Mein Konto
    Crying Freeman - Der Sohn des Drachen
     Crying Freeman - Der Sohn des Drachen
    29. Mai 1997 Im Kino / 1 Std. 40 Min. / Krimi, Thriller, Action
    Regie: Christophe Gans
    Drehbuch: Christophe Gans, Thierry Casals
    Besetzung: Mark Dacascos, Julie Condra, Rae Dawn Chong
    Originaltitel: Crying Freeman
    User-Wertung
    3,3 18 Wertungen - 36 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Die verwaiste Malerin Emu O'Hara (Julie Condra) wird Zeuge eines schrecklichen Mordes am Yakuza Takeshi Shimazaki (Kevan Ohtsji). Seltsamerweise wendet sich der Mörder danach an Emu und stellt sich ihr als Yo (Mark Dacascos) vor, dabei läuft ihm eine einzelne Träne die Wange hinab. Diesen einprägsamen Moment kann Emu einfach nicht vergessen und zeichnet das Gesicht des Killers immer wieder, nicht ahnend, dass sie sich schon mitten im Fadenkreuz des Verbrechens befindet. Denn Shido Shimazaki (Mako), der Vater des getöteten Yakuzas und selbst Anführer einer kriminellen Organisation, versucht die Polizei gegen den Auftragskiller Yo in Stellung zu bringen. Um Beweise für die Schuld Yos zu präsentieren, soll Emu als Zeugin auftreten. Dabei wird sie erneut mit Yo konfrontiert, der wieder zuschlägt. Jetzt ist auch ihr Leben in Gefahr, da sie als mehrfache Zeugin das Geheimnis um Yo lüften könnte. So gerät der Killer in einen Gewissenskonflikt.

    Trailer

    Crying Freeman - Der Sohn des Drachen Trailer OV 1:36
    Crying Freeman - Der Sohn des Drachen Trailer OV
    1.135 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mark Dacascos
    Rolle: Yo Hinomura/Freeman
    Julie Condra
    Rolle: Emu O'Hara
    Rae Dawn Chong
    Rolle: Det. Forge
    Tchéky Karyo
    Rolle: Det. Netah
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 12. November 2015
    Bis auf die recht brauchbaren Action Szenen eigentlich nur langatmiges, langweiliges Geschwafel. Hätte man sicherlich auch mehr draus machen können.
    36 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Manga-Realverfilmungen aller Zeiten
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 18. Juni 2021
    FILMSTARTS präsentiert: Die 25 besten Manga-Realverfilmungen
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 14. Mai 2011
    Zum Kinostart des 3D-Vampir-Actioners "Priest", der auf einem Manhwa des südkoreanischen Comic-Künstlers Min-Woo Hyung1

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Japan, Kanada, Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget FR$ 30 000 000
    Sprachen Englisch, Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top