Mein Konto
    Die Perlmutterfarbe
     Die Perlmutterfarbe
    8. Januar 2009 Im Kino / Familie
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Drehbuch: Christian Lerch, Marcus H. Rosenmüller
    Besetzung: Zoë Mannhardt, Markus Krojer, Dominik Nowak
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    1931, in einer bayerischen Kleinstadt: Der Klassentüftler Maulwurf (Dominik Nowak) hat die „Perlmutterfarbe“ erfunden, die Papier im Sonnenlicht in Regenbogenfarben glänzen lässt. Durch einen Zufall rollt die Flasche mit der Farbe in den Ranzen von Alexander (Markus Krojer). Der arbeitet gerade an seinem Beitrag für den diesjährigen Malwettbewerb. Alexander hat sich vom B-Karli (Paul Beck) ein Buch ausgeliehen, aus dem er Bilder abpausen möchte. Durch einen weiteren unglücklichen Zufall fällt die offene Flasche mit der Perlmutterfarbe auf das wertvolle Buch. Hastig wirft Alexander es ins Feuer, als sein Schulkamerad an der Tür klopft, um es abzuholen. In der Klasse herrscht alsbald helle Aufregung über das Verschwinden der Perlmutterfarbe. Mit einer Notlüge lenkt Alexander den Verdacht auf B-Karli. Es kommt zu einem Klassenkampf zwischen der „A“ und der „B“…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Perlmutterfarbe
    Die Perlmutterfarbe (DVD)
    Neu ab 8,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die Perlmutterfarbe
    Von Stefan Ludwig
    Der Roman „Die Perlmutterfarbe“ hat eine beeindruckende Odyssee hinter sich: Nachdem die jüdische Autorin Anna Maria Jokl 1933 bereits aus Berlin geflüchtet war, musste sie 1939 auch ihre neue Heimat Prag verlassen, als die deutschen Truppen in die Tschechoslowakei einmarschierten. Dabei ließ sie ihr einziges Hab und Gut, das Manuskript zur „Perlmutterfarbe“, kurz vor der Grenze bei einem Schlepper zurück. Eigentlich hatte sie damit das Buch bereits abgeschrieben, doch zwei Wochen später besuchte sie der Schlepper Jokl in einem Flüchtlingslager und gab es ihr zurück. Selbstverständlich durfte die Geschichte, in der Jokl ihre Erfahrungen mit den Nationalsozialisten verarbeitete, nicht zu Kriegszeiten in Deutschland erscheinen. Erst 1948 brachte ein Ostberliner Verlag den Roman auf den Markt. Doch bereits drei Jahre später wurde „Die Perlmutterfarbe“ in der DDR auch schon wieder verboten u
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Perlmutterfarbe Trailer DF 2:09
    Die Perlmutterfarbe Trailer DF
    13.294 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Zoë Mannhardt
    Rolle: Lotte
    Markus Krojer
    Rolle: Alexander
    Dominik Nowak
    Rolle: Maulwurf
    Johannes Silberschneider
    Rolle: Herr Ramsauer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 5. November 2020

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top