Mein Konto
    Dumb Money - Schnelles Geld
     Dumb Money - Schnelles Geld
    1. Juni 2021 auf DVD | 1 Std. 45 Min. | Komödie, Drama
    Regie: Craig Gillespie
    |
    Drehbuch: Lauren Schuker Blum, Rebecca Angelo
    Besetzung: Paul Dano, Pete Davidson, Vincent D'Onofrio
    Originaltitel: Dumb Money
    User-Wertung
    3,4 37 Wertungen, 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Keith Gill (Paul Dano) ist Finanzmarktanalyst und dreht zu diesem Thema auch Youtube-Videos. So weit, so unscheinbar – bis zu dem Tag, an dem er alle seine Ersparnisse in die strauchelnde Aktie von Gamestop steckt. Im Zeitalter digitaler Vertriebswege scheinen die Tage der Videospielkette zwar gezählt, aber Gill glaubt trotzdem, dass das Unternehmen an der Börse massiv unterbewertet ist. Das lässt er auch seine Follower*innen und Abonnent*innen wissen – und die tun es ihm mit ihrem Geld gleich. Die Folge: Die Gamestop-Aktie geht durch die Decke und auf den Niedergang des Konzerns spekulierende Hedgefonds fahren mit Vollgas gegen die Wand. Deren Manager Gabe Plotkin (Seth Rogen), Steve Cohen (Vincent D’Onofrio) und Ken Griffin (Nick Offerman) müssend dabei zusehen, wir ihre milliardenschweren Fonds auseinanderbröckeln und sie plötzlich ganz nah am Abgrund stehen. Doch so leicht wollen sich die Finanzhaie im Kampf gegen ein paar Internetspekulant*innen nicht geschlagen geben.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    WOW
    WOW
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Dumb Money - Schnelles Geld
    Dumb Money - Schnelles Geld (Blu-ray)
    Neu ab 17,99 €
    Kaufen
    Dumb Money - Schnelles Geld
    Dumb Money - Schnelles Geld (DVD)
    Neu ab 14,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Dumb Money - Schnelles Geld

    Der GameStop-Börsen-Hype kommt ins Kino!

    Von Sidney Schering
    2015 stand Adam McKay vor der Herausforderung, in seiner Finanzkrisen-Satire „The Big Short“ so verwirrenden wie trockenen Wall-Street-Jargon erklären zu müssen, ohne dass sein Publikum augenblicklich wegdriftet. Also übergab er diese Aufgabe an eine sich im Schaumbad räkelnde Margot Robbie. Zwei Jahre später spielte die „Barbie“-Hauptdarstellerin ihre erste oscarnominierte Rolle – und zwar als Skandal-Eiskunstläuferin Tonya Harding, deren unglaubliche Geschichte Regisseur Craig Gillespie in „I, Tonya“ mit einer ähnlichen Mixtur aus Flapsigkeit, Zorn und Pathos umsetzte wie zuvor McKay den Börsencrash. Jetzt schließt sich der Kreis: In dem auf wahren Ereignissen basierenden Film „Dumb Money – Schnelles Geld“ nimmt sich nun Gillespie dubioser Wall-Street-Machenschaften an. Wie in „The Big Short“ geht es um Börsen-Bonzen, die auf das Scheitern von Unternehmen wetten. Und erneut soll ein D

    Trailer

    Dumb Money - Schnelles Geld Trailer DF 2:43
    Dumb Money - Schnelles Geld Trailer DF
    4.722 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Jetzt für nur 99 Cent bei Amazon Prime Video: Das viel zu unbekannte Action-Highlight 2023, ein Horror-Hit & mehr!
    News - DVD & Blu-ray
    Das Wochenende steht vor der Tür – und damit auch die eine oder andere Möglichkeit, seine Watchlist abzuarbeiten. Dafür…
    Freitag, 19. April 2024
    Neu im Kino im November 2023: Marvel-Action, Ridley Scotts neues Historien-Epos, Folter-Horror & viele weitere Film-Highlights
    News - In Produktion
    Jeden Monat startet eine Vielzahl an spannenden Filmen in den deutschen Kinos. Doch manchmal kommt es vor, dass schöne Filme…
    Dienstag, 31. Oktober 2023
    Deutscher Trailer zu "Dumb Money - Schnelles Geld": Ausgerechnet Gamer zeigen der Wall Street, was 'ne Harke ist
    News - Videos
    Beim GameStop-Aktienskandal haben sich Gamer gegen miese Spekulationen von Hedgefonds-Managern gewehrt. In „Dumb Money -…
    Montag, 21. August 2023

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Paul Dano
    Rolle: Keith Gill
    Pete Davidson
    Rolle: Kevin Gill
    Vincent D'Onofrio
    Rolle: Steve Cohen
    America Ferrera
    Rolle: Jenny

    User-Kritiken

    PostalDude
    PostalDude

    855 Follower 957 Kritiken User folgen

    2,5
    Veröffentlicht am 11. Mai 2024
    Der Soundtrack ist grottig, schlechter MöchtegernRap! Außer die Szene, als der Anfang von "I would anything for Love" kam! 🦇🔥🤘🏻 Und "Seven Nation Army" - geht auch immer! Der Videodriss nervt mich, das mit den Aktien auch.. Aktien sind so gar nix für mich - viel zu unsicher! Das mit der Gamestop-Geschichte ist ja ganz amüsant, aber es konnte niemals für einen ganzen Film reichen, irgendwie kommt die Story erst in der 2. Hälfte ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.608 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2023
    Filme wie diesen weiß ich zwar zu schätzen, aber kann sie kaum verstehen. Ich finde s toll, wenn ein realer Vorgang in einen zugänglichen Unterhaltungsfilm gepackt wird und so einem Publikum verständlich erscheinen kann. In diesem Fall ist das der Prozeß, wie eine Reihe Privatmenschen es geschafft haben,der Börse und einigen SPekulanten furchtbar an den Karren zu fahren. Die Aufmachung wirkt dabei wie eine flapsige Komödie, der Grundton ...
    Mehr erfahren
    das Odeon
    das Odeon

    10 Follower 94 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 11. November 2023
    dieser film scheint nicht viele leute zu interessieren, was ich gut verstehen kann. er hat mich ja auch nicht interessiert, sonst hätte ich ihn früher gesehen. meine skepsis war berechtigt. ich habe ihn als eine mischung aus teenie-film und "aktien-für-dummies" wahrgenommen. wobei das auch nicht stimmt. in dem buch fehlt bestimmt irgendwas. man muss sich nicht einfach zwischen zwei, sondern zwischen drei stühle setzen. man muss sein 1) ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 12. November 2023
    Zwei der übelsten Sachen, die über die Menschen gekommen sind - das Börsenunwesen und die asozialen Medien - kommen sich in Dumb Money in die Quere. Basierend auf dem wahren Fall, der beide Übel nicht beseitigt hat, aber immerhin auf einer Seite etwas verändert haben soll, funktioniert das als Spielfilm rekonstruiert ausreichend. Viel Zeit werden und müssen Sachen erklärt werden, was über zahlreiche Köpfe nicht schlecht getan wird. Das ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    The Social Network lässt grüßen

    "Dumb Money" hat zwei interessante Parallelen zu David Finchers "The Social Network" (2010): Es basieren beide Filme auf Büchern des Autors Ben Mezrich, dessen Buchvorlage zu "Dumb Money" im Original übrigens mit "The Antisocial Network" betitelt ist. Noch dazu gibt es einen auffälligen Producer Credit: Unter den ausführenden Produzenten finden sich die Winklevoss Zwilinge. Eben die Zwillinge, die Mark Zuckerberg verklagten, da dieser aus ihrer S Mehr erfahren

    Regisseur Graig Gillespie brachte einen Teil des "Pam & Tommy"-Casts mit

    Die Besetzungsliste zu "Dumb Money" liest sich fast wie eine Reunion der Hulu-Serie "Pam & Tommy" (in Deutschland ausgestrahlt auf Disney +). Seth Rogen, Sebastian Stan und Nick Offerman waren nämlich ebenfalls gemeinsam an der Serie über den Sextape-Skandal um Baywatch-Darstellerin Pamela Anderson und Drummer Tommy Lee beteiligt. Das ist kein Zufall, denn "Dumb Money"-Regisseur Craig Gillespie inszenierte auch mehrer Episoden der biographischen Mehr erfahren

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Leonine
    Produktionsjahr 2023
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top