Mein FILMSTARTS
    Detention - Nachsitzen kann tödlich sein
     Detention - Nachsitzen kann tödlich sein
    27. September 2012 auf DVD / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Horror, Sci-Fi
    Regie: Joseph Kahn
    Drehbuch: Joseph Kahn, Mark Palermo
    Besetzung: Josh Hutcherson, Shanley Caswell, Spencer Locke
    Originaltitel: Detention
    Im Stream
    User-Wertung
    3,0 27 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Ein Serienmörder, der scheinbar die "Scream"-Reihe liebt, treibt kurz vor der Abschlussfeier an einer Highschool sein Unwesen. Um eine unblutige Party zu gewährleisten, werden die Querulanten unter den Schülern, unter denen nach Direktor-Meinung der Mörder sein muss, für die Dauer der Feier zum Nachsitzen verdonnert. Doch als plötzlich auch noch Aliens auftauchen und damit eine zweite Widrigkeit, die Schüler jäh aus ihrer Feierlaune reißt, sind die Nachsitzer die letzte Hoffnung… Unter ihnen ist auch Riley (Shanley Caswell), deren Leben auch ohne blutdurstigen Scream-Doppelgänger schon schwer genug ist. Sie ist unbeliebt, gilt als Geek und der einzige Junge, der an ihr Interesse zeigt, ist der seltsame Clapton Davis (Josh Hutcherson), der wie ein Export aus den 1980ern wirkt.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Detention - Nachsitzen kann tödlich sein
    Detention - Nachsitzen kann tödlich sein (DVD)
    Neu ab 11.05 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Detention - Nachsitzen kann tödlich sein
    Von Robert Cherkowski
    Grauen und Belustigung liegen nah beieinander – zumindest im Kino. Schließlich geht es sowohl im Horror- als auch im Komödiengenre darum, all die Ängste, Zweifel und Aggressionen, die sonst von der Vernunft im Zaum gehalten werden, lustvoll zu stimulieren und das Publikum dann mit einer hübschen Katharsis aus dem Chaos zu entlassen. Dass bei besonders grotesken Splatterszenen gelacht wird, liegt weniger daran, dass die Zuschauer zynisch und abgekocht sind; vielmehr sprühen schlichtweg die Funken, wenn Stress gleichzeitig auf- und abgebaut wird. Bereits „Ich folgte einem Zombie" von 1943 wurde mit musikalischen Einlagen aufgelockert; dann hat Roman Polanski im „Tanz der Vampire" dem Grauen das Lachen beigebracht und seit den 80er-Serienslashern gibt es auch mit Freddy, Jason und Michael Myers reichlich zu feiern. In den selbstreferenziellen „Scream"-Filmen wurde die Horrorkomödie fast for...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Detention - Nachsitzen kann tödlich sein Trailer OV 2:09
    Detention - Nachsitzen kann tödlich sein Trailer OV
    9143 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Josh Hutcherson
    Rolle: Clapton Davis
    Shanley Caswell
    Rolle: Riley Jones
    Spencer Locke
    Rolle: Ione
    Dane Cook
    Rolle: Principal Verge
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    2 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Fantasy Filmfest 2012: Alle Filme, alle Trailer
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 2. August 2012
    Das Fantasy Filmfest öffnet ab dem 21. August wieder seine Pforten in sieben deutschen Städten. Nach den Berlinern (ab 21.8.)...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top