Mein Konto
    Lost Souls - Verlorene Seelen
     Lost Souls - Verlorene Seelen
    18. Januar 2001 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Horror, Fantasy, Drama
    Regie: Janusz Kaminski
    Drehbuch: Pierce Gardner, Betsy Stahl
    Besetzung: Winona Ryder, Ben Chaplin, John Hurt
    Originaltitel: Lost Souls
    User-Wertung
    2,8 3 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Maya Larkin (Winona Ryder) war nicht von Anfang an eine gläubige, katholische Lehrerin. Erst als sie dem Teufel Auge in Auge gegenüber Stand, entkam sie nur durch Hilfe des Pfarrers Lareaux (John Hurt). Er vertrieb die Macht des Bösen durch Exorzismus. Seit dem hilft sie dem Pfarrer bei seinem rituellen Exorzieren. Aber eines Tages geht etwas schief und durch die Augen des Pfarrers sieht Maya den Teufel, der in menschlicher Gestalt wiedergeboren wird, nämlich in der menschlichen Hülle des Bestsellerautors Peter Kelson (Ben Chaplin), der vornehmlich unheimliche Serien-Mörder-Geschichten schreibt. Maya macht sich auf die Suche nach Kelson um persönlich herauszufinden, ob ihre Visionen einen Funken Wahrheit in sich tragen könnten und wenn ja, ob sie den Teufel daran hindern kann, seinen Plan auszuführen?

    Trailer

    Lost Souls - Verlorene Seelen Trailer DF 1:45
    Lost Souls - Verlorene Seelen Trailer DF
    720 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Drauf eingeprügelt: Was bedeutet es wirklich, wenn Filme wie "mother!" vom US-Publikum ein "F"-Rating bekommen?
    NEWS - Reportagen
    Montag, 18. September 2017
    Das US-Kinopublikum hat gesprochen: „mother!“ von Darren Aronofsky hat in den Staaten einen vernichtenden CinemaScore erhalten…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Winona Ryder
    Rolle: Maya Larkin
    Ben Chaplin
    Rolle: Peter Kelson
    John Hurt
    Rolle: Father Lareaux
    Philip Baker Hall
    Rolle: Father James
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Lord Borzi
    Lord Borzi

    231 Follower 736 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 31. Januar 2021
    Ich hatte mir wirklich mehr erhofft. Die Geschichte war langweilig, die Atmosphäre nur leicht gruselig (wenn überhaupt) und Winona Ryder spielte ausnahmsweise mal richtig schlecht. Schon nach wenigen Minuten konnte ich mir ein Gähnen nicht verkneifen. Aus diesem Genre habe ich schon weit bessere und vor allem unheimlichere Filme gesehen.
    1 User-Kritik

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 28 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format Super 35mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat SDDS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2000, Die besten Filme Horror, Beste Filme im Bereich Horror auf 2000.

    Back to Top