Mein Konto
    Frankenstein's Army
     Frankenstein's Army
    24. September 2013 auf DVD / 1 Std. 24 Min. / Action, Horror, Sci-Fi
    Regie: Richard Raaphorst
    Drehbuch: Chris W. Mitchell, Richard Raaphorst
    Besetzung: Karel Roden, Joshua Sasse, Robert Gwilym
    Pressekritiken
    3,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,4 14 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18

    Ostfront 1945: Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs stoßen sowjetische Truppen an der Ostgrenze Deutschlands auf ein verstecktes Labor der Nationalsozialisten. Ein Hilferuf ihrer Kameraden hat sie an diesen unheimlichen Ort geführt. Im Labor finden sie Teile von Leichen und eigenartige Skelette, die aussehen, als seien sie halb Mensch, halb Maschine. Je weiter die Soldaten in das Gebäude vordringen, desto furchterregender wird der Anblick. Plötzlich wird die Gruppe von unbekannten Kreaturen angegriffen. Es sind die Superkrieger von Victor (Karel Roden), der das Labor leitet und auf Grundlage der legendären Arbeit Doktor Frankensteins versucht, eine Armee von übermächtigen Kriegern zu produzieren. Als Werkstoff dienen ihm die Körperteile der im Kriege gefallenen deutschen Soldaten. Der wahnsinnige Victor will auch die Eindringlinge entsprechend ausschlachten, denn er braucht dringend neues Material für seine Geschöpfe.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Frankenstein's Army
    Von Stefan Dabrock
    Found-Footage-Filme sollen durch ihren dokumentarischen Charakter nicht nur authentisch wirken, sie sind vor allem auch günstig zu produzieren. Das bringt Gefahren und Chancen mit sich: Im schlimmsten Fall setzt ein talentfreier Regisseur so seine unausgereifte Ideen leichter um, andererseits entstehen manchmal auch faszinierende Filme, die von risikoscheuen Produzenten nur dank des niedrigen Budgets bewilligt wurden. Selbst ein Hollywoodveteran wie Barry Levinson hat für seinen Öko-Thriller „The Bay“ daher auf das kostensparende Konzept zurückgegriffen und dabei gezeigt, dass die Found-Footage-Nutzung noch lange nicht ausgelutscht ist. Auch Richard Raaphorst nutzt vermeintlich authentische Bilder für seine Horror-Groteske „Frankenstein's Army“. Der Irrsinn seiner Ideen wird dabei durch die unmittelbare Perspektive noch einmal verstärkt…Irgendwo an der Ostfront des Zweiten Weltkriegs tre
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Frankenstein's Army Teaser OV 1:06
    Frankenstein's Army Teaser OV
    4.148 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Karel Roden
    Rolle: Viktor
    Joshua Sasse
    Rolle: Sergei
    Robert Gwilym
    Rolle: Novikov
    Luke Newberry
    Rolle: Sacha
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    User folgen 688 Follower Lies die 550 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. August 2013
    Eine kleine Überraschung auf dem sonst so zwiespältigen Wackelkamera-Markt. Umso erstaunlicher, dass der Initiator dieser Horrorperle direkt aus unserem Nachbarland, den Niederlanden, stammt. In FRANKENSTEIN ARMY erlebt der Zuschauer die vermutlich absurdesten Filmmonster der letzten Jahre. Ein unterhaltsamer Horrorstreifen, der selbst das Herz eingefleischter Found Footage-Gegner schneller schlagen lassen dürfte, denn FRANKENSTEIN ARMY ist ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 4. Juni 2014
    Wackelkamera hin oder her. Der Film hat was. Die Monster wirke viel realer und verstörender als alles was so in modernen Horrorfilmen herumkriecht. Und die Farb und Lichtstimmung ist einfach wunderschön :)
    Keksoe666
    Keksoe666

    User folgen Lies die Kritik

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Februar 2021
    Ich von dem Film nicht viel erwartet, abgesehen davon, dass es evtl ein amüsanter Trashfilm wird. Aber alles in allem muss ich sagen: ich wurde positiv überrascht. Ja, der Film is trashig Ja, das Found Footage Format hätte nicht sein müssen und ist generell en Gimmick das so langsam mal aussterben könnte. Aber: -die Effekte sind allesamt praktische Effekte und Kostüme -die Schauspieler wirken nicht wie irgendwelche Filmstudenten die für ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Neue Poster zu "Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen", "Insidious Chapter Two" und "Frankenstein's Army"
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 12. Juni 2013
    Heute können wir euch neue Poster zu drei kommenden Filmen präsentieren, darunter die Fortsetzung "Percy Jackson: Im Ba1

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Niederlande, Tschechische Republik
    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top