Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Misfits
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    3,8
    271 Wertungen - 25 Kritiken
    Verteilung von 25 Kritiken per note
    7 Kritiken
    8 Kritiken
    5 Kritiken
    2 Kritiken
    2 Kritiken
    1 Kritik
    Deine Meinung zu Misfits ?
    Ali K.
    Ali K.

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    1,5
    Veröffentlicht am 8. August 2015
    Ja was soll ich sagen. die Staffel 1 und 2 waren echt gut aber ab Staffel 3,absolut nicht mehr empfehlens wert. Was Sie dabei gedacht haben??? Ab dann wo Sie Ihre Kräfte verkaufen ist die Serie schrott. Die zusammenhänge passen absolut nicht mehr zusammen, der Haupptdarsteller verzieht sich nach , irgendwelche Vögel treten dann auf und kaufen Kräfte und verkaufen Sie weiter,absoluter schiss nur noch. Kaufen sich die Kräfte zurück was absoluter unsinn wird,bekommen andere Kräfte ich bin sehr sehr enttäusch und habe mich extra hier angemeldet um meine Meinung kund zu tun,ich kann nur sagen, schaut euch nur die 1 -2Staffel an ,man wird bitter enttäuscht wenn man sich die 3 staffel anguckt, ich kann nur sagen statt so einer Misch masch scheisse raus zu bringen, hätten man es echt bei der 2 Staffel belassen sollen. Von mir gibt es wenn überhaupt ein anderthalb sterne obwohl ich echt überlege nur ein Stern zu vergeben. Wie gesagt 1 und 2 Staffel cool ,der Rest nur noch shit, bzw gegen ende der 2 Staffel wirds schon scheisse.
    Hannah K.
    Hannah K.

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 17. Juni 2014
    Tut mir wirklich leid wen ich jetzt Misfits Fans beleidige, aber mir gefält diese Serie überhaupt nicht. Die reden wie Assis und davon hab ich wirklich genug in meinem PL. So die Handlung ist ganz gut, aber mir sonst ein bischen zu kaotisch. So was brauch ich nicht. Ich habe aber auch nur Staffel 1 & 2 gesehen. Für mich ist diese Serie nichts.
    Dustin S.
    Dustin S.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 25. Mai 2016
    Ich finde diese Serie einfach grandios. Der ganze Humor die ganzen witze. Es gibt spannende stellen oder witzige stellen. Alles in einem liebe ich diese Serie. Ok ich bin schon traurig das Nathan weg istaber dafür gibt es ja einen anderen der ihn ersetzt. TOP. ;)
    Kino:
    Anonymer User
    Serienkritik
    2,5
    Veröffentlicht am 25. Dezember 2016
    Fängt stark an und lässt dann leider von Staffel zu Staffel immer mehr nach. Ständig neue Darsteller mit immer schwächeren Kräften. Neue Besen kehren eben nicht immer besser.
    Carina K
    Carina K

    User folgen Lies die 20 Kritiken

    Serienkritik
    2,5
    Veröffentlicht am 11. Oktober 2019
    Die Serie hat mich nicht umgehauen, keine Höhepunkte und keine Momente, in denen man mitfiebert.maximal für zwischendurch gedacht
    Samuel E
    Samuel E

    User folgen Lies die Kritik

    Staffel 4 Kritik
    0,5
    Veröffentlicht am 5. Januar 2019
    Also ab den zeit punkt verdammt kake misfits ich bis zur 3 Staffel mega geil aber ab dem Zeitpunkt wo die 4 anfing war aus so ein scheiß könnte echt weinen 😭😭😭😭 Hersteller war verscheinlich pleite um die original Schauspieler zu bezahlen oder er war so dumm und hat es so gewollt aber wie gesagt die 4 Staffel nach meiner meinung ne ganz andere serie
    Freshknight
    Freshknight

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 12. Dezember 2012
    Ich hab ganz zufällig Misfits entdeckt und hab mir dann eine kure Beschreibung durchgelesen. "A group of young offenders doing community service get struck by lightning during a storm, and begin to develop superpowers." hieß es auf IMDB. Das hat sich so trashig angehört, so dass ich sofort angefangen habe, mir die Serie anzuschauen. Un das mit Begeisterung. Tiefschwarzer britischer Humor, wie ich es in den letzten Jahren so in einer Serie erlebt habe. Die Charaktere werden wundervoll gespielt. Besonders heraus sticht Robert Sheehan in seiner als Nathan Young. Die erste Staffel ist so gut, dass ich der Meinung bin, dass es die beste erste Staffel ist, die je gedreht wurde. Besser als Game Of Thrones, Dexter, Californication usw. Gut, der Vergleich zwischen den Serien hinkt etwas, aber das, was Misfits von diesen oben genannten, auch sehr guten Serien abhebt ist, dass alles wirklich wundervoll miteinander harmoniert. Das Britische an der Serie hat mich von Anfang an total gefesselt. Was ich auch ziemlich genial fand ist der Einsatz der Musik gewesen. Nie etwas besseres gesehen, zu jeder Stimmung das richtige Lied. Super! Ich möchte garnicht soviel über die Geschichte schreiben, sondern mehr auf die Entwicklung der Serie eingehen. Denn diese gefällt mir überhaupt nicht, so dass ich nach einer mittelmäßigen 3. Staffel die Serie für mich boykottiert habe, denn ich möchte mit einer schönen Erinnerung an Misfits zurückdenken. SPOILER UNTER DIESEM TEXT! Der Austritt von Robert Sheehan hat die Serie schon sehr hart getroffen, vor allem, weil er in seiner Rolle so ziemlich die meiste screen-time hatte und auch wirklich wundervoll gespielt wurde. Die erste Staffel wie gesagt, 5 Sterne, die zweite Staffel nur noch 4 und die dritte Staffel nur noch 3 Sterne für mich und es gibt mittlerweile schon die vierte Staffel, die ich mir aber nicht ansehen werde aus oben genannten Gründen. Die 3. Staffel bringt aber nicht nur negatives mit sich, auch positive Sachen sind zu finden, wie der neue Charakter Rudy, der seine senisble Seite aus seinen Körper rauspressen kann, was oft zu witzigen Situationen führt. Rudy ist gut. Nathan ist besser. Nathan ist nicht zu ersetzen, das haben die Autoren mit Rudy aber versucht. Der Plot um Simon und Alisha, auch zwei sehr gute Charaktere in Misfits, wird vollendet. Da waren die Autoren konsequent und haben ein gutes Ende gebracht. Dennoch schade, da ich ein Simon und Alisha Sympathisant bin. In der 4. Staffel gibt es nur noch einen Startcharakter, Curtis. Der schwächste hat überlebt, das muss man auch noch schaffen. Curtis ist ziemlich gesichtslos, seine Backgroundgeschichte als gescheiterter Läufer ist auch nicht sonderlich überzeugend und er bringt auch sonst keine richtig guten schauspielerischen Leistungen. Aber wie ich hörte, bekommt der in Staffel 4 auch ein dramatisches Ende. SPOILER ENDE! Ich gebe der Serie 4 Sterne, da das die Durchschnittsbewertung von mir von den ersten 3 Staffeln ist. Aber ich möchte keinem die vierte Staffel, oder gar folgende Staffeln versauen und mir selber eventuell irgendwann die vierte Staffel angucken, wenn die erste Enttäuschung vorrüber ist. P.S. Nazis und Zombies sind nur dann cool, wenn sie cool eingebaut werden, das waren sie leider Gottes nicht. Ich nenne die 3 Staffel mal so Supernatural 2.0
    swe S.
    swe S.

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    3,5
    Veröffentlicht am 28. März 2013
    Ich habe mir die ersten beiden Staffeln angesehen. Wirklich eine der besten Serien, die ich je gesehen habe. Allerdings ist ab der 3. Staffel Nathan NICHT mehr dabei. Die Serie ist somit auch nicht mehr sehenswert. Misfits bestand zu 80% aus Nathan... schade, dass nach und nach alle Schauspieler gewechselt werden, Extrem enttäuschend! Ich werde mir die 3.(eine Folge schon gesehen) und die 4. Staffel garantiert nicht angucken... oh man so ärgerlich :(
    Lamya
    Lamya

    User folgen 472 Follower Lies die 801 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 1. Mai 2012
    Die Serie ist wirklich der Hammer. Nach dem sehr verrückten Trailer waren die Erwartungen jetzt nicht übermäßig hoch, doch diese wurden ganz klar übertroffen. Misfits ist eine abgedrehte, lustige und dramatische Serie mit Fantasy. Die Serie kann die Spannung auf jedenfall halten und ich kann nur jeden empfehlen, sich die Serie mal anzusehen! 10/10
    coco2410
    coco2410

    User folgen 1 Follower Lies die 35 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 29. Mai 2013
    Diese Serie ist echt sowas von abgefahren! Was für ein durchgeknalltes Hirn denkt sich sowas aus! Ich steh drauf! Allerdings fand ich die erste Staffel noch am besten! Normalerweise steh ich so gar nicht auf dieses englische Zeug, aber hier kommt die Durchgeknalltheit der Engländer so richtig durch! Ein absolutes muß vor die total Durchgeknallten unter Euch! Eine Gruppe von Jugendlichen muß Sozialdienst leisten, da kommt ein Mega Gewitter und nach einem Blitz haben alle mit einem mal ganz verrückte Fähigkeiten! Auch Ihr Bewärungshelfer den sie aufgrund seiner Fähigkeiten, die ihn von Dr Jakel in Mr Hyde verwandelt, killen und es dann vertuschen müssen...
    Janos V.
    Janos V.

    User folgen 29 Follower Lies die 128 Kritiken

    Serienkritik
    3,0
    Veröffentlicht am 23. April 2013
    „Misfits“ beruht auf einer einfachen Idee: Möglichst viele möglichst absurde Situationen in einer möglichst hohen Frequenz auf den Zuschauer abzufeuern. Zu diesem Zweck werden fünf jugendliche Straftäter, die gerade Sozialstunden ableisten müssen, während eines nicht weiter erklärten Sturms mit abgefahrenen Superkräften ausgestattet. Die erste Staffel bezieht ihre Spannung hauptsächlich daraus, zu beobachten, wie die Charaktere lernen mit ihren neu erworbenen Fähigkeiten umzugehen (...)
    Dermit Fetteeumels
    Dermit Fetteeumels

    User folgen 3 Follower Lies die 29 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 6. März 2013
    also ich bin haargenau der Meinung von 'Lamya' (Die Bewertung unter mir) Es ist eine sehr geile Serie mit viel schwarzem britischem Humor, Action und Drama. Und das alles genial geschauspielert!
    Skolion
    Skolion

    User folgen Lies die 6 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 22. August 2013
    Eine absolut fesselnde Serie! Die Schauspieler sind allererste Sahne! Vor allem "Simon" überzeugt - cool, dass dieser Schauspieler auch bei Games of Thrones dabei ist! (Auch eine sehenswerte Serie)... Bislang kenne ich nur Staffel 1 und 2 und bin ganz begeistert von den vielen überraschenden Wendungen und den krassen Einfällen der Drehbuchautoren! Ich habe gelesen, dass die Figur "Kelly" aus der Serie gestrichen wurde, weil sie im wahren Leben Sozialstunden ableisten muss - authentischer geht es ja kaum noch! Bemerkenswert ist auch der freche Soundtrack - bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht!
    Back to Top