Mein FILMSTARTS
Mira Nair
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Mira Nair
  •  Queen Of Katwe

    Queen Of Katwe

    20. April 2017 / 2 Std. 04 Min. / Biografie, Drama
    Von Mira Nair
    Mit Madina Nalwanga, David Oyelowo, Lupita Nyong'o
    Phiona Mutesi (Madina Nalwanga) wächst in den Slums von Katwe nahe der Hauptstadt von Uganda in einer der ärmsten Gegenden der Welt auf und kann weder lesen noch schreiben. Doch ihr Leben ändert sich, als sie den Missionar und Schachlehrer Robert Katende (David Oyelowo) trifft, der ihr einige Unterrichtsstunden im Schach erteilt...
    VoD
  •  The Reluctant Fundamentalist - Tage des Zorns

    The Reluctant Fundamentalist - Tage des Zorns

    25. März 2014 / 2 Std. 16 Min. / Thriller
    Von Mira Nair
    Mit Riz Ahmed, Kate Hudson, Liev Schreiber
    Der junge Pakistani Changez Khan (Riz Ahmed) wollte eigentlich Karriere an der Wall Street machen. Die Zeichen dafür standen gut, so hat er direkt nach seinem Abschluss in Princeton eine Anstellung in einem Beraterunternehmen bekommen und auch die Beziehung zu Fotografin Erika (Kate Hudson) schien sich gut zu entwickeln. Bis der Terroranschlag vom 11. September 2001 alles verändert. Aufgrund seiner Herkunft wird Changez schnell gebrandmarkt und mit Hass konfrontiert. Die folgenschwere Attacke steht nun zwischen ihm und der Verwirklichung seines persönlichen Amerikanischen Traums. Changez sieht sich gezwungen, in sein Heimatland zurückzukehren und dort eine Stelle als Professor an einer Universität anzunehmen. Doch selbst dort ist er nicht vor den Konsequenzen des tragischen Geschehens in New York und der daraus resultierenden veränderten politischen Großwetterlage sicher...
    VoD DVD
  •  New York, I Love You

    New York, I Love You

    28. Januar 2010 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie
    Von Mira Nair, Fatih Akin, Yvan Attal
    Mit Hayden Christensen, Rachel Bilson, Andy Garcia
    "New York, I Love You" enthält acht Episoden, die sich alle um zwischenmenschliche Beziehungen drehen. New York selbst ist dabei weniger eigenständiger Protagonist als vielmehr ein Schauplatz, dessen bekannteste Orte in Szene gesetzt werden: Der Central Park, die Upper East und Upper West Side, Greenwich Village... Es gibt aber auch Szenen, die in Hotels, Restaurants oder der verlotterten Wohnung eines Filmmusik-Komponisten spielen. Der Cast des Episodenfilms kann sich sehen lassen - darunter sind u. a.: Orlando Bloom, Christina Ricci, Andy Garcia, Julie Christie, Ethan Hawke, James Caan und Natalie Portman (Hautnah), die selbst auch die Regie einer Episode übernahm.
  •  11'09''01 - September 11

    11'09''01 - September 11

    28. November 2002 / 2 Std. 10 Min. / Drama
    Von Youssef Chahine, Amos Gitaï, Alejandro González Iñárritu
    Mit Keren Mor, Liron Levo, Vladimir Vega
    Elf internationale Regisseure haben jeweils einen Kurzfilm gedreht, mit dem sie ihren Beitrag zur Verarbeitung der Terroranschläge vom 11. September 2001 leisten wollen. Samira Makhmalbaf beschäftigt sich mit den Schwierigkeiten einer Lehrerin, den Kindern in einem afghanischen Flüchtlingslager im Iran die Ereignisse des 11. Septembers zu vermitteln. Claude Lelouche stellt eine gehörlose Französin in New York in den Mittelpunkt seines Films, die das Ereignis zunächst gar nicht wahrnimmt. Youssef Chahine zeigt Soldaten und einen Selbstmordattentäter. Danis Tanović reflektiert über die Anschläge anhand des Bedeutungsverlustes einer politischen Demonstration, die im Angesicht der Katastrophe nichtig zu sein scheint. Idrissa Ouédraogo erzählt über eine Gruppe Jugendlicher, die in Burkina Faso Osama bin Laden fangen wollen, um das Kopfgeld zu kassieren. Ken Loach stellt einen agitativen Zusammenhang zwischen dem 11. September 2001 und dem 11. September 1973 her, dem Datum des durch Amerika begünstigten Sturzes von Salvador Allende in Chile. Alejandro Gonzáles Iñárritu präsentiert eine Kollage mit TV-Kommentaren zu den Anschlägen, wobei ein nahezu schwarzes Bild zu sehen ist. Amos Gitai zeigt, wie eine Autobombenexplosion in Israel am 11. September angesichts der Ereignisse in New York in den Hintergrund rückt. Mira Nair stellt das Schicksal einer amerikanischen Mutter, deren Sohn aufgrund seiner indischen Abstammung in Verdacht gerät, an den Anschlägen beteiligt gewesen zu sein in den Mittelpunkt ihres Films. Sean Penn erzählt von einem trauernden Witwer, dessen Blumen auf der Fensterbank wieder aufblühen, weil das World Trade Center nach seinem Einsturz nicht mehr das Licht wegnimmt. Und in Shohei Imamuras Beitrag lebt ein japanischer Veteran als Schlange und nicht mehr als Mensch, weil ihn seine Kriegserlebnisse entsprechend geprägt haben...Cast (kleine Auswahl): Maryam Karimi, Ernest Borgnine, Dzana Pinjo.
  •  Monsoon Wedding

    Monsoon Wedding

    18. April 2002 / 1 Std. 54 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Mira Nair
    Mit Naseeruddin Shah, Lillete Dubey, Shefali Shetty
    Neu Dehli: Lalit (Naseeruddin Shah) und Pimmi Verda (Lillete Dubey) bereiten die Hochzeit ihrer Tochter Ria (Shefali Shetty) vor. Es ist eine arrangierte Hochzeit, zu der sich die junge Frau hat überreden lassen, nachdem sie die Affäre mit einem verheirateten Mann endgültig beendet hat. Nun wird Ria also mit einem Inder verheiratet, der momentan in Texas lebt und den sie so gut wie gar nicht kennt. Die Zusammenkunft der Familie zu diesem Anlass, aus allen Teilen der Welt reisen sie an, hat sowohl spaßige als auch ernste Folgen. Bei dem Fest treffen nicht nur verschiedene Generationen und Schicksale zusammen, sondern auch die zwei Welten Indiens - die moderne und die traditionelle. Gucci gegen Sari. Der turbulente Höhepunkt nähert sich, als die Hochzeit in den Fluten des beginnenden Monsoons und im Chaos zu versinken droht.
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top