Mein Konto
    Polaroid
     Polaroid
    10. Januar 2019 Im Kino / 1 Std. 28 Min. / Horror
    Regie: Lars Klevberg
    Drehbuch: Blair Butler
    Besetzung: Kathryn Prescott, Tyler Young, Katie Stevens
    Pressekritiken
    1,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 50 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Die Schülerin Bird Fitcher (Kathryn Prescott) hat nicht besonders viel mit ihren Mitmenschen zu tun, sie bleibt lieber auf Abstand und widmet sich ihrem Hobby: der Fotografie. Eines Tages stolpert sie bei ihrem Job im Antiquitätenladen über eine alte Sofortbildkamera, die sie sogleich an sich nimmt. Bird ist von ihrem neuen Spielzeug hellauf begeistert, doch sie hat leider nicht den blassesten Schimmer, was es damit in Wahrheit auf sich hat: Denn schon nach den ersten Bildern muss sie feststellen, dass wer auch immer von dieser Kamera fotografiert wird, wenig später einen grauenvollen und brutalen Tod durch die Hand einer unheimlichen Kreatur stirbt. Bei einer Party ihrer Mitschüler schießt die ahnungslose Bird dann ein Gruppenfoto und besiegelt so deren Schicksal. Und einen Ausweg scheint es nicht zu geben…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Polaroid

    Wer fotografiert wird, stirbt!

    Von Antje Wessels
    Gerade im Horrorgenre wird es immer mehr zum vielversprechenden Karrierekonzept, erst einmal einen furchterregenden Kurzfilm zu drehen und sich dann jemanden zu suchen, der einem einen darauf aufbauenden Langfilm finanziert. Der Norweger Lars Klevberg reiht sich dabei mit der Langfassung seines 2015 erschienenen Grusel-Kurzfilms „Polaroid“ in eine wirklich namhafte Liste ein: Auch Sam Raimi („Tanz der Teufel“), James Wan („Saw“), Andy Muschietti („Mama“) und David F. Sandberg („Lights Out“) haben schließlich zu Beginn ihrer Karriere jeweils einen ihrer Kurzfilme auf Spielfilmlänge aufgeblasen. Einen zentralen Unterschied gibt es da allerdings schon: Wo sich die Kurzfassungen in den anderen Fällen allesamt als solides Fundament für starke bis herausragende Horrorschocker erwiesen, reichte das Konzept von „Polaroid“ schon kaum für den 15-minütigen Kurzfilm aus. Da kann man sich leicht ausm...
    Die ganze Kritik lesen
    Polaroid Trailer DF 2:24
    Polaroid Trailer DF
    10185 Wiedergaben
    Polaroid Trailer (2) DF 2:26
    7615 Wiedergaben
    Polaroid Trailer (3) DF 1:36
    1178 Wiedergaben
    Polaroid Trailer (4) OV 2:24
    975 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kathryn Prescott
    Rolle: Bird Fitcher
    Tyler Young
    Rolle: Connor Bell
    Katie Stevens
    Rolle: Avery
    Javier Botet
    Rolle: Entity
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4932 Follower Lies die 4 496 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 22. Mai 2019
    Eine bösartige Macht, ein bösartiger Geist der einer Polaroidkamera entspringt? Gut, ist totaler Unsinn, aber es hat schon ähnliche Gedankenansätze gegeben die rechts erfolgreich waren. Das beste Beispiel dürften wohl die „Ring“ Filme sein die mit dem Gedanken eines mordenden Videobandes arbeiten, daher darf man diesem hier im Ansatz durchaus eine Chance geben. Meilenweit vom Sektor der Teeniehorror Streifen entfernt es sich allerdings ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 322 Follower Lies die 703 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 9. Oktober 2020
    Eine alte Sofortbildkamera bringt Leute um... Oder so ähnlich ;)

    Die Story ist simpel, aber sehr spannend umgesetzt! Final Destination 3 lässt grüßen ! :D
    Es macht viel Spaß, den Kids zu folgen!

    Überraschend gut !
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 28. November 2020
    Eine lahme Geschichte, miese Darsteller und eine oftmals dilettantische Umsetzung verhindern, dass man sich bei „Polaroid“ auch nur eine Sekunde lang gruselt. Eine Sofortbildkamera, deren Aufnahmen tödlich sein können, das ist doch mal eine schön nostalgische Idee. Viel mehr hat „Polaroid“ jedoch nicht auf Lager, gibt sich weder bei den Spannungsmomenten noch bei den Figuren die Mühe, mehr zu sein als Horror von der Stange. Für ...
    Mehr erfahren
    Flodder
    Flodder

    User folgen 1 Follower Lies die 18 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 31. Januar 2021
    In Polaroid wird eine Gruppe Teenager dezimiert von einer geisterhaften Erscheinung, die in Zusammenhang mit Fotos aus einer Sofortbildkamera steht... Nachdem das in Publikumskreisen soweit (viel zu früh) klar ist, kann man schon gespannt sein, ob der Ursprung des übernatürlichen Treibens auch geliefert wird, was es dafür wohl zu glauben gilt. Eine Erklärung ist später tatsächlich in Bild und Ton geboten - und einen käsigen Beigeschmack ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Neu bei Amazon Prime im September: Ein Monat voller Meisterwerke
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 23. August 2019
    "Der Junge muss an die frische Luft" bleibt an der Spitze der deutschen Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Montag, 14. Januar 2019
    Hape Kerkelings Buchverfilmung hält sich tapfer auf dem ersten Platz, „Aquaman“ lässt sich den zweiten Platz nicht streitig...
    Netflix will schon wieder einen Kinofilm einkaufen – und diesmal ist das auch gut so
    NEWS - In Produktion
    Montag, 10. September 2018
    Das Streaming-Portal hat in letzter Zeit immer wieder Filme weggeschnappt, die wir lieber auf der großen Leinwand gesehen...
    7 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Norwegen
    Verleiher Wild Bunch Germany
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top