Mein Konto
    Ritter Trenk
     Ritter Trenk
    5. November 2015 Im Kino / 1 Std. 30 Min. / Animation, Fantasy, Familie
    Wiederaufführungstermin 18. Oktober 2018
    Regie: Anthony Power
    Drehbuch: Gerrit Hermans, Kirsten Boie
    Besetzung: Georg Sulzer, Axel Prahl, Johannes Zeiler
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Der Fürst des Landes verspricht, demjenigen einen Wunsch zu gewähren, der es schafft, das Reich von einem gefährlichen Drachen zu befreien. Bauernsohn Trenk (Stimme: Georg Sulzer) beschließt, sich der Herausforderung zu stellen. Im Falle eines Erfolges will er sich wünschen, dass seinem zu Unrecht im Kerker sitzenden Vater die Freiheit geschenkt wird. Um das ritterliche Recht zu erlangen, mit dem Heer des Fürsten im Rücken einen Angriff auf den im Wald hausenden Drachen zu starten, gilt es allerdings zunächst, ein knallhartes Turnier zu gewinnen. Und so macht sich Trenk auf, ein waschechter Ritter zu werden. Doch der Weg dahin ist lang und äußerst beschwerlich. Bloß gut, dass ihm bei seinen turbulenten Abenteuern stets der Gaukler Momme Mumm, die junge Ritterstochter Thekla und der Ritter Hans (Axel Prahl) tatkräftig zur Seite stehen.

    Nach der gleichnamigen Buchreihe von Kirsten Boie.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Ritter Trenk
    Von Thomas Vorwerk
    Nach sechs Kinderbüchern von Kirsten Boie und einer Fernsehserie schafft es „Ritter Trenk“ jetzt auch auf die Kinoleinwand. In Anthony Powers Zeichentrickfilm wird den kleinen Fans damit schon zum dritten Mal die Geschichte des leibeigenen Jungen Trenk (Stimme: Georg Sulzer aus den „V8“-Filmen) erzählt, der in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt entgegen der üblichen Standesregeln zum Ritter aufsteigen darf. Das Ganze wirkt dennoch durchaus frisch und kommt ein wenig daher wie eine „Bibi Blocksberg“-Variante des Heath-Ledger-Films „Ritter aus Leidenschaft“. Das Ergebnis ist ein zielgruppengerecht einfach gestrickter Kinderfilm mit viel Herz: Der etwa elf- bis zwölfjährige Trenk muss miterleben, wie sein Vater vom fiesen Ritter Wertolt unter fadenscheinigem Vorwand „verhaftet“ wird. Der Junge will diese Ungerechtigkeit aus der Welt schaffen, aber dafür muss er zum Ritter werden und gegen...
    Die ganze Kritik lesen
    Ritter Trenk Trailer DF 1:20
    Ritter Trenk Trailer DF
    339 Wiedergaben
    Ritter Trenk Trailer (2) DF 2:07
    5199 Wiedergaben
    Ritter Trenk Trailer (3) DF 1:16
    3188 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    40 Bilder

    Wissenswertes

    Wieder im Kino als "Ritter Trenk snackt Platt"

    Am 18. Oktober 2018 kommt „Ritter Trenk“ noch mal in die Kinos, wird sich aber anders anhören: Alle Figuren sprechen Plattdeutsch!

    Aktuelles

    Der FILMSTARTS-Familientipp zum Wochenende: "Ritter Trenk"
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 12. November 2015
    "Ritter Trenk": Im ersten Trailer zum Animations-Abenteuer stellt sich der kleine Titelheld einer großen Herausforderung
    NEWS - Videos
    Freitag, 26. Dezember 2014
    In seinem ersten Leinwandabenteuer begibt sich Bauernsohn Trenk auf eine gefährliche Mission, um seiner Familie zu helfen....

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Verleiher Universum Film GmbH
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Wiederaufführung 16/10/2021
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top