Mein Konto
    Firestarter
     Firestarter
    12. Mai 2022 Im Kino / 1 Std. 34 Min. / Thriller, Fantasy, Horror
    Regie: Keith Thomas (II)
    Drehbuch: Stephen King, Scott Teems
    Besetzung: Zac Efron, Ryan Kiera Armstrong, Sydney Lemmon
    User-Wertung
    2,5 36 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Das Mädchen Charlie (Ryan Kiera Armstrong) verfügt über pyrokinetische Fähigkeiten. Dadurch ist sie in der Lage, nur mit der Kraft ihrer Gedanken Feuer zu entfachen. Zusammen mit ihrem Vater Andy (Zac Efron) und Mutter Vicky (Sydney Lemmon) befindet sie sich schon fast ihr ganzes Leben auf der Flucht vor der Regierungsorganisation „Die Firma“. Nachdem diese von Charlies Kräften erfahren hat, soll das Kind nämlich für grauenhafte Laborversuche und die Herstellung von Waffen benutzt werden. Vor allem der gnadenlose Agent Rainbird (Michael Greyeyes) hängt dem Trio an den Fersen. Je länger und gefährlicher sich die gnadenlose Flucht gestaltet, umso schwerer fällt es Charlie, ihre Fähigkeiten unter Kontrolle zu halten. Bald wird sie auch für ihre Familie zur permanenten Gefahr, die in wenigen Sekunden alles um sich herum in Flammen aufgehen lassen könnte.

    Basierend auf dem Stephen-King-Roman „Feuerkind“, der in den 1980er-Jahren bereits unter dem Titel „Der Feuerteufel“ verfilmt wurde.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Firestarter
    Firestarter (DVD)
    Neu ab 7,99 €
    Firestarter
    Firestarter (Blu-ray)
    Neu ab 9,96 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Firestarter

    Diesem Stephen-King-Remake fehlt das versprochene Feuer

    Von Markus Tschiedert
    Wie wenig originell „Firestarter“ ist, macht eigentlich schon das Filmplakat deutlich: ein kleines Mädchen (Ryan Kiera Armstrong) mit wehendem Haar und bangem Gesichtsausdruck vor brennenden Hintergrund. Exakt dieses Motiv wurde bereits 1984 verwendet, als die Erstverfilmung von Stephen Kings Horrorroman „Feuerkind“ (so der deutsche Buchtitel) unter dem Titel „Der Feuerteufel“ ins Kino kam. Damals zierte das Gesicht der zwei Jahre zuvor durch „E.T. - Der Außerirdische“ weltberühmt gewordenen Drew Barrymore das Poster. Dass nun 38 Jahre später ein Remake kommt, dürfte auch damit zusammenhängen, dass Stephen King nie aus der Mode gekommen ist und Neuverfilmungen seiner alten Romane ohnehin Hochkonjunktur haben. Warum also nach „Carrie“, „Es“ und „Friedhof der Kuscheltiere“ nicht auch „Firestarter“ eine zweite Chance geben? Gerade weil das Original damals enttäuschte, gibt es Raum für Ve
    Die ganze Kritik lesen
    Firestarter Trailer DF 2:50
    Firestarter Trailer DF
    12.655 Wiedergaben
    Firestarter Trailer OV 2:45
    828 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Die besten kommenden Stephen-King-Verfilmungen (FILMSTARTS-Original) 7:42
    Die besten kommenden Stephen-King-Verfilmungen (FILMSTARTS-Original)
    9.000 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nach Mega-Kritik an Nominierung eines Horrorfilm-Kinderstars für Schmähpreis: Die Razzie Awards ändern ihre Regeln
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 26. Januar 2023
    Nachdem eine gerade mal zwölfjährige Schauspielerin für den Negativ-Preis Goldene Himbeere nominiert worden war, brach im…
    Shitstorm gegen die Goldene Himbeere: Darum stehen die Verleiher der Anti-Oscars in der Kritik
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 24. Januar 2023
    Heute wurden die diesjährigen Oscar-Nominierungen verkündet, bei denen „Everything Everywhere All At Once“ die Nase vorn…
    Nominierungen für die Anti-Oscars: "Morbius", 3x Tom Hanks und Netflix an der Spitze – sind das die schlechtesten Filme 2022?
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 23. Januar 2023
    In der Oscar-Saison werden nicht nur mehr oder weniger prestigeträchtige Filmpreise verliehen, sondern auch die Goldenen…
    Ab sofort im Heimkino nachholen: Brandneuer Stephen-King-Horror – den im Kino kaum jemand gesehen hat
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 27. Juli 2022
    Seit dem Erfolg von „ES“ sprießen die Stephen-King-Verfilmungen nur so wie Pilze aus dem Boden – viele kommen zwar ins Kino,…
    13 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Zac Efron
    Rolle: Andrew
    Ryan Kiera Armstrong
    Rolle: Charlie
    Sydney Lemmon
    Rolle: Vicky
    Michael Greyeyes
    Rolle: Rainbird
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 8.097 Follower Lies die 4.745 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 29. Oktober 2022
    Das ist der aburde Effekt, der durch die endlose Flut an Comicverfilmungen und Marvel Titel entstanden ist. Denn dieser Film ist eigentlich eine Verfilmung einer uralten Stephen King Vorlage, die 1982 bereits mit Drew Barrymore entstand. In der heutigen Zeit wirkt das Ganze wie eine weitere Version eines typischen Superhelden Films. Im Film geht es um ein kleines Mädchen, das übermenschliche Kräfte hat, nämlich die Möglichkeit aus dem Nichts ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 174 Follower Lies die 734 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. Mai 2022
    ZÜNDELN WILL GELERNT SEIN von Michael Grünwald / filmgenuss.com Wir wissen das noch aus der eigenen Kindheit, oder? – Wenn die Eltern kurz mal außer Haus mussten. Da hieß es doch nebst des obligaten Merk-Reims Messer, Gabel, Scher‘ und Licht… abschließend noch: Nicht zündeln! Vor allem wäre es mir, damals in Elternhausen, ein leichtes gewesen, den Feuerteufel auf Ausgang zu schicken, hatten wir doch einen guten alten Koksofen, der ...
    Mehr erfahren
    Putperest H.
    Putperest H.

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 15. Mai 2022
    Habe mir den Film angeschaut, so einen Grotten schlechten Film habe ich in meinem ganzen Leben nicht gesehen.
    Tanja H.
    Tanja H.

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 19. Juni 2022
    Wow... Was für ein unfassbar schlechter Film. Davon abgesehen, dass sie die komplette Story des grandiosen Buches Feuerkind von Stephen King verdreht haben (so weit, dass es nichts mehr damit zu tun hat quasi), was schon unverzeihlich ist meiner Meinung nach, ist der Film einfach mega schlecht. Keine Storytiefe, man kann absolut nicht mitfühlen mit den Charakteren.. Einfach alles an dem Film ist schlecht. Und Zac Efron als Andy McGee war ja ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top