Mein Konto
    Dracula Untold
    Durchschnitts-Wertung
    3,1
    323 Wertungen - 26 Kritiken
    Verteilung von 26 Kritiken per note
    4 Kritiken
    6 Kritiken
    5 Kritiken
    6 Kritiken
    3 Kritiken
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu Dracula Untold ?

    26 User-Kritiken

    blutgesicht
    blutgesicht

    User folgen 90 Follower Lies die 292 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 10. November 2014
    Gar nicht mal so schlecht ! Die Geschichte von Dracula mal von Anfang an. Der Film hat mich doch positiv überrascht und super unterhalten.
    ach-herr-je
    ach-herr-je

    User folgen 11 Follower Lies die 91 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 7. Oktober 2014
    endlich hat luke evans seine erste blockbuster hauptrolle! in der fiesen horrorperle 'no one lives' hatte er seine erste richtige hauptrolle und im neuen dracula beweist er, er kann einen film komplett alleine tragen.
    wer bei dracula an einen horrorfilm denkt, der liegt falsch - stattdessen wird dem zuschauer bombastische action a la herr der ringe. das tolle dracula bietet ernsthafte und erwachsene action, auch wenn der film fsk12 ist. die effekte sind klasse, sowieso der gesamte look des films. die action geht ordentlich nach vorne und durch die kurze laufzeit von knapp 90 minuten werden längen vermieden.
    auch wenn der 272. auftritt von dracula im fantasy gewand daher kommt, im kern ist es eigentlich ein superheldenfilm. so ist der film eine klassische origin story, wie 'amazing spiderman' oder 'batman begins'.
    toller actionstreifen mit einem charismatischen hauptdarsteller und tollem look
    SimplySign
    SimplySign

    User folgen 5 Follower Lies die 15 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. Oktober 2014
    Sehr guter Blockbuster! War positiv überrascht! Spannend, gute Effekte und tolle Schauspieler! Verstehe die ganzen negativen Kritiken wirklich nicht! Es gibt viel schlechter Vampir Filme! Ich finde Dracular Untold absolut empfehlenswert! Hoffe mal reicht das Boxoffice-Ergebnis für einen zweiten Teil!
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 221 Follower Lies die 474 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 29. Oktober 2014
    Ich weiß nicht warum aber bei Dracula Untold hab ich mir echt ein guten Vampir-Fantasy Epos erwartet aber NEIN. Mann sollte meinen das es wenigstens bezug auf Bram Stokers Dracula hat aber leider nicht. Luke Evans hat mich hier total enttäuscht genau so wie Sarah Gadon und das Drehbuch ist einfach nur schlecht. Jeder der den Filme wie I, Frankenstein liebt ist hier richtig aber ich als Vampir-Fan ist es einfach nur enttäuschend.
    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2014
    Insgesamt ein sehr enttäuschender und misratener Film. Mal ganz von der fehlenden historischen Tiefe und dem Pathos abgesehen, wird mit dem Titel "Dracula Untold" suggeriert, als würde in diesem Film die wahre, eben "unerzählte" Geschichte erzählt, was natürlich Blödsinn ist. Ein typischer Ami-Film, in dem diesmal die ganz bösen Türken ihr Fett abbekommen. Ganz schwach.
    Inken S.
    Inken S.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 11. November 2014
    Dieser Film ist mein absoluter Lieblingsfilm! ♥♥♥♥ Als der erste Trailer rauskam konnte ich es schon kaum erwarten den Film zu sehen, und als er dann endlich Premiere hatte war ich überglücklich! Der Trailer lässt ja schon Hoffnung aufflammen mit seinen hammer Spezialeffekten und allem drum und dran. Für alle die den Film noch nicht gesehen haben kann ich sagen: ihr werdet nicht enttäuscht!
    Absolut sehenswert! Das Geld fürs Kino lohnt sich!
    GamePrince
    GamePrince

    User folgen 7 Follower Lies die 55 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 30. Juni 2016
    Ich hatte mich wegen den tollen Trailern eigentlich sehr auf den Film gefreut, hab dann aber wegen einigen schlechten Kritiken meine Erwartungen runtergeschraubt.

    Jetzt wo ich den Film gesehen habe, muss ich aber sagen, dass ich die vielen schlechten beziehungsweise bestenfalls befriedigenden Kritiken nicht verstehen kann

    Klar lässt der Film einiges an Potenzial liegen und ist an mehreren Stellen zu kurz geraten (gleich mehr dazu), unterhaltsam ist der Film aber dennoch - vor allem im Vergleich mit den anderen Fantasyfilmen ( z.B. die beiden Hercules-Streifen), die es dieses Jahr schon zu sehen gab hat "Dracula Untold" definitiv die Nase vorn.

    Er überzeugt mit Luke Evans als charismatischen Hauptdarsteller, welcher die Liebe für sein Volk und vor allem für seine Familie sehr gut rüberbringt - und wird er erst der titelgebenden Dracula, sitzt die Rolle noch besser.

    Schade ist dabei aber, dass man sich nicht die Zeit nimmt, gerade diese Ansätze der Geschichte ausführlich oder zumindest etwas tiefgehender zu erzählen.
    Zwar werden die Geschichten ausführlicher erzählt als zuletzt in "Hercules" mit Dwayne Johnson, wo die Hintergründe in kürzester Zeit abgehakt wurden, aber das reicht hier leider nicht ganz aus.
    Eigentlich bin ich ja froh wenn sich Filme nicht unnötig ziehen und schnell auf den Punkt kommen, hier jedoch hätte ich gerne mehr von der Familiengeschichte und der Entwicklung, sowie der Verwandlung von Dracula gesehen.
    Beim Feind ist sogar noch weniger Tiefgang vorhanden, da man nicht über das übliche "Ich bin der Böse und will das und das"-Schema hinauskommt - wiedermal ungenutztes Potenzial.

    Nun aber genug gejammert, kommen wir endlich zu der guten Seite des Films.
    Denn auch wenn er einige Schwächen hat, schlecht ist der Film aber bei weitem nicht.
    Das Szenario rund um die Hintergründe und der Entwicklung von Dracula ist sehr interessant und es erzeugt dank mangelndem Humor und einer tollen Optik eine düstere Stimmung.
    Diese ergibt sich aus dunklen Aufnahmen, Blut, Fledermäusen und Schlachten, was mich allerdings hat wundern lassen, wieso der Film ein FSK 12 hat, denn Kinder sollten das nicht sehen.
    Auch weil es ein paar kleine Schocker gibt, wenn einem zum Beispiel die Fledermäuse aus dem Nichts entgegenfliegen - für Erwachsene nicht weiter schlimm, für Kinder aber ungeeignet.

    Was die Action und Schlachten angeht, gibt es viel Licht und Schatten.
    Zum einen sehen die Effekte sehr schön aus und wenn es mal zur Sache geht, ist der Film in Ansätzen episch. Draculas Fähigkeiten, wie das Fliegen und Szenen wie die aus dem Trailer bekannte Fledermausfaust und alle anderen Szenen mit den kleinen Tieren wissen sehr zu gefallen und wollen einen mehr davon sehen lassen.
    Leider aber gibt es weniger Schlachten als erhofft, was den ein oder anderen Zuschauer sicher stören wird.
    Ich konnte damit aber gut leben, weil man so eine gute Mischung aus Action und Story geboten bekommt.

    Letzlich muss ich aber sagen hätte ich am liebsten von allem mehr gesehen - mehr Action, mehr Fledermäuse, mehr Story.
    Das könnten wir auch zu sehen bekommen, wenn dieser Film erfolgreich sein wird. Schließlich ist "Dracula Untold" der Beginn eines neuen Franchise, welches aus mindestens 3 Filmen bestehen soll, wo das Ende dieses ersten Teils schon sehr Lust auf mehr macht.

    Ich hatte meinen Spaß und freue mich auf mehr!!!

    Fazit:
    Auch wenn sich der Film zu wenig Zeit für seine Geschichte und die Schlachten nimmt, sollten sich Fantasy- und Vampir-Fans den Film auf jeden Fall ansehen.
    Ich wurde positiv überrascht und bestens unterhalten.
    schonwer
    schonwer

    User folgen 630 Follower Lies die 728 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2018
    "Dracula Untold" ist nicht die Geschichte von Dracula, die man kennt, sondern hier haben sich die Macher ein paar Freiheiten gegönnt.

    Was dabei rauskam ist ein 90 minütiger Action-Blockbuster mit ein paar netten Ideen - und das war's auch schon.
    Optisch ist der Film gut und Luke Evans passt perfekt in die Rolle. Doch die Story an sich ist wirklich sehr dünn und die Action leider nur solide, denn diese wiederholt sich ein wenig und ist nicht sehr spannend. Und da die Macher sich Freiheiten gegönnt haben, hätte man viel mehr aus der Story rausholen können, denn sie ist etwas langweilig. Dracula beherrscht in null Komma nichts seine Fähigkeiten, das hätte man ausbauen können. Und die Finale Szene zeigt, über was man die Story hätte strecken können, doch da endet der Film leider.

    Fazit: Kurzweiliger, durchschnittlicher Blockbuster. Schaut man allerdings den Trailer an, hat man genauso viel gesehen.
    Jenny V.
    Jenny V.

    User folgen 73 Follower Lies die 234 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Januar 2016
    Seit langem einer der besseren Dracula-Filme wieder, der sich zu Van Helsing und Wes Craven's Dracula gesellen kann.
    Mal eine etwas moderne Erzählung um den Grafen mit tollen Effekten, einer guten Romanze, viel Action und guten Schauspielern.
    INC a
    INC a

    User folgen 3 Follower Lies die 18 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. April 2015
    Der Film ist verdammt gut! Sehr gelungen. Guckt ihn euch auf jeden Fall an. Hoffe es gibt eine Fortsetzung das wäre sehr gut, das Ende bietet das auch perfekt an.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top