Mein Konto
    Killer Babes
    Killer Babes
    15. April 2011 auf DVD / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Regie: Dick Maas
    Drehbuch: Dick Maas, Elbe Stevens
    Besetzung: Hans Kesting, Bert André, Lou Landré
    Originaltitel: Moordwijven
    User-Wertung
    2,7 3 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Den millionenschweren Ehemännern gefallen - Das ist der Lebensinhalt der drei Freundinnen Kitty, Estelle und Nicolette. Um dies zu ermöglichen widmen sich die Drei in ihrer Freizeit unzähligen Schönheitsoperationen und scheuen sich keiner Mühe und keinen Kosten. Doch dann erhält Kittys Ehemann einen mysteriösen Anruf einer gewissen Pamela. Bei Kitty schürt sich der Verdacht, ihr Mann hätte eine Affäre. Um dies zu untermauern besorgt sich Kitty ein kleines Büchlein mit dem Titel "Ehebruch - Top 50" mit einer Checkliste anhand derer man das ungewöhnliche Verhalten der Männer analysieren kann. Nachdem jeder Punkt dieser Liste darauf hinausläuft, dass Kittys Ehemann Evert-Jan sie betrügt, entschließt sie sich einen Auftragskiller zu engagieren und ihren Gatten auszuschalten. Doch unglückliche Zufälle haben zur Folge, dass der Auftragskiller die falschen Ehemänner tötet. Die frischgebackenen Witwen Estelle und Nicolette stört die neue Situation reichlich wenig und bekanntlich sind alle guten Dinge ja auch drei. So startet der Killer einen letzten Versuch! Doch trifft er diesmal endlich ins Schwarze?!
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hans Kesting
    Rolle: Evert-Jan Kroonenberg
    Bert André
    Rolle: Funeral Director
    Lou Landré
    Rolle: Archivist
    Nicolas de Pruyssenaere
    Rolle: Roadie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 13 Follower Lies die 104 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 22. April 2010
    Ein Film, der nicht hätte geschmackloser sein können. Von Niveau ganz zu schweigen. Die Hauptdarstellerinnen führen sich auf wie Barbiepuppen. Als gäbe es nichts Schöneres als Schönheits-OPs. Der Film könnte nicht oberflächlicher sein. Das zeigt schon der Satz „Lieber künstlich schön als natürlich hässlich“. Geschmacklos auch, als der zweite Ehemann das zeitliche segnete: Als das Flugzeug in das Hochhaus flog (gut, das war, wenn ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 22. April 2010
    der film war GAIL der war lustig und topll und gail und unübertrefflich.mein vater hat leider die aufnahme gelöscht :@ und ich finde niertgens ei8ne dvd zu kaufen ..habe schon voll lange gesucht.also wenn jemand weiß wo man diese dvd kaufen kann dann sagt büdde bescheid.+

    lieb grüß
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland unbekannt
    Verleiher Universum Film GmbH
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top