Mein Konto
    Girls United Again
    Girls United Again
    Unbekannter Starttermin auf DVD / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Regie: Damon Santostefano, Alexander Carle
    Drehbuch: Claudia Grazioso, Brian Gunn
    Besetzung: Derek Richardson, Geoff Stults, Chris Emerson
    Originaltitel: Bring It On Again
    User-Wertung
    3,0 4 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Um Cheerleader an einem angesehenen College zu werden, müssen die Aspirantinnen einiges über sich ergehen lassen. Für die beiden Studentinnen Whittier (Anne Judson-Yager) und Monica (Faune A. Chambers) scheitert der Traum aber an Tina (Bree Turner), der bisherigen Anführerin der Cheerleader-Truppe. Die stellt Whittier vor die Wahl, Monica in die Wüste zu schicken und erfolgreiche Cheerleaderin zu werden oder die Truppe zu verlassen. Da Whittier auf das hinterhältige Angebot nicht eingeht, muss sie sich nun etwas anderes überlegen. Wenn sie schon nicht Teil des etablierten Teams sein können, dann ist es vielleicht keine schlechte Idee eine eigene Cheerleader-Gruppe zu gründen. Mit Hilfe der Balletttänzer des Colleges sowie des Musicalchors gelingt es Whittier und Monica, den Plan in die Tat umzusetzen. Als Konkurrenz wollen sie bei den anstehenden Meisterschaften ebenfalls antreten.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Girls United Again
    Girls United Again (DVD)
    Neu ab 6,61 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Netflix-XXL-Nachschub für's lange Wochenende: Action, Komödien und was für die ganze Familie
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 11. April 2020
    Um euch über das lange Oster-Wochenende zu bringen, das mehr Leute wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr in den eigenen…
    "Girls United 2" – diesmal aber richtig: Regisseur spricht über mögliches neues Sequel zu seinem Cheerleader-Kultfilm
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. Juli 2018
    Nach dem Erfolg von „Ant-Man“ inszenierte Peyton Reed mit „Ant-Man And The Wasp“ nun das erste Mal in seiner Karriere eine…
    55 Sequels, von denen so gut wie niemand mitbekommen hat, dass es sie überhaupt gibt
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 20. Oktober 2017
    ... und ganz ehrlich: Bei den allermeisten davon ist es wahrscheinlich auch gut so!

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Derek Richardson
    Rolle: Party Guy
    Geoff Stults
    Rolle: Football Player
    Chris Emerson
    Rolle: Croquet Guy
    Jerry Trainor
    Rolle: Smug Guy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top