Mein Konto
    The Kid - Image ist alles
    Durchschnitts-Wertung
    3,0
    45 Wertungen
    Deine Meinung zu The Kid - Image ist alles ?

    2 User-Kritiken

    5
    0 Kritik
    4
    2 Kritiken
    3
    0 Kritik
    2
    0 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 8.097 Follower Lies die 4.745 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Wenn Action nicht mehr geht, wird zum Softie: Arnie tats in „Junior“ und gebar dort ein Kind, Stallone wurde zum Muttersöhnchen in „Stop! Oder meine Mami schießt“ und hier wird nun auch der „Stirb langsam“ Ballermann demontiert indem er filmisch das Kind in sich entdeckt. Mit dem Resultat kann man aber überaus glücklich werden – Willis hat schon mehr als einmal erwiesen dass er auch in Komödien keine schlechte Figur macht und zeigt in dieser klassischen Disney Story Herz, Spielfreude und Humor. Trotzdem tritt er ebenfalls wohlwollend einen Schritt zurück und überlässt dem kleinen Spencer Breslin die Bühne der ein wirklich liebenswertes Kind abgibt (in anderen Film geraten die Kinderfiguren oft zu nervenden kleinen Kröten, hier nicht!) Der Großteil des Filmes ist nach kurzer Zeit zwar absehbar, ja. Natürlich gewinnt Willis am Ende das Herz seiner Filmkollegin Emily Mortimer (herzlich süß!) oder entschädigt seine gestresste Sekretärin Lily Tomlin für all ihre Mühen, außerdem findet er natürlich am Ende den Sinn des Lebens heraus und wird zu einem besseren Menschen – das Zuschauen bei all dem ist aber fröhlich, kurzweilig und überaus familientauglich! Kleiner Gag: Willis „Keine halben Sachen“ Partner Matthew Perry hat einen tollen Kurzauftritt!Fazit: Harmlose Disneykomödie mit Herz und einem lustvoll an seinem Image sägenden Willis!
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 7. März 2017
    Das Bruce Willis nicht nur Action machen kann, sollte mittlerweile wohl jedem bewusst sein. So auch bei "The Kid". Hier spielt er einen, zuerst, sehr unsympathischen, aber trotzdem irgendwie liebenswerten Imageberater der seinem jüngeren Ich begegnet.
    Eine etwas abstrakte Ausgangssituation, die aber durchaus funktioniert. Der kleine Spencer Breslin lockert mit seiner Art den Film auf und Bruce Willis spielt wie immer hervorragend.
    Der Film sprudelt vor Witz, aber auch ernsthafte Themen werden glaubhaft von den Schauspielern rübergebracht. An einer Stelle sind mir sogar die Tränen gekommen.
    Aber im Großen und Ganzen ist "The Kid" eine schöne und witzige Komödie mit der man sich gut die Zeit vertreiben kann.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top