Mein Konto
    Auf der anderen Seite des Bettes
     Auf der anderen Seite des Bettes
    28. Januar 2010 Im Kino / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Regie: Pascale Pouzadoux
    Drehbuch: Pascale Pouzadoux, Grégoire Vigneron
    Besetzung: Sophie Marceau, Dany Boon, Roland Giraud
    Originaltitel: De l'autre côté du lit
    Im Stream
    User-Wertung
    3,2 11 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Hugo (Dany Boon) denkt, Haushaltsführung und Kindererziehung kann so schwer nicht sein - und lässt seine Frau Ariane Marciac (Sophie Marceau) das immer wieder spüren. Beim Umbau des Traumhauses reicht es ihr und sie fordert, ein Jahr die Rollen zu tauschen. Mit der Aussicht auf eine Trennung stimmt Hugo widerwillig zu. Fortan markiert Ariane im Bagger-Verleih ihres Mannes den strengen Chef, während Hugo zwischen Abwasch und dem Schmuckhandel seiner Frau zunehmend seine feminine Seite erkundet. Mit der Zeit stellt sich heraus, dass die neue Aufgabenverteilung sogar besser klappt als die alte...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Auf der anderen Seite des Bettes
    Von Christoph Petersen
    Die Geschichte vom Rollentausch zwischen den Geschlechtern ist zwar ganz sicher nicht neu, aber dafür ähnlich zeitlos wie die eines gewissen selbstmordlüsternen dänischen Prinzen. Schließlich lässt sich die Idee alle paar Jahre durch die Dreingabe von etwas Zeitgeist ohne merkliche Verschleißerscheinungen wieder auf Hochglanz polieren. Es ist deshalb auch kein Zufall, dass die Story einer erfolglosen Sängerin, deren Karriere erst in Schwung kommt, als sie sich als Mann ausgibt, gleich drei Mal in drei verschiedenen Dekaden - 1933: „Viktor und Viktoria“ von Reinhold Schünzel; 1957: „Viktor und Viktoria“ von Karl Anton; 1982: „Victor/Victoria“ von Blake Edwards - erfolgreich fürs Kino verfilmt wurde. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass der Geschlechtertausch per se ein Selbstgänger wäre. Dass man das Konzept nämlich auch in den Sand setzen kann, beweist nun Pascale Pouzadoux mit ihrer B
    Die ganze Kritik lesen
    Auf der anderen Seite des Bettes Trailer DF 2:11
    Auf der anderen Seite des Bettes Trailer DF
    6.782 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Auf der anderen Seite des Bettes Videoclip DF 1:19
    Auf der anderen Seite des Bettes Videoclip DF
    128 Wiedergaben
    Auf der anderen Seite des Bettes Videoclip (2) DF 2:05
    Auf der anderen Seite des Bettes Videoclip (2) DF
    43 Wiedergaben
    Auf der anderen Seite des Bettes Videoclip (3) DF 0:40
    Auf der anderen Seite des Bettes Videoclip (3) DF
    34 Wiedergaben
    Alle 12 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sophie Marceau
    Rolle: Ariane
    Dany Boon
    Rolle: Hugo
    Roland Giraud
    Rolle: Nicard
    Antoine Duléry
    Rolle: Maurice
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    soulface
    soulface

    User folgen 6 Follower Lies die 67 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Wer auf Französische >Komödien wie "triff die Elisabeths" oder "Willkommen bei den Schtis" steht-ist hier BESTENS Bedient..also wir haben Tränen gelacht..Der Film ist sehr sehr zu Empfehlen!!! Wunderschön..
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.642 Follower Lies die 4 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Es ist eine neue Generation an Kinogängern da draußen und man erwartet wohl daß die man olle Kamelle nicht gesehen haben – also kann man doch den alten Stuß aufpolieren und als neu ins Kino schicken. So stelle ich mir zumindest die Absicht die hinter diesem Film gesteckt hat vor. Wobei ich fairerweise sagen muss: auch wenns lediglich sowas wie ein Sampler ist der sich einfach wahnsinnig viel altbekanntes Zeug aus diversen ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Ein grandioser Film über das Zwischenspiel der beiden Geschlechterrollen.Zutreffender hätte man Gleichstellung zwischen Frauen und Männer nicht in Szene setzen können. Prilliante Schauspieler und die Zeit verfliegt nur so dahin.

    Daumen nach oben denn der Film ist empfehlenswert und sehenswert.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    46 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher movienet
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top