Mein FILMSTARTS
Bruce Willis
facebookTweet
Jobs Schauspieler, Ausführender Produzent, Produzent mehr
Geburtsname

Walter Bruce Willis

Nationalität Amerikanischer
Geburtstag 19. März 1955 (Idar-Oberstein, Deuschland)
Alter 62 Jahre alt
45
Karrierejahre
113
gedrehte Filme oder Serien

Biographie

Als John McClane wurde Bruce Willis weltberühmt: Mit „Stirb langsam“ und dessen Fortsetzungen etablierte sich der Mime in den späten 80ern als neuer Actionstar. Doch Willis ließ sich nicht auf Actionfilme festnageln, sondern übernahm zunehmend auch Charakterrollen. Als Karrierehöhepunkte nach „Stirb Langsam“ gelten seine Auftritte in Quentin Tarantinos „Pulp Fiction“, Terry Gilliams „12 Monkeys“ und M. Night Shyamalans „The Sixth Sense“. Heute zählt Bruce Willis zu den bekanntesten und bestbezahlten Hollywoodstars.Deutsche WurzelnAm 19. März 1955 in Idar-Oberstein geboren, verbrachte Walter Bruce Willis seine ersten beiden Lebensjahre in Deutschland, bevor die Familie nach New Jersey übersiedelte. Obwohl Willis in seiner Kindheit stotterte, trat er bereits in der Schulzeit einer Theatergruppe bei. Mit dem High-School-Abschluss in der Tasche nahm Willis Schauspielunterricht und hielt sich... weiterlesen

Filmographie

Labor Of Love
Labor Of Love
Veröffentlichungsdatum unbekannt
Captive
Captive
Veröffentlichungsdatum unbekannt
Glass
Glass
17. Januar 2019
Stirb langsam 6
Stirb langsam 6
Veröffentlichungsdatum unbekannt
Bandits
Bandits
Veröffentlichungsdatum unbekannt
Reprisal
Reprisal
Veröffentlichungsdatum unbekannt
The Bombing
The Bombing
Veröffentlichungsdatum unbekannt
Acts of Violence
Acts of Violence
Veröffentlichungsdatum unbekannt
Komplette Filmographie Die besten Filme / Serien Alle Filme schnell bewerten

Bonus-Videos

Bilder

335 Bilder

News

Erster deutscher Trailer zu "Death Wish": Bruce Willis sieht rot
NEWS - In Produktion
Dienstag, 12. Dezember 2017
In Eli Roths „Death Wish“-Remake macht Bruce Willis als Mann, dem alles genommen wurde, kurzen Prozess mit Übeltätern aller...
"Acts Of Violence": Im ersten Trailer zum Actioner kennt Bruce Willis keine Gnade
NEWS - Videos
Freitag, 1. Dezember 2017
Bruce Willis sucht in „Acts Of Violence“ eine Frau, die von Menschenhändlern gekidnappt wurde – wie der rasante erste Trailer...
250 News zu diesem Star
Kommentare
  • DIEHARD5

    Bruce Willis ist ein durch aus guter Schauspieler. Leider hat er seit 2001 einige Flops zu verzeichnen. Man muss jedoch bemerken das Flops wie Tribunal, Tränen der Sonne, Hostageoder zuletzt Surrogates teils bessere Filme sind wie Kassenschlager der 90iger. Problem ist eher die Filmwahl. Grund dafür ist, dass sein langjähriger Agent Arnold Rifkin den Job 1999 wechselte. Genau genommen gründete er gemeinsam mit Willis Cheyenne enterprises (Hostage, 16 Blocks, Stirb Langsam 4.0, Just my Luck, ...) Alles außer Stirb Langsam 4.0 floppte böse. Auch Cop Out scheint in Übersee zu floppen. In America konnte der Film mit 44Mil. recht gut abschneiden. Sein nächster auftritt ist im Herbst oder anfang 2011 mit der Comicverfilmung Red unter der Regie von Robert Schentke (Flightplan) Bei so einem Namen könnte der Film echt gut werden. Außerdem produziert Summit Entertainment, die wissen wie man mit Geld umgeht. (Knowing 50Mil Budget, Twilight 1-??) Und Produzent Lorenzo di Bonaventura ist auch an Board. (Transformers, Salt --> Start Sept., G.I. Joe, 1408) Klingt vielversprechend. Hoffentlich wird das nach dem letzten guten Film Stirb Langsam 4.0 wieder was.

  • DIEHARD5

    Bruce Willis ist ein durch aus guter Schauspieler. Leider hat er seit 2001 einige Flops zu verzeichnen. Man muss jedoch bemerken das Flops wie Tribunal, Tränen der Sonne, Hostageoder zuletzt Surrogates teils bessere Filme sind wie Kassenschlager der 90iger. Problem ist eher die Filmwahl. Grund dafür ist, dass sein langjähriger Agent Arnold Rifkin den Job 1999 wechselte. Genau genommen gründete er gemeinsam mit Willis Cheyenne enterprises (Hostage, 16 Blocks, Stirb Langsam 4.0, Just my Luck, ...) Alles außer Stirb Langsam 4.0 floppte böse. Auch Cop Out scheint in Übersee zu floppen. In America konnte der Film mit 44Mil. recht gut abschneiden. Sein nächster auftritt ist im Herbst oder anfang 2011 mit der Comicverfilmung Red unter der Regie von Robert Schentke (Flightplan) Bei so einem Namen könnte der Film echt gut werden. Außerdem produziert Summit Entertainment, die wissen wie man mit Geld umgeht. (Knowing 50Mil Budget, Twilight 1-??) Und Produzent Lorenzo di Bonaventura ist auch an Board. (Transformers, Salt --> Start Sept., G.I. Joe, 1408) Klingt vielversprechend. Hoffentlich wird das nach dem letzten guten Film Stirb Langsam 4.0 wieder was.

  • DIEHARD5

    Bruce Willis ist ein durch aus guter Schauspieler. Leider hat er seit 2001 einige Flops zu verzeichnen. Man muss jedoch bemerken das Flops wie Tribunal, Tränen der Sonne, Hostageoder zuletzt Surrogates teils bessere Filme sind wie Kassenschlager der 90iger. Problem ist eher die Filmwahl. Grund dafür ist, dass sein langjähriger Agent Arnold Rifkin den Job 1999 wechselte. Genau genommen gründete er gemeinsam mit Willis Cheyenne enterprises (Hostage, 16 Blocks, Stirb Langsam 4.0, Just my Luck, ...) Alles außer Stirb Langsam 4.0 floppte böse. Auch Cop Out scheint in Übersee zu floppen. In America konnte der Film mit 44Mil. recht gut abschneiden. Sein nächster auftritt ist im Herbst oder anfang 2011 mit der Comicverfilmung Red unter der Regie von Robert Schentke (Flightplan) Bei so einem Namen könnte der Film echt gut werden. Außerdem produziert Summit Entertainment, die wissen wie man mit Geld umgeht. (Knowing 50Mil Budget, Twilight 1-??) Und Produzent Lorenzo di Bonaventura ist auch an Board. (Transformers, Salt --> Start Sept., G.I. Joe, 1408) Klingt vielversprechend. Hoffentlich wird das nach dem letzten guten Film Stirb Langsam 4.0 wieder was.

  • DIEHARD5

    Bruce Willis ist ein durch aus guter Schauspieler. Leider hat er seit 2001 einige Flops zu verzeichnen. Man muss jedoch bemerken das Flops wie Tribunal, Tränen der Sonne, Hostageoder zuletzt Surrogates teils bessere Filme sind wie Kassenschlager der 90iger. Problem ist eher die Filmwahl. Grund dafür ist, dass sein langjähriger Agent Arnold Rifkin den Job 1999 wechselte. Genau genommen gründete er gemeinsam mit Willis Cheyenne enterprises (Hostage, 16 Blocks, Stirb Langsam 4.0, Just my Luck, ...) Alles außer Stirb Langsam 4.0 floppte böse. Auch Cop Out scheint in Übersee zu floppen. In America konnte der Film mit 44Mil. recht gut abschneiden. Sein nächster auftritt ist im Herbst oder anfang 2011 mit der Comicverfilmung Red unter der Regie von Robert Schentke (Flightplan) Bei so einem Namen könnte der Film echt gut werden. Außerdem produziert Summit Entertainment, die wissen wie man mit Geld umgeht. (Knowing 50Mil Budget, Twilight 1-??) Und Produzent Lorenzo di Bonaventura ist auch an Board. (Transformers, Salt --> Start Sept., G.I. Joe, 1408) Klingt vielversprechend. Hoffentlich wird das nach dem letzten guten Film Stirb Langsam 4.0 wieder was.

  • DIEHARD5

    Bruce Willis ist ein durch aus guter Schauspieler. Leider hat er seit 2001 einige Flops zu verzeichnen. Man muss jedoch bemerken das Flops wie Tribunal, Tränen der Sonne, Hostageoder zuletzt Surrogates teils bessere Filme sind wie Kassenschlager der 90iger. Problem ist eher die Filmwahl. Grund dafür ist, dass sein langjähriger Agent Arnold Rifkin den Job 1999 wechselte. Genau genommen gründete er gemeinsam mit Willis Cheyenne enterprises (Hostage, 16 Blocks, Stirb Langsam 4.0, Just my Luck, ...) Alles außer Stirb Langsam 4.0 floppte böse. Auch Cop Out scheint in Übersee zu floppen. In America konnte der Film mit 44Mil. recht gut abschneiden. Sein nächster auftritt ist im Herbst oder anfang 2011 mit der Comicverfilmung Red unter der Regie von Robert Schentke (Flightplan) Bei so einem Namen könnte der Film echt gut werden. Außerdem produziert Summit Entertainment, die wissen wie man mit Geld umgeht. (Knowing 50Mil Budget, Twilight 1-??) Und Produzent Lorenzo di Bonaventura ist auch an Board. (Transformers, Salt --> Start Sept., G.I. Joe, 1408) Klingt vielversprechend. Hoffentlich wird das nach dem letzten guten Film Stirb Langsam 4.0 wieder was.

  • DIEHARD5

    Bruce Willis ist ein durch aus guter Schauspieler. Leider hat er seit 2001 einige Flops zu verzeichnen. Man muss jedoch bemerken das Flops wie Tribunal, Tränen der Sonne, Hostageoder zuletzt Surrogates teils bessere Filme sind wie Kassenschlager der 90iger. Problem ist eher die Filmwahl. Grund dafür ist, dass sein langjähriger Agent Arnold Rifkin den Job 1999 wechselte. Genau genommen gründete er gemeinsam mit Willis Cheyenne enterprises (Hostage, 16 Blocks, Stirb Langsam 4.0, Just my Luck, ...) Alles außer Stirb Langsam 4.0 floppte böse. Auch Cop Out scheint in Übersee zu floppen. In America konnte der Film mit 44Mil. recht gut abschneiden. Sein nächster auftritt ist im Herbst oder anfang 2011 mit der Comicverfilmung Red unter der Regie von Robert Schentke (Flightplan) Bei so einem Namen könnte der Film echt gut werden. Außerdem produziert Summit Entertainment, die wissen wie man mit Geld umgeht. (Knowing 50Mil Budget, Twilight 1-??) Und Produzent Lorenzo di Bonaventura ist auch an Board. (Transformers, Salt --> Start Sept., G.I. Joe, 1408) Klingt vielversprechend. Hoffentlich wird das nach dem letzten guten Film Stirb Langsam 4.0 wieder was.

  • Klammerchris

    WTF? Warum gibt jetzt 1892723894827438247238947289347 Threads hierzu?

  • Trip-

    haben sich die nachbarn bei dir beschwert weil du so auf der tastatur rumgehämmert hast? ;)

  • Klammerchris

    234879563489563914785913456013456304839487163948756134856398455138945613804561380456138475613947856348975691348798375638947563487956394875634897563984
    801347659081374569134786340851340838475610348756013847563480756380456348563848056130457013487613480530148568034756801347568031470138475680341508134657013451384568013345
    34089560348570347501384568034756034856340816083475603847561304875601384756348056380457613805134501384650134685803475613480761348075603847561308475601384513804756081348574136045783456
    39ß485034678056 8034756380147563804756801374518056 1034785680347568013756801374

  • Bi-Ba-Butzemann

    Bruce Willis stinkt!

  • Trip-

    wonach? oder wie unsere generation sagt: nach was?

  • The_Crowe

    Wahrscheinlich nach Moschus ( oder Muschis?? ich konnte es mir nicht verkneifen) aus den 80igern..

  • Die Amazone

    Na, Du musst das ja wissen.

  • The_Crowe

    weil??

    Sag an, Alice Schwarzer...

  • Die Amazone

    :lol: meine Antwort bezog sich auf den Butzemann.
    Dass Du dich angesprochen fühlst finde ich aber lustig :lol:
    Ich kann den Bruce gut leiden, die Alice aber bestimmt nicht. :lol:

  • Hias1234

    er hat bei sin city mitgespielt. mehr muss man dazu nicht sagen.

  • Hias1234

    für die stirb langsam filme könnte ich mir gar keinen anderen vorstellen. hoffentlich macht er noch 2 teile :)

  • Jimmy Conway

    Dann aber wieder gerne etwas "dreckiger", wie die ersten drei Teile.

Kommentare anzeigen
Back to Top