Mein FILMSTARTS
    Eltern und Kinder: Vor Gebrauch gut schütteln
    Eltern und Kinder: Vor Gebrauch gut schütteln
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Regie: Giovanni Veronesi
    Drehbuch: Giovanni Veronesi, Ugo Chiti
    Besetzung: Silvio Orlando, Luciana Littizzetto, Michele Placido
    Originaltitel: Genitori e figli: Agitare bene prima dell’uso
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der 15. Jährige Gigio (Andrea Fachinetti) hat nur einen Traum, er möchte einmal als Gast in einer Reality-Show teilnehmen. Dafür durchläuft er Casting für Casting. Sein Vater, der ein Lehrer an einer Schule ist, versteht seinen Sohn einfach nicht und kommt daher auf die Idee, dass er seine Schüler ein Essay schreiben lässt, das das Thema „Eltern und Kinder“ aus der Sicht der Schüler erzählt. Somit erhofft er sich einen Einblick in das Verhalten seines Sohnes zu bekommen. Nina, eine seiner Schülerinnen, hat große Probleme zu Hause mit ihren Eltern klar zu kommen, und beginnt anfangs widerwillig, später aber wie wild an dem Essay zu arbeiten. All ihre Wut und ihren Ärger über ihr Familienleben packt sie in die Schrift. Dadurch bekommt Nina Kontakt zu ihrem Lehrer und seinem Sohn Gigio, was Nina gut zu tuen schein. Und auch Gigios Vater bekommt durch die Erkenntnisse des Essays eine Möglichkeit, sein Leben zu verändern.
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Silvio Orlando
    Rolle: Gianni
    Luciana Littizzetto
    Rolle: Luisa
    Michele Placido
    Rolle: Alberto
    Margherita Buy
    Rolle: Rossana
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Weitere Details

    Produktionsland Italien
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top