Neben Michael C. Hall in der Hauptrolle können sich „Dexter“-Fans dabei über die Rückkehr von Showrunner Clyde Phillips freuen, der für die Staffeln 1 bis 4 verantwortlich war.

    Wird "Dexter" wieder gut?

    Die Kritiker- und Zuschauerwertungen der Staffeln 1 bis 4 sind auf Rotten Tomatoes im Schnitt deutlich besser als die der Staffeln 5 bis 8 (da die Seasons 6 und 8 als schlecht gelten). Die unter Clyde Phillips' Führung entstandenen Staffeln 2 (wo Dexter selbst ins Fadenkreuz gerät) und 4 (wo sich Dexter mit John Lithgows Trinity-Killer duelliert) gelten als Highlights.

    Insofern ist die Hoffnung berechtigt, dass es Showtime-Entertainment-Chef Gary Levine in seiner Ankündigung der neuen „Dexter“-Serie ernst meint, wenn er sagt:

    Wir wollten diese einzigartige Figur nur dann zurückbringen, wenn wir einen Zugang haben, der der brillanten Originalserie gerecht wird.

    „Dexter“ und „Weeds“ waren die Serien, mit denen der Sender sich ab Mitte der Nullerjahre einen Namen als Ort für Qualitätsfernsehen machte – und gerade angesichts der massiven, wachsenden Streamingkonkurrenz könnte Showtime mal wieder einen Serien-Hit brauchen.

    Wo läuft die "Dexter"-Fortsetzung in Deutschland?

    Wo die „Dexter“-Miniserie in Deutschland laufen wird, steht aktuell noch nicht fest. Wahrscheinlich ist aber eine Ausstrahlung beim Pay-TV-Kanal Sky, der mit Showtime einen Deal über die deutsche Erstverwertung vieler Originalserien des US-Senders hat.

    Über Sky Ticket* können aktuell auch die bisherigen acht Staffeln von „Dexter“ abgerufen werden.

     

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top