Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Riddick - Chroniken eines Kriegers
     Riddick - Chroniken eines Kriegers
    2. September 2004 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Action
    Regie: David Twohy
    Drehbuch: David Twohy, David Hayter
    Besetzung: Vin Diesel, Thandiwe Newton, Karl Urban
    Originaltitel: The Chronicles of Riddick
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,6 10 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Eigentlich wollte Riddick (Vin Diesel) auf dem Eisplaneten U.V.6 seine Ruhe haben, aber das wird ihm nicht gegönnt. Denn plötzlich taucht eine Bande Kopfgeldjäger unter Führung von Toombs (Nick Chinlund) auf, um Riddick zu beseitigen. Natürlich haben Toombs und seine Leute ihre Fähigkeiten gnadenlos überschätzt und keine Chance gegen Riddick. Auch dessen alter Gefährte Abu „Imam“ al-Walid (Keith David) hat damit gerechnet, dass Riddick gewinnt, denn er hat das Kopfgeld ausgesetzt, um den versteckt lebenden Kämpfer aus der Reserve zu locken. Als Herrscher über Helion Prime fürchtet Imam um die Existenz seines Planeten, weil die brutalen Necromonger mit einer Invasion drohen. Imam möchte Riddick, der die Spur des Kopfgeldes inzwischen bis nach Helion Prime verfolgt hat, dazu bewegen, mit ihm zusammen gegen die Necromonger vorzugehen. Doch Riddick hat zunächst keine Lust zu kämpfen. Aber dann ruft ihn die Vergangenheit zu den Waffen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Riddick - Chroniken eines Kriegers [Director's Cut] [2 DVDs]
    Riddick - Chroniken eines Kriegers [Director's Cut] [2 DVDs] (DVD)
    Neu ab 5.31 €
    Riddick - Chroniken eines Kriegers (Einzel-DVD)
    Riddick - Chroniken eines Kriegers (Einzel-DVD) (DVD)
    Neu ab 0.66 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Riddick - Chroniken eines Kriegers
    Von Jürgen Armbruster
    Anno 2000 sorgte der ehemalige Drehbuchautor David Twohy („Auf der Flucht“, „Waterworld“, „Die Akte Jane“) mit seinem Regiedebüt „Pitch Black“ für frischen Wind im Sci-Fi-Genre. Das mit dem moderaten Budget von gerade einmal 23 Millionen Dollar ausgestattete B-Movie versuchte erst gar nicht, das Rad neu zu erfinden. Die einfach gehaltene Story ist schnell erzählt: Eine Hand voll Raumfahrer erlitten auf einem verlassenen, von drei Sonnen erhellten Wüstenplaneten Schiffbruch. Durch eine seltene Planetenkonstellation ist dieser Planet alle 22 Jahre in totale Finsternis gehüllt und die im Inneren lebenden Kreaturen kommen für eine Nacht an die Oberfläche. Aus dieser simplen Grundidee holte Twohy das Maximale heraus. Dank der straffen Inszenierung und des düsteren Grundtons sorgte „Pitch Black“ für volle Kassen bei den Produzenten (Einnahmen weltweit: über 50 Millionen Dollar). Eindeutiges...
    Die ganze Kritik lesen
    Riddick - Chroniken eines Kriegers Trailer DF 2:17
    Riddick - Chroniken eines Kriegers Trailer DF
    362 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Vin Diesel
    Rolle: Riddick
    Thandiwe Newton
    Rolle: Dame Vaako
    Karl Urban
    Rolle: Vaako
    Colm Feore
    Rolle: Lord Marshal
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Box Office Deutschland: Die schwächsten Nummer-1-Hits der 2000er Jahre
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 9. Juni 2017
    Platz 1 garantiert nicht immer einen Superhit: Diese 24 Filme aus den Jahren 2000 bis 2009 führten mindestens eine Woche...
    Vin Diesel arbeitet an "Riddick"-TV-Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Samstag, 19. Dezember 2015
    Vin Diesel bringt seine Figur „Riddick“ ins Fernsehen. Der Star schloss mit Universal TV einen Vertrag, der unter anderem...
    19 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 110 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top