Mein FILMSTARTS
    Umständlich verliebt
     Umständlich verliebt
    11. November 2010 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Regie: Josh Gordon, Will Speck
    Drehbuch: Allan Loeb, Jeffrey Eugenides
    Besetzung: Jennifer Aniston, Jason Bateman, Jeff Goldblum
    Originaltitel: The Switch
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,7 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 53 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Kassie (Jennifer Aniston) ist ein Single in den 30ern und hört ihre biologische Uhr immer lauter ticken – ein Kind muss her, aber schnell! Unter dem Protestgeheul ihres besten Freundes Wally (Jason Bateman) organisiert Kassie mit dem Modeathlet Roland (Patrick Wilson) einen Samenspender (Patrick Wilson) und lässt sich befruchten. Doch bei der Prozedur läuft etwas schief, denn Wally vertauscht im Vollsuff das Sperma. Sieben Jahre ziehen ins Land, dann endlich trifft Wally auf Kassies niedlichen Jungen (Thomas Robinson), der ihm ziemlich ähnlich sieht. Er freundet sich gleich mit seinem Spross an, nur von der Vaterschaft weiß bisher niemand etwas...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Umständlich verliebt
    Umständlich verliebt (DVD)
    Neu ab 5.79 €
    Umständlich verliebt
    Umständlich verliebt (Blu-ray)
    Neu ab 7.29 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Umständlich verliebt
    Von Carsten Baumgardt
    Wird Jennifer Aniston jemals von ihrer Paraderolle der neurotischen Singlefrau, die sie in der Kultserie „Friends" entwarf und in Kinofilmen wie „Wo die Liebe hinfällt", „...und dann kam Polly" oder „Er steht einfach nicht auf Dich" fortführte, wieder loskommen? In Josh Gordons und Will Specks romantischer Baby-Komödie „Umständlich verliebt" gibt es wieder genau so eine Rolle. Aber Achtung: Diesmal spielt nicht die Vorzeige-Blondine, sondern ihr männlicher Partner Jason Bateman ein neurotisches Nervenbündel, während Anistons Figur wesentlich geerdeter ist. Wirklich originell ist „Umständlich verliebt" trotzdem nicht, gefällt aber immerhin mit frechem Wortwitz. Die New Yorker Singlefrau Kassie (Jennifer Aniston) hatte bisher nur Pech mit den Männern. Und nun, mittlerweile in den Dreißigern angelangt, beginnt auch noch ihre biologische Uhr ganz heftig zu ticken. Sie möchte ein Kind. Ega...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Umständlich verliebt Trailer OV 2:31
    Umständlich verliebt Trailer OV
    40443 Wiedergaben
    Umständlich verliebt Trailer DF 2:35
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Aniston
    Rolle: Kassie Larson
    Jason Bateman
    Rolle: Wally Mars
    Jeff Goldblum
    Rolle: Leonard
    Juliette Lewis
    Rolle: Debbie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4686 Follower Lies die 4 470 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Manchmal will man eben wissen was man kriegt – und die Story einer Frau die mittels Samenspende zu einem Kind kommt und dabei nicht ahnt wessen Kind es in Wirklichkeit ist und dabei gespielt wird von Jennifer Aniston klingt nach ner sicheren Bank. Allerdings gibt’s einen minimalen Haken: der Fokus liegt klar auf bzw. bei Jason Bateman. Es ist vorrangig seine Geschichte, die eines traurigen und einsamen Neurotikers der hilflos mit ansehen muß ...
    Mehr erfahren
    jmariss
    jmariss

    User folgen 2 Follower Lies die 29 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 14. Dezember 2010
    Naja, hab schon bessere Mädchenfilme gesehen...
    Stern
    Stern

    User folgen 1 Follower Lies die 14 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2010
    Dieser Film will eine Komödie sein? Es gibt herzige Momente, aber keine die einen großartig zum Lachen verführen. Jason Bateman und Jennifer Aniston passen super zusammen und dafür, dass die beiden angeblich achso unterschiedliche beste Freunde spielen, sind sie sich von ihren Charakteren her viel zu ähnlich. Dass die beiden mehr sind als nur Freunde, merkt man auch von Anfang an, nur braucht es natürlich wieder eine Ewigkeit (den ganzen ...
    Mehr erfahren
    Ina Inka
    Ina Inka

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 21. November 2010
    Etwas fad! Mehr Action, Comedy oder Romanze wäre angebracht... Geschichte sehr voraussehbar....
    5 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Steve McQueen und Dustin Hoffman brillieren im Gefangenendrama "Papillon": Die TV-Tipps für Freitag, 4. September 2015
    PLAYLIST - TV-Tipps
    Freitag, 4. September 2015
    Die FILMSTARTS-Redaktion bietet euch einen kompakten Überblick über die sehenswertesten Filme im TV - für echte Filmfans...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 19 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top