Mein FILMSTARTS
    Am achten Tag
    Am achten Tag
    5. Dezember 1996 Im Kino / 1 Std. 58 Min. / Tragikomödie
    Regie: Jaco van Dormael
    Drehbuch: Jaco van Dormael
    Besetzung: Daniel Auteuil, Pascal Duquenne, Miou-Miou
    Originaltitel: Le huitième jour
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Harry (Daniel Auteuil) ist Bankmanager und gibt Seminare, in denen er über den Weg zum beruflichen Erfolg aufklärt. Seine Arbeit beansprucht einen großen Teil des Tages, sodass kaum Zeit für die Familie bleibt. Ehefrau Julie (Miou-Miou) hat ihn deswegen längst verlassen - und auch die zwei gemeinsamen Töchter mitgenommen. Harry sieht mittlerweile ein, dass er an Arbeitssucht leidet, vermag aber nichts dagegen zu tun. Selbstmordgedanken spuken in seinem Kopf herum. Da trifft er Georges (Pascal Duquenne), einen jungen Mann mit Down-Syndrom. Der ist gerade auf seinem Wohnheim geflohen, um seine Mutter zu besuchen. Die beiden ungleichen Männer freunden sich an und lernen voneinander...
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daniel Auteuil
    Rolle: Harry
    Pascal Duquenne
    Rolle: Georges
    Miou-Miou
    Rolle: Julie
    Henri Garcin
    Rolle: Bankdirektor
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, Frankreich, Belgien
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1996
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 390 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top