Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Close Range
     Close Range
    28. Januar 2016 und / 1 Std. 25 Min. / Action
    Von Isaac Florentine
    Mit Scott Adkins, Nick Chinlund, Caitlin Keats
    Im Stream
    User-Wertung
    2,9 8 Wertungen - 5 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Colton MacReady (Scott Adkins) macht kurzen Prozess, als er erfährt, dass sich seine junge Nichte in der Gewalt eines mexikanischen Drogenkartells befindet. Der ehemalige Elitesoldat macht die Verbrecher ausfindig, rettet das Mädchen aus ihren Fängen und hinterlässt dabei einen Berg an Leichen. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum die Meute nun hinter ihm her ist, denn er hat unwissentlich einen Datenspeicher mit brisanten Informationen über die kriminelle Organisation mitgenommen. Nun sind MacReady und seine Familie Freiwild für die Gangster, die vor nichts zurückschrecken, um ihr Eigentum zurückzubekommen. Schon bald muss der Ex-Soldat erkennen, dass es allein an ihm ist, seine Liebsten zu beschützen – denn auch in den Behörden und der Politik haben die Drogenhändler ihre Verbündeten.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Close Range
    Close Range (DVD)
    Neu ab 5.99 €
    Close Range
    Close Range (Blu-ray)
    Neu ab 5.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
    Close Range Trailer DF 1:29
    Close Range Trailer DF
    1352 Wiedergaben
    Close Range Trailer (2) OV 1:55
    2636 Wiedergaben
    Close Range Trailer (3) OV 1:28
    2787 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Scott Adkins
    Rolle: Colton MacReady
    Nick Chinlund
    Rolle: Sheriff Jasper Calloway
    Caitlin Keats
    Rolle: Angela Reynolds
    Jake La Botz
    Rolle: Walt Reynolds
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    André G
    André G

    User folgen 5 Follower Lies die 31 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 30. Januar 2016
    Scott Adkins macht das was er am besten kann. Er spielt einen wortkargen Helden, der alles aus dem Weg räumt, der ihm im Weg steht. Isaac Florentine reduzierte den Film auf das wesentliche. Es gibt keine unnötigen Elemente. Von Anfang an gibt es ordentlich eins auf die Mütze. Die Geschichte ist wieder einmal nur ein Vorwand für die Actionszenen, jedoch weiß man das als Scott Adkins Fan, das man hier nicht auf große Storys setzen darf. Es ...
    Mehr erfahren
    TheReviewer
    TheReviewer

    User folgen 15 Follower Lies die 174 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 8. Februar 2016
    Close Range ist einer dieser Filme, in denen die Guten (oder besser gesagt: der Gute) einfach gut sind und die Bösen einfach Böse. Der Gute ist gut, weil er die Liebsten beschützt und die Bösen sind Böse, weil sie in Drogen machen und außerdem dem Guten Böses wollen. Hört sich nach Klischee an, ist es auch und zwar ein ziemlich einfach gestricktes. Passt aber, denn eine krampfhaft tiefgreifende Geschichte würde nur aufgesetzt wirken; so ...
    Mehr erfahren
     torben V.
    torben V.

    User folgen 8 Follower Lies die 148 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Februar 2016
    Klar hätte man aus der Story mit dem unwissentlich mitgenommenen wichtigen USB-Stick einen längeren Film mit mehr Storyumfang machen können. Jedoch muss ja auch jeder Film zu dem ihm zur Verfügung stehenden Budget auskommen. Ich denke, dass dieses nicht allzu hoch gewesen ist, da der Film hauptsächlich an einer Location gedreht wurde. Dafür finde ich aber, dass der Film sehr schwungvoll ist und keine Längen hat. Vor den Ballerszenen hätte ...
    Mehr erfahren
    grondolfderpinke
    grondolfderpinke

    User folgen 5 Follower Lies die 87 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2016
    Krach Bumm Schepper. Früher Jean-Claude, heute Scott. Am knalligen Action-Film ändert sich wenig, die Namen ändern sich, aber sonst bleibt das Genre kurzweilig und die Tüte Popcorn vorm heimischen TV oder Homekino in Anschluß leer. Der Film hält was er verspricht, das Ende ist verdammt knackig und es geht zur Sache. Was will man in der Branche mehr?
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Koch Films
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top