Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zebraman
     Zebraman
    28. April 2006 auf DVD / 1 Std. 55 Min. / Komödie, Fantasy
    Regie: Takashi Miike
    Drehbuch: Kankurô Kudô
    Besetzung: Sho Aikawa, Kyoka Suzuki, Atsuro Watabe
    Im Stream
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Tokyo im Jahre 2010: Das Leben des gescheiterten Grundschullehrers Shin'ichi Ichikawa (Sho Aikawa) ist eine einzige Katastrophe. Die Frau (Makiko Watanabe) geht fremd, die Tochter (Yui Ichikawa) arbeitet als Prostituierte und der kleine Sohn (Keisuke Mishima) wird in der Schule verprügelt und gehänselt. Ichikawa selbst hat in seinem Beruf einen schweren Stand, wird von Kollegen und Schülern kaum ernst genommen. Sein einziges Vergnügen liegt in der Flucht aus der Realität. Dafür zieht er sich in seine ganz eigenen Privaträume zurück und bastelt an seinem Kostüm für den fiktionalen Superhelden "Zebraman". Doch als Shinichi eines Abends verkleidet durch die Straßen irrt, bemerkt er, dass er wirklich Superkräfte besitzt. Und wie er bald merken muss, kommen sie gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn eine Armee von feindlich gesinnten Männchen plant nichts geringeres als die Welteroberung! Nun kann nur noch "Zebraman" helfen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Zebraman
    Von Björn Becher
    Takashi Miike ist vor allem für härtere Filme bekannt. Viele seiner Werke spielen im Yakuza-Milieu, weisen oft gewalttätige oder sexuelle Szenen auf. Doch eine Reduktion seines Schaffens auf solche Filme ist verfehlt. Er ist ein immens vielseitiger Regisseur, der mittlerweile fast in jedem Genre schon einmal etwas gedreht hat. So gibt es von ihm auch Unterhaltungsfilme für die ganze Familie. Mit „Andromedia“ (1998) oder der Manga-Verfilmung „Salaryman Kintaro“ (1999) hat er sich zum Beispiel in diesem Genre versucht. Doch gerade letzterer wirkt eher wie eine Fingerübung des Regisseurs. Zwar von gehobener Durchschnittsqualität und durchaus unterhaltsam, erweckt er manchmal den Eindruck schnell heruntergekurbelt zu sein. Seine späteren Versuche, Familienunterhaltungsfilme zu drehen, kommen da deutlich ausgereifter und vor allem mit mehr Herzblut daher. The Great Yokai War (2005) ist der Fi...
    Die ganze Kritik lesen
    Zebraman Trailer OV 2:23
    Zebraman Trailer OV
    222 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sho Aikawa
    Rolle: Shin'ichi Ichikawa / Zeburâman
    Kyoka Suzuki
    Rolle: Kana Asano
    Atsuro Watabe
    Rolle: Oikawa at the Defence Agency
    Yui Ichikawa
    Rolle: Midori, Shin'ichi's daughter
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Kostenlose Filme auf YouTube: 50 Perlen ganz legal im Internet
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 21. April 2018
    Auch wenn es auf YouTube immer wieder zu illegalen Veröffentlichungen kommt, gibt es dort zahlreiche Filme, die ihr legal...

    Weitere Details

    Produktionsland Japan
    Verleiher WVG Medien GmbH
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top