Mein FILMSTARTS
    Genosse Don Camillo
    Genosse Don Camillo
    26. Oktober 1965 Im Kino / 1 Std. 51 Min. / Komödie
    Regie: Luigi Comencini
    Drehbuch: René Barjavel, Leonardo Benvenuti
    Besetzung: Fernandel, Gino Cervi, Leda Gloria
    Originaltitel: Il Compagno Don Camillo
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Im kleinen norditalienischen Dorf Brescello befehden sich der gewiefte Bürgermeister Peppone (Gino Cervi) und der streitsüchtige Pfarrer Don Camillo (Fernandel) noch immer. Diesmal führt sie ihr Kampf um das Seelenheil des Städtchens sogar bis nach Russland. Nachdem Kommunist Peppone, der mittlerweile zum Senator gewählt wurde, durchsetzt, dass Brescello eine russische Partnerstadt bekommt, muss Don Camillo handeln. Indem er Beppone mit der Veröffentlichung von heiklen Details aus seinem Leben droht, erschleicht er sich einen Platz in der Delegation, die geführt von Beppone auf die andere Seite des Eisernen Vorhangs reist. In Moskau gerät die Gruppe mittenhinein in die Weltpolitik. Als „Genosse Tarocci“ hält Camillo dabei vordergründig das „Fähnlein der zehn aufrechten Kommunisten Italiens“ hoch, in Wirklichkeit hat er jedoch ganz andere Pläne…
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fernandel
    Rolle: Don Camillo
    Gino Cervi
    Rolle: Giuseppe 'Peppone' Bottazzi
    Leda Gloria
    Rolle: Maria Bottazzi
    Geri
    Rolle: Oregov
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Italien, Deutschland
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1965
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top