Mein Konto
    Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
     Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
    30. September 2010 Im Kino / 1 Std. 53 Min. / Drama, Komödie, Fantasy
    Regie: Apichatpong Weerasethakul
    Drehbuch: Apichatpong Weerasethakul, Phra Sripariyattiweti
    Besetzung: Thanapat Saisaymar, Jenjira Pongpas, Sakda Kaewbuadee
    Originaltitel: Lung Boonmee Raluek Chat
    Pressekritiken
    4,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 17 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Als der passionierte Yoga-Profi Onkel Boonmee (Thanapat Saisaymar) erfährt, dass er todkrank ist und ihm gerade noch 48 Stunden in dieser Welt verbleiben, ruft er seine Familie zusammen. Als er am Abend mit seiner Schwägerin Jen (Jenjira Pongpas) und seinen Neffen Tong (Sakda Kaewbuadee) auf der Veranda sitzt, gesellt sich plötzlich Boonmees vor 19 Jahren verstorbene Frau Huay (Natthakarn Aphaiwonk) zu ihnen. Und nur wenig später taucht dann auch noch Boonmees vor langer Zeit verschwundener Sohn Boonsong (Geerasak Kulhong) auf - in Gestalt eines Geisteraffen. Gemeinsam begeben sich Boonmee und seine Familie auf eine Reise zum Ort seiner Geburt...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
    Von Carsten Baumgardt
    Der Wettbewerb der 63. Filmfestspiele von Cannes war ein durchwachsener Jahrgang. Doch gerade als die gewohnt festivalkritische Journaille das Schaulaufen an der Croisette endgültig in Grund und Boden schreiben wollte, stürmte aus dem fernen Thailand ein Film den Wettbewerb, der alle anderen Beiträge in den Schatten stellte und dessen Auszeichnung mit der Goldene Palme deshalb nur logisch und hochverdient ist. Regisseur Apichatpong Weerasethakuls surreal-spirituelles, mit deutschem Geld co-produziertes Geister-Drama „Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives" ist ein betörend-faszinierendes Mysterium, dessen Bildsprache den Betrachter in hypnotisch-tranceähnliche Sphären entführt. Im abgelegenen Nordosten Thailands sieht der an akuter Niereninsuffizienz leidende Mittvierziger Boonmee (Thanapat Saisaymar) seinem Ende entgegen. Er hat seine Schwägerin Jen (Jenjira Pongpas) und seinen...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben Trailer DF 1:38
    Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben Trailer DF
    1453 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Thanapat Saisaymar
    Rolle: Boonmee
    Jenjira Pongpas
    Rolle: Jen
    Sakda Kaewbuadee
    Rolle: Tong
    Natthakarn Aphaiwonk
    Rolle: Huay
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2016
    Uncle Boonmee setzt der drängenden Gewissheit des Todes eine meditative Welt der Spiritualität entgegen. Weerasethakul gelingt es, ungeachtet des ambitionierten Inhalts, eine ungekünstelte Unmittelbarkeit zu denr Figuren herzustellen.
    Sebastian_J
    Sebastian_J

    User folgen 2 Follower Lies die 38 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. Mai 2011
    Dieser Film handelt um Erinnerungen und Wiedergeburt - sei es als Wasserbüffel, Wels oder Prinzessin - aber auch um politische Bezüge zur Gegenwart, wenn der 1970 in Bangkok geborene Filmemacher mit Fotos von uniformierten Soldaten die politische Situation in seinem Land zeigt. Onkel Boonmee, der an akutem Nierenversagen leidet, hat beschlossen, seine letzten Tage im Kreis seiner nächsten Angehörigen in einem Haus auf dem Land zu verbringen. ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Fantasyfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. April 2021
    "There Will Be Blood"-Regisseur Paul Thomas Anderson verrät seine 55 Lieblingsfilme
    NEWS - Stars
    Donnerstag, 29. Juni 2017
    Paul Thomas Anderson, Regisseur von Meisterwerken wie „Magnolia“ oder „Boogie Nights“, hat unseren Kollegen von Indiewire...
    Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 24. August 2016
    Die britische BBC hat 177 Kritiker aus aller Welt befragt – und nun eine Liste mit den 100 besten Filmen seit dem Jahr 2000...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Großbritannien, Spanien, Thailand, Deutschland, Niederlande
    Verleiher movienet
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Thai, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top