Mein Konto
    Monsters
     Monsters
    9. Dezember 2010 Im Kino / 1 Std. 33 Min. / Sci-Fi, Horror, Drama
    Regie: Gareth Edwards (V)
    Drehbuch: Gareth Edwards (V), Toby Rushton
    Besetzung: Whitney Able, Scoot McNairy, Mario Zuniga Benavides
    Pressekritiken
    3,6 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 201 Wertungen - 33 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Sechs Jahre ist es her, seit ein Raumschiff über Mittelamerika abstürzte und Fragmente außerirdischen Lebens auf die Erde prasselten. Inzwischen ist die Zone Heimstätte von Aliens und durch die US-Regierung mit einem gewaltigen Wall von der Zivilisation abgeschnitten worden. Ob das auf lange Sicht hilft, weiß niemand so genau. Denn über die biologischen Eigenheiten der Monster liegen keine Daten vor. Der immer gleiche TV-Report über eine krakenartige Bestie, die unter vollen Militärbeschuss ganze Dörfer zerlegt und schließlich tot zusammenbricht, erweist sich jedoch schnell als Propaganda-Manöver, das die fürchterliche Gefahr nicht länger verhehlen kann. Wie gefährlich die Aliens tatsächlich sind, bekommen Samantha (Whitney Able) und Andrew (Scoot McNairy) am eigenen Leib zu spüren, als sie durch die Sperrzone reisen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Monsters
    Von Florian Koch
    Jedes Fantasy Filmfest braucht seinen Hype-Film. Während im vergangenen Jahr Neill Blomkamp mit „District 9" die im Vorfeld geschürten Erwartungen bestätigen konnte, tritt 2010 Gareth Edwards mit „Monsters" in die Fußstapfen der Peter-Jackson-Produktion. Und die immer wieder gezogenen Parallelen kommen nicht von ungefähr. Denn die Grundideen der Sci-Fi-Utopien ähneln sich verblüffend. In beiden Zukunftsvisionen sind die Außerirdischen bereits seit Jahren auf der Erde gelandet. Die Problematik besteht in der Konsequenz darin, wie man mit den fremden Lebewesen umgeht. Auch wenn sowohl Blomkamp als auch Edwards aus der Special-Effects-Ecke stammen, gibt es in der Herangehensweise an ihr Sujet dann aber doch den ein oder anderen Unterschied. Im Kern liegt die Differenz darin, dass „District 9" den Action-Aspekt in den Vordergrund stellt, während „Monsters" sich auf die Liebesgeschichte seine...
    Die ganze Kritik lesen
    Monsters Trailer OV 1:19
    Monsters Trailer OV
    49123 Wiedergaben
    Monsters Trailer DF 1:30
    24182 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Kinotrailer 1 - Englisch 1:56
    Kinotrailer 1 - Englisch
    12894 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Whitney Able
    Rolle: Samantha Wynden
    Scoot McNairy
    Rolle: Andrew Kaulder
    Mario Zuniga Benavides
    Rolle: Ticket Seller
    Annalee Jefferies
    Rolle: Homeless Woman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    cytonix
    cytonix

    User folgen 2 Follower Lies die 30 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 31. Dezember 2010
    Mein bester Film des Jahres 2010! User Eckschwede hat es mit seiner Kritik schon auf den Punkt gebracht. Ein wahrlich atmosphärischer Lichtblick. Dennoch gibt es ein paar Mankos was Story und Logik angeht, aber die sind durch die wirklich sehr gute, reale Aufmachung schnell vergessen. Für Liebhaber von Alien-Filmen verspricht der Film ganz großes Kino.
    DerAtmer
    DerAtmer

    User folgen 7 Follower Lies die 81 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 24. Januar 2011
    Die Außerirdischen sind in Amerika gelandet! Wo denn sonst? Der Rest des Globus ist sogar für notlandende Kopffüßler zu bieder. Sei es drum. Unsere zwei Protagonisten, ein Fotograf und die Tochter seines Chefs befinden sich jedenfalls in Mexiko und wollen durch eine von den Außerirdischen terrorisierte Zone zurück in die sichere Heimat, die USA. Andrew soll Sie sicher und so schnell wie möglich nach Hause bringen. Kein Problem, ein Ticket ...
    Mehr erfahren
    wir33658
    wir33658

    User folgen 1 Follower Lies die 12 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 13. Mai 2011
    Tja, ich will nun hier nicht wieder den ganzen Film wiederholen. Denn da gibts nicht viel zu erzählen. Zusammengefasst: Ich bin auf der Couch eingeschlafen, d.h. also gähnende Langeweile. Der halbe Stern für die zum Teil schönen Landschaftsaufnahmen.
    Kate X.
    Kate X.

    User folgen 2 Follower Lies die 39 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 9. April 2012
    Vor einem Jahr habe ich diesen Film gesehen und hab mir viel erhofft. Der Trailer, der Name und das Cover haben mich zum Kauf verleitet. Einen Horrorfilm mit Monstern, viel Grusel und Blut habe ich erwartet. Was habe ich bekommen? Einen langweiligen Roadmovie-Streifen ohne alles das eben genannte. Die Enttäuschung war riesig. Es gibt keinen Höhepunkt und das Ende ist offen und sollte Fragen beantworten, jedoch gibt dieses hier mehr Fragen auf ...
    Mehr erfahren
    33 User-Kritiken

    Bilder

    23 Bilder

    Aktuelles

    "Monsters": Das Regiedebüt von "Rogue One"-Regisseur Gareth Edwards wird zur Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Montag, 15. Januar 2018
    „Monsters“ war für Gareth Edwards der Ausgangspunkt einer steilen Karriere, die ihn rasch zum „Godzilla“- und „Star Wars“-Regisseur...
    "Monsters: Dark Continent": Neuer Trailer zur Action-Fortsetzung des Überraschungshits von "Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards
    NEWS - Videos
    Dienstag, 2. September 2014
    Mit "Monsters" feierte Gareth Edwards seinen Durchbruch, was ihm den Regieposten bei "Godzilla" und einem "Star Wars"-Film...
    9 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher capelight pictures
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 800 mil
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top