Mein Konto
    Zoomania
    Durchschnitts-Wertung
    4,3
    933 Wertungen
    Deine Meinung zu Zoomania ?

    52 User-Kritiken

    5
    18 Kritiken
    4
    24 Kritiken
    3
    6 Kritiken
    2
    3 Kritiken
    1
    1 Kritik
    0
    0 Kritik
    Sortieren nach:
    Die hilfreichsten Kritiken Neueste Kritiken User mit den meisten Kritiken User mit den meisten Followern
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 9. März 2016
    Ein wirklich sehr liebevoll animierter und mit vielen Details ausgestatteter Film. Die Story ist natürlich nichts grundlegend neues, aber durch die vielen kleinen Anspielungen kommt auch bei den älteren Zuschauern keine Langeweile auf.
    Ob die Behandelten Themen wie Rassismus und Drogenhandel bei kleineren Kindern wirklich auf Verständnis stoßen wage ich zu bezweifeln. Die können sich dann aber einfach an den süßen Tieren erfreuen.
    NOACKR_MOVIES
    NOACKR_MOVIES

    14 Follower 73 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 8. März 2016
    Zoomania. Eine Stadt voller Antropomorpher Tiere, in der alles möglich scheint. Leider wurde nicht alles ausgenutzt.
    Zu erst einmal zur Story. Hase will Polizist in der großen Stadt Zoomania werden, wo noch nie zuvor ein Hase Polizist war und will allen zeigen wo der Hase hin hoppelt.

    Zu den Figuren. Die Figuren agieren wie echte Menschen, ich kann jeden Zug nachvollziehen, jeden Dialog und jeden Traum, ein großer Pluspunkt.

    Zur Technik, schöne Animationen, an manchen Stellen etwas unsauber, aber okay.

    Bis jetzt kann man sagen, der Film macht einiges her, aber ich möchte jetzt mal meckern.

    Die Story ist sehr vorhersehbar, man kann ab Minute 30 als normaler Mensch erkennen wer dahinter steckt. Verschiedene Gags zünden nicht wirklich. Der Film hat mal einen kurzen Durchhänger, der aber sehr ins Gewicht fällt. Alles Punkte die den Film runterziehen.

    Positives bleibt zu sagen: Manche Gags sind unendlich lustig, besonderes eine Eiskönigin Anspielung hat mir den Rest gegeben, ich sag nur Herzog von Bizbühl, unendlich lustig. Das Faultier ist auch Schon sehr lustig.
    Disney gibt, was mir wohlwollend aufgefallen ist zu, dass es ohne Pixar nicht möglich wäre sowas auf die Beine zu stellen, da John Lasseter als Producer genannt wird.
    Der Song von Shakira ist toll, sehr Lebensbejaend und Mut machend.

    Leider ist das jetzt der vierte Film der mich dieses Jahr enttäuscht hat, er bleibt hinter den Erwartungen zurück, auch wenn er noch eine schöne Botschaft bringen will, ist der Film nicht so anspruchsvoll wie Alles steht Kopf. Ich würde ihm 7/10 geben, mit Tendenz runter. Er ist nicht annähernd so gut wie die letzten von Disney, außer baxmax und kommt auch kaum mit älteren Filmen von Disney mit, ich würde ihn auf eine Stufe mit Ich einfach unverbesserlich 2 setzen, wobei der da die Nase vorn hätte. Schade.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 6. März 2016
    Der Film ist das was ich immer wollte lustig traurig cool und mehr da steckt vieles im Film drinnen nicht wie andere Filme nur traurig oder nur lustig oder nur cool man braucht mehr als eine Sache drinnen♡
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 6. März 2016
    Der Film war spannend, nicht vorhersehbar und regte auch zum nachdenken an. Er zeigte auch wie wir unsere eigene Welt sehen und unsere Mitmenschen behandeln sollten, was wie ich persönlich gut finde, wenn man das weltpolitsche Geschehen betrachtet, in der Vorurteile und Terror dominierend in unseren Medien sind.
    Dieser Film zeigt jedem egal ob Jung oder Alt, dass wir nicht alleine sind und dass wir auch mal einen Blick auf andere werfen sollten, damit wir alle das Menschliche nicht verlieren. :) Alles in allem, der Film überzeugt mit Charme, Witz und auch einer heilen Welt in der nicht alles Perfekt ist.

    Mir hat Zoomania gefallen und ich persönlich sehe diesen Film nicht nur als Kinderfilm, sondern als ein Film den sich ruhig alle anschauen können.

    Also ich wünsche viel Spaß beim sehen, aber ich empfehle diesen Film zu später Stunde an zuschauen vorallem für Erwachsene, ich verspreche euch es lohnt sich.
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 5. März 2016
    Absolut lustiger und unterhaltsamer Film mit einer Message, die absolut in unsere Zeit passt. Ich empfehle jedem PEG...-Anhänger diesen Film zu schauen. Da könnten sie endlich mal wieder lachen und würden auch noch etwas dabei lernen!
    Zerbroeselus
    Zerbroeselus

    12 Follower 45 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 5. März 2016
    Da mein Kind 9 Jahre total begeistert nach Hause kam was relativ selten vorkommt so kann ich dem Film nein muss ich 5 Sterne geben ^^
    komet
    komet

    75 Follower 179 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 4. März 2016
    gleich am anfang: hammer-film! der film überrascht! die handlung schreitet nach dem ersten drittel schnell voran, so dass man sich quasi gar nicht langweilen kann. man muss sich als erwachsener nur daran gewöhnen, dass im film ausschliesslich tiere vorkommen (passiert sonst nur in kinderbüchern). das wirft die frage auf, ob "zoomania" ein kinderfilm ist. für größere kinder bestimmt, für kleinere kinder vielleicht nicht. als erwachsener wird man amüsiert durch die vielen kleinen anspielungen (z.b. lehman brothers). wenn aber jemand nur durch den möglichen verrat einer steuerhinterziehung zur mitarbeit motiviert wird, ... naja... kinder zahlen keine steuern. ob kleine kinder das alles verstehen, was im film passiert? ich bin skeptisch und ich werfe diese frage einfach mal in den raum. die anspielungen lassen auch nicht nach, es geht munter weiter. statt "ice age" nur anzudeuten wird einfach eine figur importiert. das könnte auch kindern spaß machen. aber bei "der pate" bin ich mir echt nicht sicher, ob kinder was davon haben. anstelle eines angebotes, was kinder nicht ablehnen können, ist es vielleicht eines, bei dem sie sich langweilen. - - - - - - - - ansonsten ist "zoomania" sehr gut gemacht, die charaktere werden kurz vorgestellt und dann geht es auch los mit dem film. ab da gibt es nur noch die eine szene mit den faultieren in der kfz-stelle, wo man zwischendurch mal auf die toilette gehen kann, ansonsten verpasst man was. - - - - - - - - - am anfang wird zoomania vorgestellt wie ein riesengroßer erlebnispark, nicht wie eine stadt. und am anfang werden auch alle irgendwie gehänselt. kleinwüchsige, häschen, füchse, alle kriegen ihr fett weg, wie man so sagt. häschen sind blöd, füchsen kann man nicht trauen. das ist eine diskriminierung von allem und jedem. aber in zoomania leben trotzdem alle in eintracht miteinander. am anfang jedenfalls. aber dann ist zoomania kein erlebnispark mehr, sondern die metropole, die sie ist. da nehmen nicht alle tiere rücksicht aufeinander. und dann wird es schlimmer. irgendwann geht es nur noch um "wir gegen die anderen". und so erkennt man, dass "zoomania" eigentlich "utopia" ist. da stimme ich völlig zu, dass der deutsche titel gegenüber "zootopia" unglücklich gewählt ist. zoomania sollte die stadt sein, die (wie die insel "utopia" in dem Roman) eine perfekte gesellschaft ohne gegensätze, ohne konflikte ist. am anfang des films wird sie so dargestellt. im späteren verlauf des films kann man fast schon dabei zuschauen, wie dieser traum einer perfekten gesellschaft nach und nach zerstört wird. spoiler: es gibt natürlich ein happy end
    - - - - - - der film ist lustig, unterhaltsam und abwechslungsreich. aber kleine kinder leben ja eh in ihrer eigenen welt. ob sie das mit dem utopia-vergleich verstehen?
    Popcornfilme
    Popcornfilme

    49 Follower 142 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 23. Februar 2016
    (...) Wir hatten hohe Erwartungen an "Zoomania", die begleitet waren von der Befürchtung, dass die Trailer-Szene mit Faultier Flash, die witzigste im ganzen Film gewesen sein könnte. Und diese Befürchtung erwies sich als falsch! Der Verlauf der Geschichte von "Zoomania" ist zwar relativ einfach und vorhersehbar, aber das ist unserer Meinung nach auch das einzig kindliche an diesem Film. Die Handlung wird bereichert durch einen Lacher nach dem anderen. Entweder man lacht über die vielen Details oder die absichtlich angedeuteten Parallelen zu anderen Filmen oder Serien. Oder aber man schmunzelt über das Wahre und Gesellschaftskritische in der Geschichte. So werden die Polizisten als empathieloser Prügelhaufen und die Beamten als langsame Faultiere dargestellt, sogar Themen wie Rassismus und die Unterdrückung von Minderheiten werden angesprochen.

    Und obwohl der Streifen als Disney-Film, fast ohne gesangliche Elemente auskommt, ist der Soundtrack von Shakira sehr passend und gelungen.
    Nur die deutsche Übersetzung des Titels ist, wie so oft, mal wieder völlig sinnbefreit. (...

    Das Fazit und die ganze Kritik gibt's unter:
    Christoph K.
    Christoph K.

    147 Follower 322 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 22. Februar 2016
    Hab den Film im Sneak gesehen. Ein sehr unterhaltsamer Film, was auch an den vielen Einfällen liegt. Durchweg wurde sehr auf Detailreichtum der Szenen geachtet. Besonders gut fand ich auch die tiefe Botschaft des Films. Absolut sehenswert.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 11. März 2016
    Cooler Film!
    Sehr witzig, unterhaltsam und spannend.
    Der Film gibt für jüngere eine perfekte Message über Themen wie Rassismus und Ausgrenzungen...
    Und oh nein, die Szene mit Flash war nicht die witzigste...
    Es sind so viele Anspielungen auf Firmen wie Apple, Starbucks usw...
    So Kreativ ist die Umsetzung von einigen Tierspezien...
    Der Dialog von Mr. Big war der aus dem Paten und somit witzig und perfekt...
    Kleine Einzelheiten stören etwas, aber Zoomania ist wohl einer der besten Animationsfilme von Disney...

    Und was Themen wie Rassismus angeht, können wir was von den Tieren lernen...
    8(8,5)/10
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    Back to Top