Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    A Million Ways To Die In The West
    Wissenswertes, Klatsch, Nachrichten oder sogar peinliche Geheimnisse über "A Million Ways To Die In The West" und dessen Dreharbeiten!

    Perücke für Charlize Theron

    Charlize Theron musste am Set von "A Million Ways To Die In The West" eine Perücke tragen, da sie sich für die Dreharbeiten zu "Mad Max: Fury Road" den Kopf kahl rasierte.

    Der vielseitige Seth MacFarlane

    Wir kennen Seth MacFarlane ("Family Guy", "Ted") als Serienerfinder, Sprecher, Regisseur und Drehbuchautor. Ausgehend von seinem Skript zu "A Million Ways To Die In The West" hat er seinen ersten Roman geschrieben.

    Versteckter Gruß an Mila Kunis

    Mila Kunis hat in "Ted" neben Mark Wahlberg und dem laufenden, fluchenden Teddybären gespielt. "Ted"-Regisseur Seth MacFarlane spricht als Albert in "A Millions Ways To Die In The West" an einer Stelle Cherokee (oder das, was wir dafür halten sollen). Er sagt "Mi La Ku Nis", der Untertitel lautet "fine, fine".

    Cameoauftritt, zurück aus der Zukunft

    In "A Million Ways To Die In The West" taucht Christopher Lloyd auf. Er spielte Dr. Emmett Brown in der "Zurück in die Zukunft"-Trilogie, den Erfinder der Zeitmaschine.

    Wissenswertes und Trivia über die beliebtesten Filme der letzten 30 Tage.
    • Fast & Furious 9 (2021)
    • 47 Ronin (2013)
    • Cloud Atlas (2012)
    • Hacksaw Ridge - Die Entscheidung (2016)
    • Halbe Brüder (2015)
    • Arrival (2016)
    • Ku'damm 56 (2016)
    • Schneemann (2017)
    • Fast & Furious: Hobbs & Shaw (2019)
    • Jumanji 2: The Next Level (2019)
    • Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017)
    • Prisoners (2013)
    • Everest (2015)
    • Papillon (2017)
    • Nymph()maniac 2 (2013)
    • Rocketman (2019)
    • Passengers (2016)
    • Ben Hur (2016)
    • 3096 Tage (2012)
    • Justice League (2017)
    Back to Top