Mein Konto
    Aftersun
     Aftersun
    15. Dezember 2022 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Drama
    Regie: Charlotte Wells
    Drehbuch: Charlotte Wells
    Besetzung: Paul Mescal, Frankie Corio, Celia Rowlson-Hall
    Zum Trailer Vorführungen (47)
    User-Wertung
    3,6 14 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Als Sophie (Frankie Corio) elf Jahre alt ist verbringt sie in den späten 90er Jahren mit ihrem Vater Calum (Paul Mescal) einen traumhaften Urlaub in der Türkei. Da sie nur sehr wenig Zeit miteinander verbringen, genießt Sophie die Auszeit mit ihrem liebevollen Vater umso mehr. Während seine Tochter die Schwelle zum Teenageralter überschreitet, scheint Calum unter der Last des Lebens zu leiden, die über seine Rolle als Vater hinausgeht. Zwanzig Jahre später erinnert sich Sophie an ihren letzten Urlaub mit ihrem Vater, während sie versucht, den Mann, den sie kannte, und den, dessen Qualen sie nicht kannte, miteinander zu versöhnen.

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Aftersun

    Konserviertes Glück, konservierter Schmerz

    Von Janick Nolting
    Film und Verlust sind eng verbunden. Bilder, die sich zu Bedeutungen und Affekten zusammensetzen, sind im nächsten Moment wieder verflüchtigt. Sie zeigen das, was ist und nicht mehr ist. Jede Begegnung ist, ohne einen manipulierenden Eingriff von außen, zugleich eine Hinführung zum Abschied. Die schottische Regisseurin Charlotte Wells befasst sich mit dieser Grundessenz des filmischen Sehens auf einzigartig melancholische, selbstreflexive Weise. Ihr Langfilmdebüt „Aftersun“, das sich nach seiner Premiere in Cannes schnell zum Festival-Geheimtipp aufgeschwungen hat, zeigt eine autobiographisch geprägte Kindheitserinnerung, die sich auf herzzerreißende Weise gegen die eigene Vergänglichkeit sträubt. Sophie (Frankie Corio) ist 11 Jahre alt, als ihr Vater Calum (Paul Mescal) sie zu einem Sommerurlaub in der Türkei einlädt. In einem Ferienressort lässt sich das Vater-Tochter-Gespann nieder
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Aftersun Trailer OmdU 1:49
    Aftersun Trailer OmdU
    8.061 Wiedergaben
    Aftersun Trailer (2) OV 1:49
    167 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Die Oscar-Nominierungen 2023: Ein deutsches (!) Netflix-Epos schreibt Geschichte – und wird nur noch von einem anderen Film übertroffen
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 24. Januar 2023
    Bevor in anderthalb Monaten erneut die Oscars vergeben werden, wurde nun die Liste der diesjährigen Nominierten für den…
    Von Platz 2 habt ihr noch nie gehört: Das sind die besten Filme 2022 – laut Filmfans!
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 6. Januar 2023
    Bestenlisten sind ein guter Weg, um herauszufinden, welche Filme man im vergangenen Jahr verpasst hat. Nun ist die Top-Liste…
    Die besten Filme 2022: Multiversums-Wahnsinn und Sci-Fi-Überraschung schlagen die Mega-Blockbuster
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 23. Dezember 2022
    Erneut haben sich mit Moviepilot und FILMSTARTS zwei der größten Filmseiten Deutschlands zusammengetan, um herauszufinden,…
    Neu im Kino: Gleich zwei der größten Film-Highlights 2022 auf einen Schlag – die unterschiedlicher nicht sein könnten
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 15. Dezember 2022
    2022 neigt sich dem Ende. Doch bevor ihr eure Jahres-Bestenlisten erstellt, solltet ihr den ein oder anderen Kinofilm unbedingt…
    6 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Paul Mescal
    Rolle: Calum
    Frankie Corio
    Rolle: Sophie
    Celia Rowlson-Hall
    Rolle: Adult Sophie
    Sally Messham
    Rolle: Belinda
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 174 Follower Lies die 734 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 11. Januar 2023
    DIE WEHMUT AM LETZTEN URLAUBSTAG von Michael Grünwald / filmgenuss.com Mit Nominierungen und Preisen überhäuft, Kritikerlob da und Kritikerlob dort: Charlotte Wells, bisher maximal mit Kurzfilmen vertreten, die nur Insider kannten, hat mit ihrem allerersten Spielfilm bereits so viele Tore ins Filmbiz geöffnet, die andere sonst nur auf zähem Wege und vor allem mit Vitamin B aufbekämen. Keine Ahnung, wohin Wells es zukünftig verschlagen ...
    Mehr erfahren
    Leonard21
    Leonard21

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2023
    Ich habe diesen Account seit langer Zeit mal wieder aktiviert, um hier diese Kritik zu schreiben. Charlotte Wells findet eine schöne und fein entwickelte Bildsprache für das Erinnern und den Verlust im Licht der Erinnerung. Der Film erklärt niemals, immer wird erzählt. Ein seltenes Glück fürs Kino.
    MeaddoX
    MeaddoX

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 6. Januar 2023
    Langweiligster Film den ich je gesehen habe aber mit Abstand Frechheit diesen anzubieten es gibt keine Handlung das Geld für die Karten lieber in Steine investieren und diese hinundher tragen ist bessere Zeitbeschäftigung als diesen Film zu sehen
    3 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Verleiher Mubi
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top