Mein Konto
    James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag
     James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag
    28. November 2002 Im Kino / 2 Std. 14 Min. / Spionage, Action, Thriller
    Regie: Lee Tamahori
    Drehbuch: Ian Fleming, Neal Purvis
    Besetzung: Pierce Brosnan, Halle Berry, Toby Stephens
    Originaltitel: Die Another Day
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 866 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    14 Monate wird James Bond in Nordkorea gefoltert, bis er endlich im Austausch gegen den koreanischen Killer Zao (Rick Yune) frei kommt. Doch dann das: Der britische Geheimdienst hat keine Verwendung mehr für den legendären Doppelnull-Agenten! Das lässt sich Bond natürlich nicht bieten und versucht auf eigene Faust, den Verräter ausfindig zu machen, wegen dem er in nordkoreanische Gefangenschaft geriet. Erste Hinweise führen ihn mit dem exzentrischen Diamanten-Milliardär Gustav Graves (Toby Stephens) zusammen. Bei Nachforschungen in Kuba hat Bond bereits Bekanntschaft mit der undurchsichtigen NSA-Agentin Jinxs (Halle Berry) gemacht. Sie reist ebenfalls zur Präsentation von Graves neuer Satellitensonne, die der Hungersnot in der Dritten Welt ein Ende setzen soll. Nachdem Bonds Ermitlungen erste Ergebnisse zeigen, nimmt ihn das MI 6 wieder in Ehren auf und schicken die als Graves Assistentin getarnte Agentin Miranda Frost (Rosamund Pike) zur Unterstützung. Gemeinsam kommen 007 und die ihn begleitenden Damen Graves' Geheimnis auf die Spur...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag
    Von Carsten Baumgardt
    2002. Das Jahr der Jubiläen für James Bond. Immerhin ist Ian Flemmings Geheimagent im Dienst ihrer Majestät 40 Jahre nach seiner Jagd auf "Dr. No“ zum 20. Mal unterwegs, um die Welt zu retten. Der Neuseeländer Lee Tamahori wurde mit der Aufgabe betraut, den ewig smarten 007 auf den neuesten Stand der Zeit zu bringen. Deshalb dürfen die Fans auch mit sanften Neuerungen rechnen, aber im Grunde bleibt James Bond der alte. Sicherlich wäre etwas weniger, mehr gewesen, denn „Stirb an einem anderen Tag“ bietet zwar knalliges Popcorn-Kino auf gutem Niveau, leidet aber zuweilen am selbst auferlegten Gigantismus. In Nordkorea wird 007 (Pierce Brosnan) übel reingelegt. Bei der geplanten Zerschlagung eines Diamantendeals wird Bond verrraten, von den Nordkoreaner gefangen genommen und anschließend gefoltert. Erst 14 Monate später kommt der Secret-Service-Agent im Austausch gegen den koreanischen K
    Die ganze Kritik lesen
    James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag Trailer DF 2:13
    James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag Trailer DF
    2.550 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    Heiß und gefährlich: Sexy Spione im Einsatz 2:56
    Heiß und gefährlich: Sexy Spione im Einsatz
    1.398 Wiedergaben
    Schauspieler, die beim Dreh fast gestorben wären! (FILMSTARTS-Original) 4:14
    Schauspieler, die beim Dreh fast gestorben wären! (FILMSTARTS-Original)
    626 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Noch vor "Keine Zeit zu sterben": Ab sofort alle James-Bond-Filme im Abo streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 27. September 2021
    Wer vor, nach oder rund um den Kinobesuch von „Keine Zeit zu sterben“ noch einmal alle anderen James-Bond-Filme als Stream…
    Zur Einstimmung auf "Keine Zeit zu sterben": Hier könnt ihr jetzt ALLE James-Bond-Filme streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 20. November 2020
    Der 25. Bond-Film lässt länger als geplant auf sich warten. Das bedeutet aber auch genügend Zeit, um sich mal wieder den…
    Gesichter des Todes: 100 Momente an der Schwelle zum Jenseits
    NEWS - Fotos
    Freitag, 24. März 2017
    Was für einen Gesichtsausdruck hat man im Moment seines Todes? Wir haben für euch 100 Beispiele gesammelt, wie es bei bekannten…
    Die 50 besten Oneliner der Filmgeschichte
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 26. Juli 2016
    Wir lachen über sie, nutzen sie im Alltag und können ganz allgemein einfach nicht genug von ihnen bekommen...
    21 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Pierce Brosnan
    Rolle: James Bond
    Halle Berry
    Rolle: Jinx
    Toby Stephens
    Rolle: Gustav Graves
    Rosamund Pike
    Rolle: Miranda Frost
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Remstal Filmkritiker
    Remstal Filmkritiker

    User folgen 4 Follower Lies die 24 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 20. Februar 2016
    Mich hat noch nie ein Bond Film so gepackt wie dieser. Vor allem diese Actions und Sprüche waren geil.
    Aber ich weiß nicht, ob ich jetzt diesen Bond so hoch bewerte :/. Ist mir ein bisschen zu viel Si.-Fiction.
    Das kam einfach ,,zu viel" rüber....Die Geschichte an sich ist jetzt auch nicht die beste :(
    Aber der Film an sich ist geil ;D
    Lamya
    Lamya

    User folgen 841 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2011
    Ein sehr guter Bond Film, den man sich auf jedenfall ansehen kann. Action passt, Spannung passt und auch sonst kann der Film sehr überzeugen. Für mich einer der guten Bond-Filme. 7/10
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 13. Juli 2011
    Der Film ist ein ganz solider Thriller geworden, der aber keinesfalls über das Mittelmaß hinausgeht. Pierce Brosnan spielt gut, kann es aber noch besser und Halle Berry ist nicht mehr als hübsches Beiwerk. Charakterliche Tiefe entsteht keineswegs. Und die Action ist ziemlich verspielt, aber nicht wirklich packend.
    Will Smith nO1
    Will Smith nO1

    User folgen 3 Follower Lies die 27 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Dieser Film hätte einer der besten der Reihe sein können...nur leider stehen da zwei Probleme im Weg:

    1. Der Film ist einfach viel zu künstlich, nach der ersten Hälfte sind 70% der Umgebung und Stunts Computergemacht. Echt blamabel!

    2.Im Laufe des Films kann man kaum noch durch die Handlung blicken. Total wirr!

    Allerdings fand ich die Schauspielerische Leistung ganz in Ordnung.

    Soviel zum Abschiedsfilm von Brosnan!
    12 User-Kritiken

    Bilder

    40 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 142 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top