Mein Konto
    Shiri
    Shiri
    30. Juli 2004 Im Kino / 2 Std. 05 Min. / Action, Drama
    Regie: Kang Je-kyu
    Drehbuch: Kang Je-kyu
    Besetzung: Suk-kyu Han, Choi Min-sik, Kim Yun-Jin
    Pressekritiken
    3,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 5 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Im Oktober 1992 werden in Nord-Korea Soldaten unter brutalsten Bedingungen zu Spionen ausgebildet. Unter den Augen des kaltblütigen Leiters der Einheit, Mu-young Park (Min-sik Choi), wird die Truppe nach Süd-Korea gesandt, um dort ein unauffälliges Leben zu führen, bis sie eines Tages gebraucht werden. Eine von ihnen ist die gerissene Bang-hee Lee (Yun-jin Kim), die in den darauffolgenden Jahren mit ihrem Scharfschützen-Gewehr einige der wichtigsten Politiker Süd-Koreas eliminiert. Sechs Jahre später ist ihr die süd-koreanische Regierung auf den Spuren und setzt die beiden Polizisten Jang-gil Lee (Kang-ho Song) und Jong-won Yu (Suk-kyu Han) auf die Auftrags-Killerin an. Doch beiden fällt die Aufgabe nicht leicht. Jong-won hat Alpträume, in denen er und sein Partner von Bang-hee erschossen werden, und Myung-hyun, ehemaliger Alkoholiker, der seiner Frau nicht über seine wahre Identität nicht verraten darf, was die Beziehung auf eine harte Probe stellt.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Shiri
    Von René Malgo
    Von Vorbildern richtig zu lernen heißt, sie irgendwann einmal zu übertrumpfen. Dem koreanischen Regisseur Je-gyu Kang gelang dies gleich mit seinem ersten Action-Thriller „Shiri“. Zuvor hatte er sich schon internationale Aufmerksamkeit mit seinem ausgefallenen Debüt „Gingko Bed“ sichern können. Nordkorea, 1992. In einem geheimen Kamp werden Rekruten unter brutalsten Bedingungen zu gnadenlose Elite-Kämpfer ausgebildet. Südkorea, 1999. Die befreundeten Agenten Ryu (Suk-kyu Han) und Lee (Kang-ho Song) haben alle Hände voll mit scharf schießenden Terroristen zu tun. Als eine Ladung hochexplosiven Sprengstoffs der neuartigen Substanz CTX bei einem Transportüberfall entwendet wird, müssen die Agenten schlimmstes befürchten. Tatsächlich haben mehrere Terroristen das Land infiltriert und ihr Anführer Mu-Young Park (Min-sik Choi) droht mit zehn im Land verstreuten Bomben. Eine Forderung stellt
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Suk-kyu Han
    Rolle: Jong Won Yu
    Choi Min-sik
    Rolle: Park Mu-young
    Kim Yun-Jin
    Rolle: Lee Myung-hyun / Lee Bang-hee
    Song Kang-Ho
    Rolle: Lee Jang-gil
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    \"shiri\" verbindet knallharte action mit einer soliden story. ein durchaus interessanter actionfilm, der dem westlichen zuschauer auch die nord/süd problematik koreas veranschaulicht. die verhältnisse zwischen nord- und südkorea bilden einen grundpfeiler der story, weswegen das interesse des zuschauers geweckt werden sollte. die schonungslose und brutale eröffnungssequenz im nordkoreanischen terrorcamp erwecken beim zuschauer eine ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Südkorea
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $5 000 000
    Sprachen Koreanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top