Mein FILMSTARTS
    Fringe - Grenzfälle des FBI
    Fringe - Grenzfälle des FBI
    Beendet
    2008 - 2013 / 42min / Drama, Fantasy, Sci-Fi, Thriller
    Originaltitel Fringe
    Mit Anna Torv, Joshua Jackson, John Noble
    Produktionsland USA
    Zum Trailer DVD
    User-Wertung
    4,0 762 Wertungen - 7 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhalt & Info

    Die FBI-Agentin Olivia Dunham (Anna Torv) kommt einem Komplott auf die Schliche, bei dem der alternde Wissenschaftler Walter Bishop (John Noble) und sein mysteriöser Sohn Peter (Joshua Jackson) eine große Rolle spielen. Um in der Sache weiter zu kommen, muss Olivia Walter aus einer Irrenanstalt befreien. Gemeinsam lösen sie die unglaublichsten Fälle, die das FBI auf den Tisch bekommt und decken dabei langsam ein Geheimnis von unvorstellbaren Ausmaßen auf.
    5
    Staffeln
    100
    Episoden
    476
    Fans
    Zur Staffel 5
    Anna Torv
    Rolle: Olivia Dunham
    Joshua Jackson
    Rolle: Peter Bishop
    John Noble
    Rolle: Walter Bishop
    Jasika Nicole
    Rolle: Astrid Farnsworth
    Zeige die komplette Besetzung
    Zeige alle Bilder

    Die neuesten Videos

    Fringe - Grenzfälle des FBI - staffel 4 Trailer DF 0:42
    Fringe - Grenzfälle des FBI - staffel 4 Trailer DF
    Fringe - Grenzfälle des FBI - staffel 5 Teaser OV 0:34
    Fringe - Grenzfälle des FBI - staffel 5 Teaser OV
    Fringe - Grenzfälle des FBI - staffel 5 Trailer (2) OV 1:12
    Fringe - Grenzfälle des FBI - staffel 5 Trailer (2) OV
    Zeige die neuesten Videos
    "Valar Morghulis!": 20 TV-Serien, bei denen man ständig um seine Lieblingsfigur bangen muss
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 7. Juli 2017

    "Valar Morghulis!": 20 TV-Serien, bei denen man ständig um seine Lieblingsfigur bangen muss

    Serienmacher gehen bisweilen nicht gerade zimperlich mit ihren Hauptfiguren um. So einige von ihnen finden frühzeitig den...
    Update: Vom "Fringe"-Star zum "Star Wars 7"-Bösewicht: John Noble ist der erste Name im Casting-Karussell
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 7. Februar 2013

    Update: Vom "Fringe"-Star zum "Star Wars 7"-Bösewicht: John Noble ist der erste Name im Casting-Karussell

    Zu berichten gibt es derzeit viel über "Star Wars". Wenn nicht gerade ein Regisseur für "Star Wars 7" gesucht – und gefunden...
    Illegale Downloads: Die meistheruntergeladenen Serien 2012
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 27. Dezember 2012

    Illegale Downloads: Die meistheruntergeladenen Serien 2012

    2012 ist "Game of Thrones" die meistgezogene Serie. Das ergab die Auswertung von torrentfreak.com - die Internetseite hat...
    J.J. Abrams und J.H. Wyman wieder vereint: "Fringe"-Duo entwickelt neue "Robocop"-Sci-Fi-Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 7. September 2012

    J.J. Abrams und J.H. Wyman wieder vereint: "Fringe"-Duo entwickelt neue "Robocop"-Sci-Fi-Serie

    J.J. Abrams und J.H. Wyman streben nach dem anstehenden Ende von "Fringe" eine weitere Zusammenarbeit an. Der erste Schritt...
    27 News zu dieser Serie

    User-Kritiken

    Black0ut
    Black0ut

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 18. Juli 2011
    Ein Meisterwerk in Sachen TV-Serien!!! Hammer charakter, grandiose verworrene Story die tief reicht und immer wieder äusserst spannende Fälle... Komme bei Fringe garnichtmehr aus dem schwärmen heraus! :D
    Süleyman K.
    Süleyman K.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Februar 2014
    beste Serie die ich je sah. kann ich nur empfehlen. Witzig, spannend und sehr unterhaltsam.
    chiZu
    chiZu

    User folgen Lies die 7 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 17. Januar 2011
    Diese Serie ist der absolute Wahnsinn! Tolle Fälle, Abwechslungsreich, super Schauspieler, was will man mehr?! 5/5 ;)
    LiLmonSter
    LiLmonSter

    User folgen 1 Follower Lies die 26 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 28. Juli 2010
    Das neue "Akte x" ist da! Lost-Erfinder hat nach LOST eine weitere gute Serie geschaffen. Bei Fringe kommen Mystery-Fans auf ihre Kosten. Diese Serie ist aber nicht nur mysteriös, sondern auch witzig, spannend und manchmal romantisch. Die Charaktere in Fringe sind alle toll gespielt und man schließt sie sofort ins Herz ein, wie z.B. Walter Bishop, der verrückte Professor oder Olivia Dunham. 5/5 für den Geheimtipp!
    redjericho
    redjericho

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 20. Juli 2012
    Sehr empfehlenswert! Super fesselnd, Top Charaktere und tolle Story! Alles in allem Top Serie.
    7 User-Kritiken

    Wo kann ich diese Serie schauen?

    Auf DVD/Blu-ray

    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Wissenswertes

    Fringe und David Bowie

    In der ersten Staffel trifft das Fringe-Team einige Male auf eine Person mit dem Namen David Robert Jones und in der zweiten Staffel auf jemanden mit dem Namen Thomas Jerome Newton. David Robert Jones ist der richtige Name von David Bowie und Thomas Jerome Newton ist der Name seines Charakters im Film "Der Mann, der vom Himmel fiel".

    Der Beobachter auf Fox

    Während der ersten Staffel konnte man den Beobachter auch in anderen Fox Serien entdecken, z.B. im Publikum bei "American Idol" oder neben der Strecke bei Nascar-Rennen oder bei Football-Übertragungen.

    Folgenlänge

    In der ersten Staffel hatten alle Folgen eine Laufzeit zwischen 49 und 51 Minuten im Gegensatz zur üblichen Laufzeit von 42-43 Minuten. Dies war ein Experiment vom Sender Fox, um zu sehen, ob mehr Zuschauer einschalten, wenn es weniger Werbeunterbrechungen gibt.
    5 Trivia

    Die Reaktion der Fans

    • rugay
      Achso ich vergaß: Dass Peter dann auch noch von "Peterchens Mondfahrt" zurückgekehrt ist hat mir dann den Rest gegeben..
    • rugay
      Fringe mit Akte X zu vergleichen ist ja wohl schon fast Häresie....Die ersten beiden Staffeln Fringe hatten noch was, hübsche Storyline etc. plus Leonard Nimoy aber nach und nach haben die Autoren anscheinend den Überblick über ihre eigene Story verloren und zum Schluß habe ich Fringe eigentlich nur noch wegen John Noble's so genial gespielten Walter geguckt - Anna Torv fing dann schliesslich an over zu acten weil ihr Filmpartner "Peter" J.Jackson nicht schauspielern kann und maximal 3 (in Worten: Drei) Gesichtsausdrücke beherrscht und die nicht mal überzeugend.Das war mir dann zuwenig - ich bitte euch- denkt nur an Gandolfinis "Tony Soprano" der hat die Serie fast alleine gestemmt und hatte trotzdem noch ein hervorragendes Ensemble um sich...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top