Mein Konto
    Das fliegende Klassenzimmer
     Das fliegende Klassenzimmer
    12. Oktober 2023 Im Kino | 1 Std. 29 Min. | Komödie, Familie
    Regie: Carolina Hellsgård
    |
    Drehbuch: Gerrit Hermans
    Besetzung: Tom Schilling, Trystan Pütter, Hannah Herzsprung
    User-Wertung
    2,4 9 Wertungen, 4 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Vorführungen (8) Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben

    Martina (Leni Deschner) hat es nicht leicht: Sie wohnt mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder in einer Hochhaussiedlung in Berlin. Die Mutter kann wegen der Schichtarbeit nicht immer auf den kleinen Bruder aufpassen, also übernimmt Martina das. Doch eines Tages ändert sich ihr Leben schlagartig, denn sie hat es geschafft, am begehrten Johann-Sigismund-Gymnasium im Alpenstädtchen Kirchberg aufgenommen zu werden. Doch schon am ersten Tag machen Jo (Lovena Börschmann Ziegler), Boxer Matze (Morten Völlger) und der kleine Uli (Wanja Valentin Kube) klar, wer den Ton angibt. An der Schule ist allgemein bekannt, dass Stadt- und Dorfkinder keinen Kontakt miteinander haben, da zwischen denen eine alte Rivalität herrscht. Die charismatische Ruda (Franka Roche) und der geheimnisvolle Aussteiger (Trystan Pütter), der von allen nur "Nichtraucher" genannt wird, ziehen schließlich Martinas Aufmerksamkeit auf sich. Als es eines Tages zu einem Streit zwischen den Gruppen kommt und Ruda involviert ist, kann Martina sich nicht mehr raushalten und greift ein. Ob das die richtige Entscheidung war?

    Neuverfilmung von Erich Kästners Roman "Das fliegende Klassenzimmer".

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    WOW
    WOW
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Das fliegende Klassenzimmer (2022)
    Das fliegende Klassenzimmer (2022) (DVD)
    Neu ab 14,99 €
    Kaufen
    Das fliegende Klassenzimmer (2022)
    Das fliegende Klassenzimmer (2022) (Blu-ray)
    Neu ab 17,99 €
    Kaufen

    Hier im Kino

    Eine Kinovorstellung suchen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Das fliegende Klassenzimmer

    Ein hochaktueller Stoff – nicht unbedingt hochaktuell umgesetzt

    Von Helena Berg
    „Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit”, schrieb Erich Kästner in seinem 1933 erschienenen Schulroman „Das fliegende Klassenzimmer”. 90 Jahre später startet nun die bereits vierte Verfilmung im Kino - wohl auch, weil die Themen des Stoffs auch heute noch genau so aktuell sind wie damals: Die Kluft zwischen Arm und Reich, Freundschaft, konkurrierende Banden und der Wunsch, klüger oder mutiger zu sein. Der Rahmen dafür: Eine Freundesgruppe im Internat in den Bergen, in dem die Feindschaft zwischen Schüler*innen vor den Ferien für ordentlich Chaos sorgt. Einige Änderungen haben Drehbuchautor Gerrit Hermans und Regisseurin Carolina Hellsgård neben englischen Wörtern wie „busy” natürlich vorgenommen. Wo die zentrale Freundesgruppe im Buch und allen vorherigen F

    Trailer

    Das fliegende Klassenzimmer Trailer DF 2:06
    Das fliegende Klassenzimmer Trailer DF
    8.039 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nach 90 Jahren wird der Über-Klassiker zum 4. Mal (!) verfilmt: Trailer zu "Das fliegende Klassenzimmer" mit Tom Schilling
    News - Videos
    Viele dürften das Buch noch aus der Schule kennen, 2023 kommt nun eine moderne Neuverfilmung von Erich Kästners „Das fliegende…
    Mittwoch, 9. August 2023

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Schilling
    Rolle: Justus Bökh
    Trystan Pütter
    Rolle: Nichtraucher + Erzähler
    Hannah Herzsprung
    Rolle: Professorin Kreuzkamm
    Jördis Triebel
    Rolle: Martinas Mutter

    User-Kritiken

    Rob T.
    Rob T.

    2 Follower 113 Kritiken User folgen

    1,5
    Veröffentlicht am 22. Oktober 2023
    Nach 1954, 1973 und 2002 ist nun die vierte Verfilmung von "Das fliegende Klassenzimmer" in den Kinos. Für jede Generation eine Aktualisierung des Stoffes von Erich Kästner. Allerdings ist die wunderbare Version von 2002 kaum zu toppen - und der 2023-Verfilmung gelingt dies auch nicht mal ansatzweise. Das liegt nicht am Cast, sondern am Buch. Diesmal sind wir am Johann-Sigismund-Gymnasium im Alpenstädtchen Kirchberg. Martina (Leni Deschner), ...
    Mehr erfahren
    das Odeon
    das Odeon

    10 Follower 96 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 15. Oktober 2023
    das fazit der filmstarts-kritik übernehme ich hier mal eins zu eins. "Fazit: Die vierte Filmadaption von „Das fliegende Klassenzimmer” liefert schöne Bilder und die zeitlosen Sätze von Erich Kästner. Dabei ist das Bemühen zu spüren, den Stoff in die Gegenwart zu transportieren – der Film zeigt jedoch mehr Gewalt und Konflikte als kluge Ansätze und Lust auf Freundschaft und Zusammenhalt. " damit ist eigentlich alles gesagt. ich sag ...
    Mehr erfahren
    Rene D.
    Rene D.

    1 Kritiken User folgen

    1,0
    Veröffentlicht am 27. Oktober 2023
    Ich mache es ganz kurz. Denn normalerweise schreibe ich keine Film Kritiken. Der Film ist der sogenannte Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Wenn ich Schlafen möchte, lege ich mich dazu in ein Bett und gehe nicht ins Kino. Wie gesagt, schreibe ich nie Kritiken zu einem Film, aber dieser war so langweilig, dass man eigentlich sein Geld an der Kasse zurück verlangen müsste. Nur das Kino selbst kann nichts dafür. Ich verstehe ...
    Mehr erfahren
    Owe Schneider
    Owe Schneider

    1 Kritiken User folgen

    1,0
    Veröffentlicht am 12. Juni 2024
    Was mich sehr stört ist, daß der "Bauwagen Mann", Trystan Pütter, während des ganzen Filmes "Kette raucht".Er markiert DEN coolen Macker und hat immer ne Zigarette im Mund, die er theatralisch raucht. Was soll sowas in einem Kinderfilm ab 6???
    Das ist völlig fehl am Platz. Damit werden bereits Klein-Kinder beeinflusst, das ist versteckte Werbung.

    Bilder

    Wissenswertes

    Die vierte Verfilmung des deutschen Kinderbuchklassikers

    Die erste Verfilmung des Schul-Romans wurde bereits 1954 mit Autor Erich Kästner als Erzähler umgesetzt. Die erste Verfilmung in Farbe folgte 1973. Zum letzten Mal vor der Fassung von 2023 wurde die beliebte Schullektüre im Jahr 2003 mit Sebastian Koch und Ulrich Noethen adaptiert.

    Erich Kästner - Einer der meistverfilmten deutschen Autoren

    Mehr als 40 mal verfilmte man bereits Werke des aus Dresden stammenden Autors Erich Kästner! Das ist auch keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass Kästner (1899-1974) nicht nur der Autor des 1933 erschienenen Romans "Das fliegende Klassenzimmer" ist. Auch andere Klassiker wie "Das doppelte Lottchen", "Emil und die Detektive", sowie "Pünktchen und Anton" stammen aus der Feder des beliebten Schriftstellers, der im Übrigen auch mehrfach mit Filmpr Mehr erfahren

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Leonine
    Produktionsjahr 2023
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2023, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2023.

    Back to Top